Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Andrea Helker

Kommentare zu: Großer Bahnhof bei 25-Jahr Feier

1 Kommentar letzter Kommentar von Andrea Helker (12.08.2013 14:49 Uhr)

Andrea Helker
Andrea Helker schrieb am 12.08.2013 um 14:49 Uhr
Sehr geehrter Herr Nehmer,
die "Tucke" meldet sich hier mal zu Wort. Die Jubiläumsfeier ist nur für eingeladene Gäste. Daß die Gäste ein kurzes Grußwort sprechen versteht sich. Aber dies auch nur mit Anmeldung.
Außerdem wie lange soll denn so etwas Ihrer Meinung nach gehen?
Da es eine Kombination von Jubiläums- und Grillfeier der Selbsthilfegruppe Wackelpeter ist muß man es etwas kürzer halten.
Außerdem hatte ich Sie gebeten noch nichts in die Zeitung zu setzen.
Und dann mich so zu bezeicnen finde ich nicht gut.

Kommentare zu: Vortrag am 29.03.2011

2 Kommentare letzter Kommentar von Andrea Helker (09.04.2011 23:33 Uhr)

Andrea Helker
Andrea Helker schrieb am 09.04.2011 um 23:33 Uhr
Hallo Herr Gross,
das würde leider den Rahmen sprengen, da die Firma Frohn ein Sanitätshaus ist.

Kommentare zu: Wackelpeter Informationsveranstaltungen

2 Kommentare letzter Kommentar von Andrea Helker (14.04.2010 21:42 Uhr)

Andrea Helker
Andrea Helker schrieb am 14.04.2010 um 21:42 Uhr
Wackelpeter ist eine Selbsthilfegruppe in Gießen für Multiple Sklerose Erkrankte. Da die Selbsthilfegruppe Wackelpeter ca. 80 Mitglieder hat und diese von Gießen bis Laubach wohnhaft sind , haben wir vier Stammtische eingerichtet.
Das heißt wir sind mit jeweils einem Stammtisch in Gießen, Linden,Buseck und Laubach vertreten.
Wir treffen uns dort zum gemütlichen Abendessen und allgemeinem Austausch. Wir müssen nicht über unsere Krankheit reden aber wir können uns austauschen wenn es Probleme mal geben sollte.

Andrea Helker

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Andrea Helker
76
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Informationsveranstaltung
Da im April der Vortrag über das Hausnotrufsystem leider sehr...
ein kleiner Ausblick in das Gelände
"Wackelpeter" im botanischen Garten in Marburg
Einige Mitglieder der "Wackelpeter" unternahmen am 19.5.einen Ausflug...