Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

„Blaue Raben“ blicken auf die Saison zurück

Rabenau | „Mit den „Blauen Raben“ durch das All, Londorf feiert Karneval!“ Unter diesem Motto wurde am 15.11.2008 die Kampagne im Vereinslokal eröffnet. Es war ein kurzweiliger Abend, bei dem Timo Momberger und Florian Leufgens durch das Programm führten. Nun blickten die "Blauen Raben" bei ihrer Generalversammlung auf die Saison zurück.
An diesem „Bunten Abend“ wurden der Elferrat und der „Jugend-Elferrat“, die „Wilden Raben“, vorgestellt.
Jetzt waren die “Wilden Raben” an der Reihe - sie
präsentierten via Beamer einen visuellen Rückblick auf die vergangene Kampagne.Viele Bilder wurden mit großem Applaus quittiert. Der Spassfaktor kam ebenfalls nicht zu kurz - mit lustigen Spielen - die sich die “Wilden Raben”
ausgedacht hatten - traten die Garde und der Elferrat gegeneinander an. Am Ende der vier Spiele gingen die Damen als Sieger hervor.
Als weiterer Höhepunkt des Abends wurde das Prinzenpaar
Prinzessin Daniela II. –Galante Bedienerin des Scanners, Angestellte des reichsten Deutschen und
Prinz Florian II. – Beherrscher des Netzwerkes, zu Diensten der Koreaner, Beschützer der DAU’s (Daniela Kreuzer und Florian Leufgens) zum zweiten Mal gekürt.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Zwischen den Jahren wurde zwei Werbetürme für die Großveranstaltung "Rock Weg" im Februar aufgestellt. Bei frostigem Wetter war diese Aktion eigentlich kein Vergnügen - aber die Helfer hatten trotzdem viel Spaß dabei – und das Ergebnis spricht für sich.
Aus genehmigungstechnischen Gründen mussten beide Werbetürme für "Rock Weg" bald darauf an eine andere, innerörtliche Stelle umgesetzt werden. Aber dies
wurde von unserer Mannschaft sehr gut gemeistert.
Die persönliche Bestzeit für den Aufbau wurde von der Crew sogar noch unterboten.
Am 9. Januar hatte das Prinzenpaar den ersten Auswärtstermin in dieser Kampagne – beim Prinzenempfang im Laubacher Schloss. Begleitet von ihrem Adjutanten Marcel Hieronimus verbrachten sie einen schönen Abend.
Vom 15. bis 17. Januar traf sich die Redaktion des „Rabenauer Narrenboten“ zu der Lisa Becker, Reiner Becker,Tamara Bernecker, Rita Gabler, Markus Göbel, Thilo Hartz, Stephan Hentrup, Timo Momberger, Nicole Schnecker, Jürgen Schnecker und Norbert Schomber gehörten. Unterstützt wurden sie von vielen fleißigen Helfern in der Redaktion und beim Anzeigen akquirieren.
Am 24. Januar fand das „Rock Weg Kick off“ in der Londorfer Eisdiele statt. Die Organisatoren von "Rock Weg" hatten alle Helfer am Samstag zu einer kleinen Kick Off Party eingeladen. Es wurde neben wichtigen Hinweisen zur Veranstaltung die Zutrittsausweise sowie ein T-Shirt überreicht. Zur musikalischen Einstimmung hatte man zwei Mitglieder der Gruppe Fin gewinnen können. Die beiden gaben unplugged eine kleine Kostprobe auf das, was am 20. Februar zu erwarten war.
Am 31. Januar war die Prunksitzung des befreundeten Karnevalvereins in Laubach. Natürlich waren da auch alle mit von der Partie.
Mit jeweils einer Abordnung des Elferrates sowie Prinzenpaar und Gefolge waren die "Raben" außerdem in Kesselbach und Gross Felda bei den Sitzungen zu Besuch, bevor am 14. Februar die eigene große Prunksitzung in der Lumdatalhalle stattfand. Der Sitzungspräsident Timo Momberger führte durch ein kurzweiliges Programm mit zahlreichen Höhepunkten.
"Rock Weg" fand dann am 20. Februar statt. Insgesamt eine runde und gelungene Veranstaltung.
Am Faschings-Samstag besuchte eine Abordnung des Karnevalvereins zusammen mit den drei Garden die Seniorenresidenz in Londorf, wo sich alle Bewohner an den aufgeführten Gardetänzen erfreuten. Am Abend ging es für die „Sterne“ nach Allertshausen, wo sie für einen Gardetanz engagiert waren. Am Sonntag stand dann das traditionelle Heringsessen im Vereinslokal auf dem Programm.
Außerdem fuhr das Prinzenpaar mit einer Abordnung zum Kinderfasching nach Kesselbach, wo die „Sternchen“ ihren Showtanz zum Besten gaben.
Am Montag um 10.31 Uhr war der Bär in Londorf los. Zuerst ging es in die Schule und dann in den Kindergarten und anschließend verteilten sich die Narren im ganzen Ort und sammelten Eier und Geld. Am Faschingsdienstag trafen sich die "Blauen Raben" mit den Mitarbeitern der Gemeinde auf „neutralem“ Boden in der Gaststätte der Lumdatalhalle zum Duell um die Gemeindekasse. Am Nachmittag stand dann ein erfolgreicher Kinderfasching auf dem Programm.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.