Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

46ers Fanclub Rüddingshausen beim Auswärtsspiel in Trier

Rabenau | Der Giessen 46ers Fanclub Rüddingshausen unterstützte am Ostermontag in Trier die heimische Bundesliga-Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt. Bereits früh morgens machten sich die 30 Rüddingshäuser Richtung Trier. Das Bus-Unternehmen „Plus-Bus-Tours“ um Fahrer Wolfgang Konrad hatte ein vielseitiges Frühstück organisiert, welches in der Nähe von Koblenz verspeist wurde. Danach ging es weiter in die ältestes Stadt Deutschland, nach Trier. Die Porta Nigra war der erste Anlaufpunkt für die Fans vom nördlichsten Dorf im Landkreis Gießen.. Eine Stadtrundfahrt mit dem „Römer-Express“ durfte natürlich nicht fehlen. Viele Sehenswürdigkeiten gab es zu bestaunen, ehe man sich auf den Weg in die modernste Halle in Reinland-Pfalz machte. „Die Arena Trier ist ein echtes Schmuckstück, aber von der Stimmung her ist es in der Giessener Sporthalle Ost viel besser, so der Fanclub Vorsitzende Julian Schnell.

Nach der bitteren Niederlage in der Verlängerung am vergangenen Gründonnerstag gegen den Direktkonkurrenten um den Klassenerhalt, Köln 99ers, mussten die Spieler von Headcoach Vladimir Bogojevic auch bei TBB Trier zwei wichtige Punkte lassen und mit einer 77:87-Niederlage im Gepäck die Rückreise nach Gießen antreten. Vor der Abfahrt waren sich aber der 2,15m-Riese Robert Maras, der Österreicher Richard Poiger und das Giessener Urgestein Florian Hartenstein (liegend) nicht zu schade mit auf das Gruppenbild zu kommen.

Die Rüddingshäuser fahren zu jedem Heimspiel, so auch am kommenden Freitag gegen die Brose Baskets Bamberg. Aus den kommenden 4 Spielen müssen 2 Siege eingefahren werden um noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Die ganze Region drückt den 46ers die Daumen, schließlich stellt Gießen den einzigen Klub, der ununterbrochen der Basketball-Bundesliga seit deren Gründung in der Saison 1966/1967 angehört.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Trier (11)Rüddingshausen (35)LTI (3)Gießen (2146)46ers (116)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Der Künstler Roman Geyer neben seinem Werk
Eröffnung der Kunstausstellung „Creepy“ – Roman Geyer lädt zu seiner Interpretation der digitalisierten Welt ein
Kopflose und maskierte Schaufensterpuppen, künstlerisch übermalte...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tina Bender-Laub

von:  Tina Bender-Laub

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Tina Bender-Laub
237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirmes in Rüddingshausen vom 06.-08.08.2016
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen ist Ausrichter...
Stehender Festzug in Rüddingshausen war der Wahnsinn
In den Straßen von Rüddingshausen tummelten sich am Sonntag mehrere...

Weitere Beiträge aus der Region

Geformte und gemalte Kunst
Halbzeit im Museum der Rabenau - Keramikausstellung noch am Sa. 25. und So. 26. Feb. 15 – 17 Uhr zu sehen
Am letzten Wochenende eröffnete im Museum der Rabenau wieder einmal...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.