Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Drehorgelklänge für das Ehrenamtliche Engagement.

P. Höchst mit Orgel
P. Höchst mit Orgel
Rabenau | Nach einem Jahr Pause war er wieder dabei, unser Drehorgelspieler aus dem Rabenauer Ortsteil Londorf. Pünktlich zum Beginn des Londorfer Michaelismarkt, zog Philipp Höchst mit seiner Drehorgel durch die Marktgassen und drehte die Orgel jetzt schon zum vierten Mal, für einen guten Zweck. Dabei blieb er seinem Grundsatz treu, auch dieses Jahr wieder für ehrenamtliche Tätigkeiten zu "leiern". Viele Marktbesucher unterstützten die gute Idee und legten eine Spende in den Hut.
Vor wenigen Tagen wunderte sich die Rechnerin des Förderverein Rabenau Ehrenamtlich Aktiv e. V. über einen Betrag von fast 400,- Euro auf dem Konto des Verein, den Sie nicht zuordnen konnte. Schnell stellte sich aber heraus, dass es das Geld war, welches Philipp mit seiner Drehorgel auf dem Michaelismarkt erspiel hatte.
Der Förderverein bedankt sich recht herzlich für diese großzügige Spende und wird sie für den BürgerBus und andere ehrenamtliche Projekte verwenden.
Damit der Rabenauer BürgerBus effektiv eingesetzt werden kann, werden noch 2-3 Personen für die Disposition benötigt. Ihre Aufgabe wird sein, alle 2 oder 3 Wochen einmal für 3 Stunden am Nachmittag, die Fahraufträge im dafür eingerichteten Büro im Bahnhof Londorf, telefonisch entgegen zu nehmen.
Mehr Info erhalten Sie von dem Bürgerreporter.

P. Höchst mit Orgel
P. Höchst mit Orgel 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unfall mit unserer Katze in Allendorf (Lumda) am Mittwoch, den 29. April um ca. 21.00 Uhr
Am Mittwoch den 29.04.2020 um ca. 21.00 Uhr wurde unsere noch keine...
SPD Wettenberg: Ehrenamt ist Ehrensache
Das Ehrenamt hat für die Gemeinde Wettenberg eine herausragende...
Große Hilfsbereitschaft von Kleinstunternehmen und Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt Allendorf (Lumda).
Egal ob Einkaufshilfe oder Kinderbetreuung: Nachbarn unterstützen...
Gute Nachricht für den Schulstandort – Chance für die Stadt Allendorf (Lumda)
Wir freuen uns ausdrücklich, dass der Schulstandort der Clemens...
Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Der Vorstand der TSG Alten-Buseck (v.l.): Bruno Endrejat, Susanne Zillinger, Daniela Grimm, Isabelle Volz, Alejandra Laterza, Conny Moosmayer, Stefan Schneider, Marcus Grabow.
Neuer Sportvorsitzender bei der TSG Alten-Buseck
2019 war erneut ein erfolgreiches Jahr für die TSG Alten-Buseck. Der...
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Auch wenn die Ausgabestellen der Tafel bis vorerst 30.04.2020...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich John

von:  Ulrich John

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Ulrich John
164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Café Besucher
Rabenauer Senioren Café und Seniorennachmittag vereint.
Das Rabenauer Senioren Café und der Seniorennachmittag der Gemeinde...
Ankunft am Lohrberg
Rabenauer Senioren auf dem Lohrberg und im Palmengarten.
Die jährliche Tagesfahrt des Rabenauer Senioren Café, führte dieses...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.