Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Mit Kuscheltieren zum Eishockey nach Bad Nauheim

Plüschtierregen zum Spielende
Plüschtierregen zum Spielende
Pohlheim | Am Sonntag den 01.03.2009 war es so weit, mit einem kleinen Plüschhasen ging es zum Eishockeyspiel nach Bad Nauheim. Die Kuscheltiere sollen nach dem Spiel auf das Eis geworfen werden und als Spende an die "Kinderkrebstation Peiper in Gießen" gehen.
Die "Roten Teufel Bad Nauheim" spielten gegen den "TEV Miesbach" und gewannen das Spiel ohne Probleme mit 5 : 2 im eigenen Stadion, vor rund 1000 Zuschauern.
Nach dem Spiel flogen hunderte von Kuscheltiere auf das Eis, die ein buntes Meer von Plüsch bildeten. Die Spieler der "Roten Teufel Bad Nauheim" sammelte die Kuscheltiere ein und übergaben sie den Verein "Menschen für Kinder", die die Stofftiere an die Kinderkrebsstation Station Peiper übergeben wird

Plüschtierregen zum Spielende 2
Plüschtierregen zum... 
 
 
Kuscheltierspende für die Kinderkrebstation Pieper in Gießen (Bad Nauheim Eisstadion) 1
Kuscheltierspende für... 
Das Maskotchen packte mit an
Das Maskotchen packte... 
Spieler beim einsammeln der Stofftiere
Spieler beim einsammeln... 
Fleißig sammelten die Spieler die Plüschtiere ein
Fleißig sammelten die... 
Gare und das Maskotchen
Gare und das Maskotchen 
Vor dem Eisstadion in Bad Nauheim
Vor dem Eisstadion in... 

Mehr über

Station Peiper (1)Spenden (196)Rote Teufel (5)Gießen (2091)Eishockey (26)Bad Nauheim (62)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Tag des Baumes mahnt: Zerstört nicht die Wieseck-Aue!
Große Sorgen um die Zukunft der Wieseckaue macht sich die...
Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Liebe Bürgerreporter aufgepasst! Wenn Sie eine ganz besondere Führung mit der GZ erleben, möchten, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.
ACHTUNG: Für beide Stadtführungen gibt es noch einige Plätze!
Wir laden Sie ein, mit der GIEßENER ZEITUNG unsere Region zu erleben....
Das Musical "Dracula" ist ab dem 4. Mai im Bürgerhaus in Wieseck zu sehen!
Musical-AG führt "Dracula" auf!
Trink mein Blut und lebe ewig! Es wird bissig im Bürgerhaus Wieseck....
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Schlüssel zum Glück hängt......

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Weitere Beiträge aus der Region

Der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Pohlheim, Andreas Schuch, begrüßte Samstagnachmittag in der Grillhütte des Musikzuges Holzheim die Gäste zur „Familienfeier des FW-Vereins“.
FREIE WÄHLER Pohlheim feiern Familienfest
- (fw). Der Vorsitzende der Freien Wähler (FW) Pohlheim, Andreas...
Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.