Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Motorradclub Nieder-Ohmen und das Evang. Kirchspiel hatten zum Motorrad-Gottesdienst mit GosPop eingeladen

Rabenau | Einen sehr guten Besuch verzeichneten am letzten Sonntag der Motorradclub in Nieder-Ohmen und die Evangelische Kirche, die den nunmehr 4. Gottesdienst für Motorradfahrer veranstalteten. Der Vorsitzende des Motorradclubs Gerold Reitz und Pfarrvikar Michael Koch begrüßten zusammen die Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer sowie natürlich auch jene Kirchenbesucher, die ohne Motorrad erschienen waren. Erfreut war man auch über die Besucher aus den benachbarten Städten und Gemeinden.
Mit dem der Leitspruch „…wie eine Zuflucht vor dem Wind und wie ein Schutz vor dem Platzregen, wie Wasserbäche am dürren Ort, wie der Schatten eines großen Felsens im trockenen Lande“ (Jesaja 32,2) wollten die Veranstalter auch zum Nachdenken anregen. Zum Einen das gemeinsame Hobby mit Rücksicht und Vorsicht zu genießen und zum Anderen dankbar sein zu dürfen,
das Motorradfahren mit Freude in Frieden und Freiheit genießen zu können.
Doch auch an die gegenseitige Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer wurde appelliert und als ein wichtiges Ziel im täglichen Straßenverkehr formuliert. Gerade die jüngst zu beklagenden Verkehrsunfälle machten deutlich wie wichtig es sei entsprechende Rücksicht zu üben.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Pfarrvikar Koch beschrieb eindrucksvoll mit einer Geschichte in Beispielen neben Ängsten vor Gefahren auch die Grenzen kennenzulernen, um sich mit entsprechender Vorsicht bei Arbeit und Hobby bewegen zu können. Mit dem richtigen Bewusstsein und Gottvertrauen könne man letztlich auch entsprechend genießen.
Die Musikgruppe GosPop aus Rabenau trug mit der zum Anlass passenden Musik zu einem stimmungsvollen Gottesdienst bei und erntete dafür sehr viel Beifall und Lob. Die Besucher quittierten dies mehrfach mit entsprechenden Rufen nach Zugabe.
Besonderer Dank ging neben Pfarrvikar Koch wieder an Wolfgang Klement, Peter Bast und Oliver Hartmann, die sich an der Gottesdienstgestaltung beteiligt hatten und in Eingangsbeten und Fürbitten mitwirkten. Sehr erfreut waren die Veranstalter über das vielfache Lob der Besucher, welches sie zum Gottesdienstende am Ausgang vernehmen durften. Bei bestem Wetter saß man im Anschluss noch mit zahlreich Gleichgesinnten am Motorrad-Clubheim bei Kaffee und Kuchen zusammen. In gemütlicher Runde hatten die Biker Gelegenheit sich noch eine Weile über ihr gemeinsames Hobby zu unterhalten. Die Kollekte des Gottesdienstes, so der Motorradclub, sei wieder für einen guten und wichtigen Zweck bestimmt. Sehr erfreut sprach Gerold Reitz für den Motorradclub seinen Dank an die Gruppe GosPop aus. Diese verzichtete auf ihre Gage und fügte sie der Kollekte bei, um dem guten Zweck ebenso zu dienen.

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.460
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.05.2009 um 14:24 Uhr
An dieser Stelle mein Eintrag ins Gästebuch des Motorradclubs Nieder- Ohmen. Ich hoffe die haben nichts dagegen.

Habe es geschafft zum MoGo zu kommen. Der Gospelchor hatte gerade mit dem ersten Lied begonnen, da konnte ich mich noch in die Kirche schleichen. Es hat sich gelohnt! Der Chor war Klasse, die Beiträge der Club-Mitglieder sehr schön präsentiert und auch die Worte des Pfarrers übten auf mich eine nachhaltige Wirkung aus. Macht weiter so, ich komme wieder.

Ich bin übrigens durch den Beitrag in der Gießener-Zeitung.de - Printausgabe - von Dieter Schnecker auf den Gottesdienst aufmerksam gemacht worden. Guter Beitrag!

Auch der Bericht über den Gottesdienst fand ich Klasse. Er spiegelt wieder, was ich empfunden habe.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dieter Schnecker

von:  Dieter Schnecker

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Dieter Schnecker
75
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
GosPop auf dem Schiffenberg am 18.07.2014
GosPop feiert Jubiläum Am 18.Juli zum zehnten Male auf dem...
GosPop beim Hessentag in Stadtallendorf
GosPop am 03. Juni 2010 beim Hessentag in Stadtallendorf
GosPop wird in diesem Jahr beim Hessentag in Stadtallendorf die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Biker

Biker
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Motorrad Abschlussfahrt in die Villa Löwenherz
Der Herbst hätte nicht früher kommen dürfen. Traditionell findet am...
Abendstimmung in Herzberg am Harz
Motorradfreunde entfliehen dem Regen – Wochenende im Harz
Am ersten Juni-Wochenende starteten die Motorradfreunde Freitagmorgen...

Weitere Beiträge aus der Region

2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.