Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

5 Jahre Rabenauer Senioren Café

Rabenau | Die Idee, die die Engagement Lotsen und der Seniorenbeirat im November 2013 hatten, ist inzwischen zu einem festen Bestandteil in der Gemeinde Rabenau geworden, und, vermutlich in dieser Form einmalig. Der Gedanke war damals, den älteren Mitbürger der Gemeinde eine Möglichkeit anzubieten, sich monatlich an einem festen Zeitpunk treffen zu können, um sich auszutauschen, zu unterhalten und die Neuigkeiten aus dem Dorf zu erfahren. Daraus ist inzwischen ein fester Termin im Kalender der Rabenauer Senioren geworden. Seit April 2014, jeden ersten Donnerstag im Monat, hat das Senioren Café ab 14:30 Uhr geöffnet. Allerlei Unterhaltung wird dann von dem ehrenamtlichen „Café Team“ und dem Seniorenbeirat geboten. Präventionen von Polizei oder Feuerwehr, Lesungen von Schriftsteller, Mundart und Liedvorträge, Reiseberichte per Beamer und Leinwand, Oktoberfest, Grillen, sowie musikalische Unterhaltung zu Kaffee und Kuchen machen den Nachmittag perfekt. Das Jahr wird abgerundet durch die 1-2 mal statt findenden Tagesausflüge, die so gestaltet sind das auch Personen mit Rollator bequem daran teil nehmen können.
Der letzte
Mehr über...
Tagesausflug zum Jahresabschluss fand am 13. Dezember statt, Ziel war das Krippendorf Ronshausen in der Nähe von Bebra. Nachdem die Senioren in den Ortsteilen von Plus Bus abgeholt wurden, war unser erstes Ziel die Autobahn Raststätte in Atzenhain. Dort erwartete uns ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Nach einer guten Stunde ging die Fahrt weiter nach Ronshausen, wo wir im Haus des Gastes von dem Gestalter des Krippenweg und seinem Team mit einem Glas Sekt empfangen wurden. In 2 Gruppen aufgeteilt erklärte man uns die Geschichte und den Wertegang der Krippen an fast 100 Objekten, die im Haus des Gastes aufgebaut sind. Im Anschluss fand ein Rundgang durch Ronshausen statt, wo wir weitere 50 an verschiedenen Stellen im Ort verteilte Krippen bestaunten. Am späten Nachmittag ging die Fahrt wieder Richtung Heimat und führte uns in den Lauterbacher Ortsteil Maar. Dort angekommen begrüßte uns der Wirt des Landgasthaus Jägerhof mit einer Mittelalterlichen Anekdote und eröffnete das reichlich mit Hausmacher Wurstspezialitäten bestückte Buffet. Gut gesättigt und mit vielen neuen Eindrücken erreichten wir gegen 21 Uhr wieder die Rabenau.
Die Bilanz von 5 Jahren Rabenauer Senioren Café ist beachtlich, insgesamt fanden 53 Café statt, sowie 10 Tagesausflüge. Im Schnitt besuchen 60 Personen aus fast allen Rabenauer Ortsteilen, das Café. Zusammen mit den Busfahrten sind es über 3500 Personen die unser Angebot bis jetzt angenommen haben.
Inzwischen hat sich auch der Förderverein Rabenau Ehrenamtlich Aktiv e. V. mit eingebracht und befördert mit dem BürgerBus, an dem entsprechenden Donnerstag nichtmobile Personen zum Senioren Café. Wer sich dieser „Kaffeerunde“ anschließen möchte, ist recht herzlich willkommen. Termin und Ort finden sie in den Rabenauer Nachrichten, im Terminkalender der Gemeinde Rabenau, oder erfahren sie von Ulrich John und Helmut Prellberg.

 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Am Feierabend Gutes tun - Gießener Mitmachhilfswerk GAiN öffnet seine Tore
Wer am Feierabend Gutes tun will, ist herzlich eingeladen, am...
Egal ob mit oder ohne Behinderung, egal ob Siebtklässler oder bereits 37 Lenze zählend: Bei der ONIF-Basketball-Gruppe stehen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Ganz links im Bild: Sophie-Scholl-Schule-Lehrer Markus Bauer.
„Das inklusive Sportangebot erhalten und ausbauen“ - Ohne Norm in Form e.V. sucht motivierte Personen für Vorstandsaufgaben
Giessen (-). „Macht nichts! Komm, weiter geht’s“, ruft ein Spieler...
Freuen sich auf das Fahrzeug: Projektleiter Thorsten Köhler und Vorsitzende Susanne Steinmann.
Jetzt Partner werden: Tierschutzverein Lemuria bekommt Fahrzeug
Der Tierschutzverein Lemuria aus Rabenau bekommt einen praktischen...
Zirkusbesuch im Seniorenhaus Lumdatal
Circus Carissima in Rabenau
Applaus und Manege frei für zahlreiche Darbietungen und artistische...
Frühschoppen mit dem Musikzug Bicken am 31.03.
Musikzug Bicken kommt am Sonntag nach Rüddingshausen. Der Sing-,...
Seit 1.August jeden Donnerstag 15-17 Uhr: Der neue Obst-u. Gemüsestand auf dem Wochenmarkt Fellingshausen
Erfolgreiche Premiere für "Obst- und Gemüsefrauen" - Deutliche Wochenmarktbelebung
Ein bisschen Nervosität war den ehrenamtlich tätigen Damen schon...
Ehrungen
Kreisfeuerwehrverband Gießen zu Gast in Hungen-Villingen
Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Michael Klier hatte am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich John

von:  Ulrich John

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Ulrich John
154
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Teil des Senioren Café Team
60. Rabenauer Senioren Café
Am Donnerstag den 1. August, wie immer am ersten Donnerstag des...
S. Achenbach, U. John, K. Haemer, U. Wissner
Erlös der Adventstombola für BürgerBus.
Am Samstag Vormittag hat die Inhaberin der Rabenau Apotheke, Silke...

Weitere Beiträge aus der Region

40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
Odculture präsentiert: Zauberkunst hoch2
Am Samstag, dem 28. September 2019, erleben Sie im Alten Schulsaal in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.