Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Vortrag: Familienforschung – eine Anleitung für Anfänger Do. 18. Mai 2017 um 19:00 Uhr im Museum der Rabenau

Rabenau | Wollten Sie schon immer mal wissen, wo Ihre Familie herkommt und wer Ihre Vorfahren sind?
Haben Sie vielleicht schon einmal mit dem Thema „Familienforschung“ begonnen oder geliebäugelt. Fehlt Ihnen zum Weiterkommen in dem Dschungel von Dokumenten oder Internet eine hilfreiche Anleitung? - Das Museum der Rabenau gibt Ihnen die Gelegenheit, das Thema „Familienforschung“ kennenzulernen und darüber hinaus einen „Leitfaden“ für eine erfolgversprechende Vorgehensweise. Zwei namhafte Spezialisten aus dieser Region haben sich bereit erklärt, uns einen Vortrag über dieses Thema zu halten. Dr. Wolf-Dieter Schulz aus Laubach und Johann Bayer aus Butzbach werden am Donnerstag, den 18. Mai 2017 über das Thema Familienforschung referieren.

Stichpunkte ihrer Erläuterung werden sein:
- Gegenstand der Forschung
- Datensammlung in der Familie
- Registrierung der Daten (Kartei, Computer)
- Quellen (u. a. Ortsfamilienbücher,
Kirchenbücher, Personenstandsregister)
- Daten im Internet
- Hilfsmittel / Hilfestellung
- Datensicherung

Im Anschluss an dieser ca. 45 - 60 Min-Ausführung stellen sich Herr Dr. Schulz und Herr Bayer den Fragen der Gäste. Hier wird sich bestimmt ein hilfreicher, interessanter Erfahrungsaustausch entwickeln. Seien Sie herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.
Museum der Rabenau – Brodbachstraße 2 (Alte Schule) – 35466 Rabenau (Londorf)
www.museum-rabenau.de

Mehr über

Rabenau (171)Museum (71)Ahnenforschung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Echte Schätzchen, diese alten Laterna Magica aus dem Jahr 1878
Tag des offenen Denkmal- Diesmal der Besuch im Kameramuseum Heuchelheim
Ein kleines unscheinbares Haus in der Wilhelmstraße. Hinter dem Zaun...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einer spinnt immer!"
Auch in diesem Jahr wird die Theatergruppe Lehnheim ihr neues...
Veranstaltungsplakat
3. Advendsmarkt und Lego-Ausstelllung am 2. und 3. Dez. 15 - 19 Uhr im Museum der Rabenau
(cj) Das Team des Museums der Rabenau freut sich ganz besonders,...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Landrätin Schneider gratuliert Muschenheim zum ersten Platz im Regionalentscheid und Rüddingshausen zu Sonderpreis
Erst vor wenigen Tagen bereiste die Bewertungskommission für den...
Schuhmacherhandwerk (Auswahl)
Zum Michaelismarkt Sonderausstellung im Museum der Rabenau
(cj) Die Sommerpause ist vorbei. Die Schüler bestreiten ihr nächstes...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Joosten

von:  Christian Joosten

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Christian Joosten
75
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zeichnung
ARTE........Fakte - Keramikausstellung von Karl-Heinz Till im Museum der Rabenau
Fr. 23.02. 2018 - So. 04.03.2018 NEUE ZEICHNUNGEN, OBJEKTE UND GEFÄßE...
Veranstaltungsplakat
3. Advendsmarkt und Lego-Ausstelllung am 2. und 3. Dez. 15 - 19 Uhr im Museum der Rabenau
(cj) Das Team des Museums der Rabenau freut sich ganz besonders,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.