Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Kandidatenlisten der Freien Wähler zur Kommunalwahl 2016

Rabenau | Nach verschiedenen Vorgesprächen der Freien Wähler zur Kommunalwahl 2016 fanden in allen Rabenauer Ortsteilen Versammlungen statt. Die Ortsteilverbände nominierten ihre Kandidaten für die Gemeindevertretung, den Kreistag und den Ortsbeirat. Bei der Wahl für den Ortsbeirat in Allertshausen wurden in der Reihenfolge zugestimmt: 1. Günther Krieb, 2. Christian Lich, 3. Patrick Henkel, 4. Ralf Schönhals, 5. Markus Schomber.
Das Abstimmungsergebnis zum Ortsbeirat Geilshausen lautet: 1. Markus Titz, 2. Heiko Urich 3. Marcel Meßmer.
Für den Ortsbeirat Londorf/Kesselbach sind gewählt worden: 1. Pamela Becker, 2. Udo Krug, 3. Mario Hümmer, 4. Ottmar Lich.
In Odenhausen ergab die Abstimmung für den Ortsbeirat: 1. Günter Krug, 2. Matthias Schmidt, 3. Walter Werner, 4. Markus Fischer, 5. Christian Schnell.
Zum Ortsbeirat Rüddingshausen wurden gewählt: 1. Ewald Thomas, 2. Karl Ludwig Loth, 3. Rolf Dietzler,
4. Rainer Metz, 5. Swen Geltner.
In der abschließenden Listenversammlung der Freien Wähler Rabenau wurde auch ein Rückblick auf die kommunalpolitische Arbeit in der auslaufenden Wahlperiode
Mehr über...
2011-2016 gehalten. Die FW hat versucht, mit dem Blick auf die Bürger, vertrauensvoll in der Zusammenarbeit aller Parteien zu wirken. Dabei war es das Ziel in der Gemeindevertretung und in den Ortsbeiräten die Ausgaben nur für das Nötigste zu tätigen. Bei allen Beschlüssen durfte die Reduzierung der Schulden und die Einsparungen für den gesamten Haushält nicht vernachlässigt werden. Unter dieser Prämisse wurde für alle Ortsteile doch Einiges erreicht. Beispielhaft sei genannt: die Erweiterung / Anbau der Kitas, die Breitbandverkabelung, die Dorferneuerung in Odenhausen, die Friedhofsgestaltung in den Ortsteilen.
Die einzelnen Vorschläge der Ortsteilverbände wurden entgegen genommen. Zur Aufstellung der Kandidaten für die Gemeindevertretung gab es das Votum: 1. Ottmar Lich (Londorf), 2. Edwin Schnell (Rüddingshausen), 3. Patrick Henkel (Allertshausen), 4. Ida Becker (Kesselbach), 5. Markus Titz (Geilshausen), 6. Günter Krug (Odenhausen), 7. Mario Hümmer (Londorf), 8. Harald Mattern (Rüddingshausen), 9. Günther Schomber (Allertshausen), 10. Gerhard Kraus (Geilshausen), 11. Christian Schnell (Odenhausen), 12. Pamela Becker (Londorf), 13. Ewald Thomas (Rüddingshausen), 14. Günther Krieb (Allertshausen), 15. Swen Geltner (Rüddingshausen), 16. Gottfried Schneider (Allertshausen), 17. Walter Scheerer (Rüddingshausen), 18. Karl Heinz Kaltenschnee (Londorf).
Die vorgelegten Listen für die Ortsbeiräte und die Benennung der Kandidaten für den Kreistag fanden ebenfalls ihre Zustimmung. Die Platzierungen auf der Kreistagsliste sind für Rabenau: 15. Ottmar Lich (Londorf),
26. Kurt Hillgärtner (Allertshausen), 34. Markus Titz (Geilshausen) 64. Harald Mattern (Rüddingshausen),
77. Gottfried Schneider (Allertshausen).
Mit den Kandidatenlisten aus erfahrenen Personen und jungen Leuten sind die Freien Wähler Rabenau für die Wahlperiode 2016/2021 gut aufgestellt und können so sicher Einiges in der Gemeinde gestalten.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Heinz Kaltenschnee

von:  Karl Heinz Kaltenschnee

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Karl Heinz Kaltenschnee
194
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine von zwei Holzspaltanlagen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall im Dialog mit dem Brennholzhandel Christof zum Rabenauer Wald und dem Energie- und Ressourcenpark Rabenau
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall besichtigt Produktion des...
Christoph Nachtigall im Gespräch mit der ehrenamtlichen Notfallseelsorgerin Sandra Röhrig
Den Menschen in schwierigen Zeiten beistehen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall informiert sich über die...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.