Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

1.500 Euro für Chorgesangförderung an den fünf Pohlheimer Schulen

v.L.: Norbert Kissel, Werner Funk, Katja Lepper, Gay Häuser, Petra W.-Sparrenberger, Dominik Tamme, Manfred Becker, Dr. Franz Thum
v.L.: Norbert Kissel, Werner Funk, Katja Lepper, Gay Häuser, Petra W.-Sparrenberger, Dominik Tamme, Manfred Becker, Dr. Franz Thum
Pohlheim | Bereits zum zweiten Mal gestalteten 13 Pohlheimer Gesangvereine und fünf Schulchöre gemeinsam beim Wiesenfest 2012 mit 800 Sängerinnen und Sängern den Pohlheimer Chortag „Pohlheimsingen“. Die Firma Bill, Veranstalter der Licher Wiesenfeste, hatte den Teilnehmergruppen bereits eine Gesamtsumme von 3.000,00 Euro gespendet. Die Watzenborn-Steinberger Gesangvereine; Eintracht, Harmonie, Jugendfreund und Sängerkranz haben nun ihre Anteile von je 166,-€ für die Schulchorpädagogik der fünf Pohlheimer Schulen gestiftet.
Zum Start der Projektwoche in der Adolf-Reichwein-Schule (ARS), bei Gastgeber Rektor Norbert Kissel und selbst Chordirigent und Komponist des Massenchores, wurden jetzt die Gelder von den Vereinsvertretern der vier Gesangvereine, Gaby Häuser Jugendfreund, Werner Funk Sängerkranz, Dominic Tamme Harmonie und Dr. Franz Thum Eintracht überreicht. Werner Funk, Sprecher der Vereinsgemeinschaft, wies in seinem Grußwort darauf hin, dass man in den Gesangvereinen die Hoffnung auf spätere Chorsängerinnen und Sänger nicht gänzlich aufgegeben habe und daher diese schulischen Chorprojekte unterstütze.
Rektor Norbert
Mehr über...
Spenden (196)Soziales (40)Schüler (239)Schule (647)Pädagogik (13)Kooperation (10)Kinder (635)Gesangverein (96)Gesang (215)Chor (292)
Kissel ergänzte, dass gerade die gesamte Pohlheimer Chorgemeinschaft beim Wiesenfest eindrucksvoll bewiesen hat, dass Alt und Jung gemeinsam singen können. Wenngleich allen die „Alterungsproblematik“ in den traditionellen Gesangvereinen bekannt ist. Die Pohlheimer Schulen seinen jedenfalls mit ihren gemeinschaftsstiftenden Chor-Projekten sehr aktiv und kooperativ tätig. Dank der Spende von Bill und der vier Gesangvereine konnten je 300,-€ für die Förderung des Chorsingens in der Schulpädagogik an die Regenbogen-Schule Holzheim, Lückebach-Schule Garbenteich, Grundschule Hausen, Limesschule Watzenborn-Steinberg und Adolf-Reichwein-Schule Pohlheim überreicht werden. Die bei der Spendenübergabe anwesenden musikalischen LeiterInnen, Katja Lepper (Hausen), Petra Sparrenberger (Watzenborn-Steinberg) und Manfred Becker (Garbenteich) zeigten sich sehr erfreut von dieser Vereinsaktion.

Zum Abschluss wies Rektor Kissel noch auf die laufende Projektwoche in der ARS hin und lud herzlich zum großen „Tag der offenen Tür“ ein, am Samstag, dem 16. November 2013 zwischen 10:00 und 14:00Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule, Fortweg 5 in 35415 Pohlheim.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Die Singenden Fans des SC-Teutonia nach ihrer Generalprobe im „Grünen Baum“
"Let´s go Teutonia" mit Fans im "Soundfieber"!
Wenn nicht wir, wer dann? Und wenn nicht jetzt, wann dann? Es...
Ihre Stimme dem "Tinko-Kindertheather"
Bescheren Sie mit Ihrer Online-Stimme dem Gießener...
EIN LEBEN BRAUCHT DICH GEGEN BLUTKREBS
EIN LEBEN BRAUCHT DICH GEGEN BLUTKREBS! Alle 16 Minuten erhält ein...
Lerntipp 1: Hausaufgaben richtig planen
Alltag in deutschen Klassenzimmern: Es klingelt zur Pause, die...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Mit Kuscheltier und Puppe beim Arzt – 10 jähriges Jubiläum der Teddyklinik Gießen
Medizinstudenten der Justus-Liebig-Universität untersuchen und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
1.817
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
J. Rudolph in Aktion
Wer die Mundart liebt, der muss hin!
Ommahsch an Brodhäckersch Karl. Jochen Rudolph liest Mundart und...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.