Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

3. Hessisches Chorfestival 2008 in Pohlheim

Klaus-Peter Blaschke begrüßt die Gäste in der Volkshalle
Klaus-Peter Blaschke begrüßt die Gäste in der Volkshalle
Pohlheim | Pohlheim: Am vergangenen Samstag veranstaltete der Hessische Sängerbund Oberursel/Ts.
Das 3. Hessische Chorfestival in Watzenborn Steinberg.
Der Wettbewerb wurde in der Volkshalle, Katholischen Kirche und der Evangelischen Kirche ausgetragen.

In der Kategorie Leistungsklasse E, Chöre mit besonderer Struktur, gewann der „La CApella“ Liederkranz Zellnhausen vor dem Chor „Klangfarben Gießen“. Bei den Frauenchören der Kategorie A gewann der GV „Harmonia“ 1906/1983 Watzenborn-Steinberg e. V. vor dem Gesangverein 1910 Maulbach. Bei der Kategorie A Männerchöre gab es Punktgleichheit zwischen der Sängervereinigung 1875/99 Freigericht-Neuses und dem GV Liederkranz 1903 Zellnhausen. Sie belegten beide Platz eins. Zweite wurden die Männer vom MGV „Eintracht“ 1862 Niederselters.

In der Leistungsklasse A – Gemischte Chöre setzte sich „TONART Cäsilia Nauborn unter der Leitung von Jochen Stankewitz gegen den gemischten Chor des „GV 1845 Meerholz“ durch. Dritter wurde der Chor „Felicita“ im GV Heiterkeit Sängerkranz Großen-Buseck.


In der Kategorie A – Frauenchöre gewann GV „Harmonia“ 1906/1983 Watzenborn-Steinberg e. V. vor dem Gesangverein 1910 Maulbach. In der Kategorie A

Mehr über...
In der Kategorie B – Frauenchöre siegte GV Eintracht Rothenbergen vor GV Sängerkranz 1896 Bersrod. Bei der Kategorie C der Männerchöre gewann MGV Liederkranz Meiches.
In der Kategorie C – Gemischter Chor siegte die Chorgemeinschaft Hilders. In der Kategorie Kinderchöre unterlag der „United Voices“ Maria Ward“Schulchor aus Bad Homburg nur knapp dem Kinderchor LaCapella aus Friedrichsdorf.

In der Kategorie F – Vokalensembles siegte das Vokalensemble Junge Vokalisten vor „Sweet Viala“ aus GrimmMisch Chor Seidenroth vor dem „Viala“ aus GrimmMisch Chor Seidenroth

In der Leistungsklasse D1, Chöre mit Schwerpunkt Jazz, belegte der Chor L´esperance e. V. Hattersheim-Okriftel den dritten Platz. Zweiter wurde der GrimmMisch Chor Seidenroth. Sieger wurden „Die Coolen“ vom MGV 1846 Bad Camberg e.V..

In der Leistungsklasse D2, Junge Chöre: Pop, Spiritual, Folklore etc. gewann der Chor Soundhaufen Maulbach vor den „Soundbrothers“ aus Chorgemeinschaft Erlensee. Drittplatzierte wurden der Erste allgemeine Popchor Frankfurt e. V. und der Junge Chor im Volksschor 1912 e. V. Birkenau.

In der Kategorie Jungchöre gewann La Capella Friedrichsdorf vor dem Oberstufenchor der Liebigschule Gießen und dem Joung Generation Ettingshausen

Gruppe "mybebop" aus Hannover
Gruppe "mybebop" aus Hannover
In der Kategorie Männerchöre siegte der MGV Sängerbund 1875 e. V. Unter-Schönmattenwag vor dem GV Sängerlust 1911 Oberndorf und dem GV Eintracht Seinbach.

In der Kategorie B – Gemischte Chöre belegte der Gemischte Chor Voices@Merck Aus Darmstadt den dritten Platz. Zweite wurde der GV Cäsilia Höchst e. V. 1881. Den ersten Platz belegte GV Eintracht 1863 Rodheim-Bieber e.V.

Pünktlich um 19.30 Uhr begrüßte der Vizepräsident des Hessischen Sängerbundes die Gäste.
Nach einem Auftritt der Acapella - Gruppe „maybebop“ begann der Chor-Wettbewerb zur Ermittlung des Gewinners „Pokal des Hessischen Ministerpräsidenten“. Dritte der Gesamtwertung wurde der Frauenchor GV Eintracht Rohtenbergen. Sie gewannen den Pokal des Hessischen Sängerbundes. Zweite der Gesamtwertung wurde der Chor „Soundbrothers“ Erlensee. Dieser Preis wurde von Bürgemeister Karl-Heinz Schäfer gestiftet. Den ersten Preis, „Pokal des Hessischen Ministerpräsidenten“ ging an Tonart Cäcilia Nauborn.
Anschließend trat noch einmal die Acapella - Gruppe „maybebop“ und ließ den Abend ausklingen.

Klaus-Peter Blaschke begrüßt die Gäste in der Volkshalle
Klaus-Peter Blaschke... 
Gruppe "mybebop" aus Hannover
Gruppe "mybebop" aus... 
Strahlenden Sieger nach der Preisverleihung
Strahlenden Sieger nach... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Konzert "Die 4 Elemente" in der Universitätsaula Gießen 2015
3. Wetzlarer Chornacht am 10.09.2016
Am Samstag, dem 10. September, findet zum dritten Mal nach 2011 und...
Cantamus Gießen in der Aula der Justug-Liebig-Universität (c) Alexander Seel
Gießener Chor Cantamus lädt zum Weihnachtskonzert am 4. Dezember 2016 erstmals in die Bonifatiuskirche und gemeinsam mit Marina Sagorski an der Eule-Orgel
Der 40-stimmige Chor Cantamus Gießen lädt zu seinem Konzert am 2....
Aus Projektchor wird Tonsprünge
Biebertal/Lahnau-Dorlar (kmp). Der bisherige Projektchor des...
Zum Abschied in der Krone gab‘s Dankesworte, Blumen und „Applaus, Applaus“.v.L Katja Herbert (Abteilungsleiterin Chorifeen), Johannes Kawria (Gastwirt) und Torsten Schön (Chorleiter beim Abschiedsständchen).
Wenn´s eng wird, hält man zusammen!
Dass bereits seit dem 12. August 2016 im „Grünen Baum“ in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Seifert

von:  Jürgen Seifert

offline
Interessensgebiet: Gießen
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.r.: Hans-Bernhard Baumstieger und Torsten Becker (Geschäftsführer GIAG mbH) im Gespräch mit Slavoljub Schanz ( Geschäftsführer Persoplan Zeitarbeit) und Katrin Münzenberg (Regionaleiterin Persoplan)
Neunte Gießener Zeitarbeitsmesse in der Kongresshalle
„Mit Zeitarbeit zurück in die Beschäftigung“ lautete das Motto der...
Peter Steiners Theaterstadl begeistert die Zuschauer in der Kongresshalle
Rund 350 Besucher hatten sich am Montagabend in die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.