Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Bürgermeisterkandidat Florian Langecker informiert sich über Hackschnitzel-Nahwärmenetzanlage

(v. l. n. r.) Thomas Nuß, Florian Langecker, Berthold Schepp
(v. l. n. r.) Thomas Nuß, Florian Langecker, Berthold Schepp
Rabenau | Im Jahr 2015 hat sich die Gemeinde Rabenau für die Erstellung eines integrierten energetischen Quartierskonzeptes für den Ortsteil Londorf entschlossen. Nachdem das Konzept nun vorliegt, müssen die entwickelten Maßnahmen auch umgesetzt werden.
Darüber hinaus sollen nach dem „Masterplan 100 % Klimaschutz“ des Landkreises Gießen fast alle Wohnhäuser im Kreisgebiet bis 2050 mit komplett anderer Heiztechnik ausgestattet werden. Aufgrund eines Kreistagbeschlusses aus 2011 sollen schon 2030 Strom und Wärme komplett aus erneuerbaren Energien kommen. Dazu zählt auch Holz.
Vor diesem Hintergrund sieht Bürgermeisterkandidat Florian Langecker kurzfristigen Handlungsbedarf. Schließlich wird dem Bürger dazu sehr viel abverlangt. Gleiches gilt für die Gemeindeverwaltung. „Sehr rasch müssen wir uns nun mit den Bürgern über die zu ergreifenden Maßnahmen und erforderlichen Umsetzungsschritte abstimmen“, so Florian Langecker.
Vor diesem Hintergrund informierte sich jetzt der Bürgermeisterkandidat über die Zusammensetzung der technischen Komponenten einer Nahwärmenetzanlage in Grünberg-Stangenrod, beheizbar mit Hackschnitzel, Pellets und Miscanthus (Chinaschilf).
Mehr über...
Nach der Besichtigung und Vorstellung durch einen Vertreter der Fa. Heizomat zeigte sich Florian Langecker von den vielfältigen Möglichkeiten, der wohl geringen Störanfälligkeit und Effizienz beindruckt.
In unserer ländlichen Region haben wir ein großes Aufkommen an Schnittmaterial. Dieses kann für solche Anlagen vollständig genutzt werden – bei Entfall der sonst üblichen Entsorgungskosten. „Auch wäre zu überprüfen, ob für den Betrieb derartiger Anlagen die Eigenherstellung der Energieträger im Einzelfall wirtschaftlich sein könnte“, so Florian Langecker.
Bei all dem hat der Bürgermeisterkandidat die Erneuerung der Heizungsanlage des Gemeindezentrums, einschließlich Kindergarten und Schule, im Blick - natürlich auch unter Einbezug des anliegenden Wohngebietes. „Neben bereits vorhandenen Anlagen ließen sich sukzessive gewiss noch weitere dezentral errichten“, so Langecker.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gewerbe und Arbeitsplätze – Chefsache für Bürgermeisterkandidat Florian Langecker
Für Florian Langecker zählt das Gewerbe und die Schaffung von mehr...
Bürgermeisterkandidat Florian Langecker bei den Rabenau-Baumschulen
Die Situation des Gewerbes in Rabenau ist für Florian Langecker...
Nachtigall mit den Unternehmern
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall erster Kunde beim neuen Fahrzeugaufbereitungsservice in Rabenau
Breite Vielfalt an Unternehmen für Rabenau wichtig – Sinnvolle...
Empfang bei der Weinkönigin
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall führt durch die Gemeinde - Empfang bei der neuen Odenhäuser Weinkönigin
Mit dem Planwagen durch die Gemeinde Rabenau Bürgermeisterkandidat...
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall zu Besuch in der Grundschule Rüddingshausen
Grundschule Rüddingshausen wichtiger Baustein für Infrastruktur von...
Christoph Nachtigall im Gespräch mit der ehrenamtlichen Notfallseelsorgerin Sandra Röhrig
Den Menschen in schwierigen Zeiten beistehen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall informiert sich über die...

Kommentare zum Beitrag

19
Nina Martens aus Allendorf (Lumda) schrieb am 10.11.2017 um 01:14 Uhr
Aha. Hackschnitzel. Wahnsinn.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Langecker

von:  Florian Langecker

offline
Interessensgebiet: Rabenau
32
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bürgermeisterkandidat Florian Langecker bei den Rabenau-Baumschulen
Die Situation des Gewerbes in Rabenau ist für Florian Langecker...
Gewerbe und Arbeitsplätze – Chefsache für Bürgermeisterkandidat Florian Langecker
Für Florian Langecker zählt das Gewerbe und die Schaffung von mehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine von zwei Holzspaltanlagen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall im Dialog mit dem Brennholzhandel Christof zum Rabenauer Wald und dem Energie- und Ressourcenpark Rabenau
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall besichtigt Produktion des...
Bürgermeisterkandidat Florian Langecker bei den Rabenau-Baumschulen
Die Situation des Gewerbes in Rabenau ist für Florian Langecker...
Christoph Nachtigall im Gespräch mit der ehrenamtlichen Notfallseelsorgerin Sandra Röhrig
Den Menschen in schwierigen Zeiten beistehen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall informiert sich über die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.