Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Blutspende im DGH Kesselbach

Blutspendetermin im DGH Kesselbach
Blutspendetermin im DGH Kesselbach
Rabenau | Bei dem am Donnerstag durchgeführten Blutspendetermin im DGH Kesselbach erschienen 80 Spendewillige, darunter 7 Erstspender. Leider durften von diesen nur 3 und von den Mehrfachspendern 69 spenden. Die Erstspender waren: Rolf Dolgner, Wolfgang Dürr und Holger Barthoff. Eine besondere Ehrung erhielt Cornelia Rachner. Sie spendete zum 50. Mal Blut und erhielt vom DRK Blutspendedienst Hessen eine Urkunde und die Ehrennadel mit eingravierter 50, sowie seitens der Ortsvereinigung ein Duschtuch. Weitere Jubiläumsspender waren: Gisela Strathmann und Klaus Peter Becker je 30. Spende, Marie Philipp und Andreas Hübl je 40. Spende und Gottfried Schneider mit der 90. Spende.

Mit mehr als 50 Spenden erschienen: Walter Diehl (51); Karl Wilhelm Frischholz (53); Willi Müller, Edwin Lich und Markus Göbel (58); Stefan Kirner (66); Rainer Heise und Fritz Sommerlad (68); Hans Joachim Theiss (79), Heinrich Ranft (88); Willi Göbel (95); Gerhard Bäumler (97) und Robert Gebauer mit der 103. Spende.

Nächster Blutspende-Termin ist am 03.09!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
zum 7. Mal Ausstellung im Museum
Rainer Maria Rilke „zu Gast“ im Museum der Rabenau 7. Fotoausstellung der Fotogruppe Rabenau mit dem Thema „Poesie und Fotografie“ Vernissage am Freitag, 24. März um 20:00 Uhr
Im Museumsjahr des Vereins für Heimat- und Kulturgeschichte der...
Achtung Mogelpackung...!
...wo Pflegedienst draufsteht, sind welche Leistungen drin? Der...
Vortrag: Familienforschung – eine Anleitung für Anfänger Do. 18. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Museum der Rabenau
Wollten Sie schon immer mal wissen, wo Ihre Familie herkommt und wer...
Von links: Ottmar Lich, Ida Becker, Karl Heinz Kaltenschnee, Engin Eroglu, Pamela Becker, Christoph Nachtigall
FW-Rabenau gründen Ortsvereinigung der FREIE WÄHLER Hessen
Ortsverband wird zu Ortsvereinigung – Premiere im Landkreis...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.