Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Walter Röhrl bei der Rallye Südliche Weinstraße

Bingel / Bernhardt vom AMC Hungen
Bingel / Bernhardt vom AMC Hungen
Pohlheim | Als am Samstag den 28.02. der Start zur Rallye SÜW fiel, wurden viele der Zuschauer an die guten alten Tage des deutschen Rallyesports erinnert.
Der „Lange“ aus Regensburg - ein gewisser Walter Röhrl rollte mit einem Porsche 924 Carrera GTS über die Startrampe im malerischen Edenkoben. Schon vorher hatte sich der
2fache Weltmeister unter die vielen Zuschauer auf dem Marktplatz gemischt und freundlich Autogramme gegeben.
Zum 25 jährigen Bestehen des ausrichtenden Vereins MSC Ramberg hatten 61 Teams im Rahmen der Rallye 200 gemeldet. Die Retro-Rallye Serie komplettierte mit rekordverdächtigen 59 Startern das Feld.
Bei schönstem Frühlingswetter nahmen die Teams die ca.35 Km Wertungsprüfungen unter die Räder. Den Anfang machte ein Rundkurs durch die Weinberge des Rheingaus, bevor es zur legendären WP Heldenstein ging. Den Schluss bildete die Ramberger WP, die am Originalzielstrich der ehemaligen Rallye Vorderpfalz endete.
Den Teams bot sich während der Veranstaltung eine atemberaubende Kulisse.
Wie in den goldenen Zeiten des Rallyesports hatten es sich Tausende Zuschauer nicht entgehen lassen, die Helden von damals und die etablierte nationale Rallyeelite zu bestaunen.
Dies machte die Veranstaltung zu einem kleinen Volksfest am Rande der südlichen Weinstraße.
Durch eine beständige und fehlerlose Fahrt konnten die Vorjahressieger K.-H. und Edwin Braun im BMW M3 compact auch in diesem Jahr die Rallye als Erste beenden.
In der Retro Rallye Serie gewann das Duo Giebels / Straub mit ihrem Porsche 911 aus dem Jahr 1967 die Wertung.
Aus heimischer Sicht beendeten Edwin Bingel und Martin Bernhardt vom AMC Hungen die Retro-Serie mit ihrem sehr schönen Opel Ascona auf Platz 8.

Bingel / Bernhardt vom AMC Hungen
Bingel / Bernhardt vom... 
Walter Röhrl inmitten vieler Fans in Edenkoben
Walter Röhrl inmitten... 
Der "Altmeister" in Action
Der "Altmeister" in... 
Auch Klassiker wurden nicht geschont- ein Saab 96 V4 Rallye
Auch Klassiker wurden... 
Der Siegerwagen der Retro-Serie
Der Siegerwagen der... 
Ein weiterer Rallyeklassiker, der Audi Quattro Gr.4
Ein weiterer... 
Viele Zuschauer sahen spannenden Rallyesport
Viele Zuschauer sahen... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blaulicht Giessen Racing e.V.
Vmax = Blaulicht Giessen Racing
Vmax ist die physikalische Bezeichnung für Höchstgeschwindigkeit....

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 03.03.2009 um 12:02 Uhr
Hallo Herr Wissgott,

aus welchem Ort stammt denn Herr Röhrl und welchem Verein gehört er an? Das ist eine wichtige Info, damit der Bericht gedruckt werden kann.
Alexander Wissgott
486
Alexander Wissgott aus Pohlheim schrieb am 03.03.2009 um 12:15 Uhr
Walter Röhrl startet aktuell für keinen Verein. Er ist Repräsentant und Entwickler bei Porsche. Er stammt aus Regensburg und lebt jetzt in Sankt Englmar im Bayrischen Wald.
Danke für den Hinweis- freue mich auf ein Veröffentlichung!
Redaktion GZ
12.113
Redaktion GZ aus Gießen schrieb am 03.03.2009 um 12:25 Uhr
Noch eine Frage: Wo wurde denn die Rallye gefahren? In welchem Ort?
Alexander Wissgott
486
Alexander Wissgott aus Pohlheim schrieb am 03.03.2009 um 13:27 Uhr
Das Rallyetentrum war in Edenkoben ca. 5km südlich von Neustadt an der Weinstraße. Die WP`s im nahen Umkreis. Die Informationen sind aber auch bereits dem Text zu entnehmen, genauso wie der Geburtsort von Walter Röhrl.
Udo Mueller
63
Udo Mueller aus Reiskirchen schrieb am 04.03.2009 um 12:21 Uhr
Super schöne Aufnahmen.Echt Klasse....
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.