Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Kunst in Rabenau - Londorf

von Ulrich Johnam 13.09.2016950 mal gelesen4 Kommentare
K.H. Kaltenschnee, U. John, T. John
K.H. Kaltenschnee, U. John, T. John
Rabenau | Der Rabenauer Ortsteil Londorf macht schon ca. 25 Jahre einen auf Kunst und Kultur. Als erstes war das Rabenauer Kunstforum da. Jährliche Ausstellungen von Rabenauer Künstler (heute aus der ganzen Region) in dem Bürgersaal am Bahnhof, machten auf sich aufmerksam. Viele Jahre später etablierte sich eine zweite Ausstellung, „Kunst im Garten“ lockte die Besucher in die Londorfer Freigasse. Daraus entwickelte sich nach wenigen Jahren „Kunst im Park“, der Ausstellungsort des alle zwei Jahre stattfindenden Event, ist der Burggarten in Londorf. Hier präsentieren sich Künstler aus nah und fern und zeigen die verschiedensten Kunstrichtungen. Alle Veranstaltungen haben aber eins gemeinsam, nach einer gewissen Ausstellungsdauer, verschwinden die Kunstwerke wieder in der Versenkung.
Im letzten Jahr hatten dann 3 Londorfer die Idee, etwas zu schaffen was Bestand hat, und, den ziemlich öden Platz an der Bushaltestelle in der Marburger Straße, wo einsam eine alte Wasserpumpe steht, auf Dauer zu verschönern. Es sollte eine Plastik werden, wetterfest, aus Metall und eine bekannte Londorfer Person darstellen. Die Technik des Höchst-druck Wasserstrahlen, mit 1200 bar Wasserdruck macht solche Arbeiten möglich.
Das ist dem Metallbaumeister Thorsten John mit seiner Metallarbeit „Ludwig“ offensichtlich sehr gut gelungen, der sein Werk gemeinsam mit Karl Heinz Kaltenschnee und Ulrich John, am Freitag den 26. August, offiziell dem Rabenauer Bürgermeister Hillgärtner übergeben hat.
Die 3 Ideengeber haben dieses Kunstwerk den Londorfer Bürger gespendet.

K.H. Kaltenschnee, U. John, T. John
K.H. Kaltenschnee, U.... 
 
"Ludwig"
"Ludwig" 
Ludwig
Ludwig 

Mehr über

Kultur (642)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Musikalische Ausbildung während der Corona-Krise
Ein musikalisches Hallo in die Runde, "Not macht...
Death by Design Auditions Poster by the Keller Theatre
the Keller Theatre: Vorsprechtermine für Krimikomödie am 20.02. und 03.03.2020 um 19:30 Uhr Kleine Bühne Gießen
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen und Mitwirkende für...
ABGESAGT! Konzert mit Vokal- und Orgelwerken
Aufgrund der durch den Corona Virus bedingten Ausnahmesituation ist...
Brilliant Traces Probe, Photo: Alexa Hartmann-Flechtner
the Keller Theatre spielt "Brilliant Traces", Premiere am 14.02.2020, Kleine Bühne Gießen
Mit "Brilliant Traces" von Cindy Lou Johnson entführt Sie das...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
the Keller Theatre: Aufführungen von Brilliant Traces am 14. und 15. März 2020 FALLEN AUS
Aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Landkreises Gießen sehen wir...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.671
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.09.2016 um 21:14 Uhr
Schade, ich finde das Werk gelungen.
Bernd Zeun
11.570
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.09.2016 um 22:15 Uhr
Finde ich auch, jetzt wüsste ich nur noch gern, was hat es mit "Ludwig" auf sich?
Ulrich John
164
Ulrich John aus Rabenau schrieb am 14.09.2016 um 09:20 Uhr
Ludwig ist der mit Sicherheit bekannteste Londorfer, er hat für die Gemeinde und Kirche fast 30 Jahre die öffentlichen Plätze gekehrt, im Winter Schnee geräumt, gilt als die zuverlässigste Person im Ort und hat für diese Skulptur Modell gestanden.
Bernd Zeun
11.570
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 14.09.2016 um 15:31 Uhr
Wenn das so ist, hat er auch ein Denkmal verdient!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich John

von:  Ulrich John

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Ulrich John
164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Café Besucher
Rabenauer Senioren Café und Seniorennachmittag vereint.
Das Rabenauer Senioren Café und der Seniorennachmittag der Gemeinde...
Ankunft am Lohrberg
Rabenauer Senioren auf dem Lohrberg und im Palmengarten.
Die jährliche Tagesfahrt des Rabenauer Senioren Café, führte dieses...

Weitere Beiträge aus der Region

Simon Ommert bekommt von Nicole Rabenau sein Sportabzeichen überreicht
Geforderter Fitness-Nachweis für Berufsanfänger im Staatsdienst
Staatliche Einrichtungen bieten auch heute noch ein...
Radfahrer mit schnellen Zeiten für das Sportabzeichen
Radfahren ist eine der Disziplinen, die als Möglichkeit für den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.