Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Blutspende im DGH Kesselbach

Blutspendetermin im DGH Kesselbach
Blutspendetermin im DGH Kesselbach
Rabenau | Bei dem am Donnerstag durchgeführten Blutspendetermin im DGH Kesselbach erschienen 80 Spendewillige, darunter 7 Erstspender. Leider durften von diesen nur 3 und von den Mehrfachspendern 69 spenden. Die Erstspender waren: Rolf Dolgner, Wolfgang Dürr und Holger Barthoff. Eine besondere Ehrung erhielt Cornelia Rachner. Sie spendete zum 50. Mal Blut und erhielt vom DRK Blutspendedienst Hessen eine Urkunde und die Ehrennadel mit eingravierter 50, sowie seitens der Ortsvereinigung ein Duschtuch. Weitere Jubiläumsspender waren: Gisela Strathmann und Klaus Peter Becker je 30. Spende, Marie Philipp und Andreas Hübl je 40. Spende und Gottfried Schneider mit der 90. Spende.

Mit mehr als 50 Spenden erschienen: Walter Diehl (51); Karl Wilhelm Frischholz (53); Willi Müller, Edwin Lich und Markus Göbel (58); Stefan Kirner (66); Rainer Heise und Fritz Sommerlad (68); Hans Joachim Theiss (79), Heinrich Ranft (88); Willi Göbel (95); Gerhard Bäumler (97) und Robert Gebauer mit der 103. Spende.

Nächster Blutspende-Termin ist am 03.09!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einer spinnt immer!"
Auch in diesem Jahr wird die Theatergruppe Lehnheim ihr neues...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Lollar bleibt am Busnetz – Qualität des Gesamtsystems ÖPNV steigt
Der Verein Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) kann die Sorge, Lollar...
Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.