Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Tischtennis-Bundesliga Damen: Heimspielpremiere des NSC-Watzenborn-Steinberg

Pohlheim | In der 1. Tischtennis-Bundesliga der Damen empfängt der NSC Watzenborn-Steinberg am Sonntag, 20.10.2013 im ersten Heimspiel der Saison 2013/2014 den SV DJK Kolbermoor in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich, Fröbelstraße 2, 35415 Pohlheim.
"Unser Vorstand hat sich einige Aktionen einfallen lassen, und wir legen uns in kulinarischen Dingen ins Zeug. Wir hoffen natürlich, dass unsere Fans das annehmen und zahlreich erscheinen“, sagt NSC-Cheftrainer Markus Reiter, der das Coaching diesmal in die Hände von Tatjana Bär legt, weil er selbst an einer Lehrveranstaltung teilnehme.

Das Team aus dem bayerischen Alpenvorland gilt intern nicht nur als einer der Geheimfavoriten auf die vordersten Plätze der Liga, sondern bietet mit Sabine Winter die frischgebackene Doppel-Europameisterin der Damen auf.

Somit scheint die Rollenverteilung klar, dennoch werden sich die Pohlheimerinnen nach den zuletzt gezeigten guten Leistungen auch am Sonntag wieder teuer verkaufen und für spektakuläre Spiele sorgen.

Die morgige Aufstellung: 1. Angelina Gürz, 2. Inka Dömges, 3. Désirée Czajkowski, 4. Sonja Bott.

Abgerundet wird der Nachmittag u.a. mit Unterstützung des Watzenborner Gesangsvereins Vocale Sängerkranz, aus dessen Reihen einige Mitglieder selbst noch aktiv den Schläger schwingen.

Beginn des Spiels ist 14:30 Uhr, Einlass ab 13:00 Uhr. Eintritt 3,-€, Jugendliche ab 15 Jahren 2,-€, bis 15 Jahren frei.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Blaulicht Giessen Racing e.V.
Vmax = Blaulicht Giessen Racing
Vmax ist die physikalische Bezeichnung für Höchstgeschwindigkeit....
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Stellvertretender Fachbereichsleiter Steffen Becker, Telekom-Regio-Manager Fuat Dalar, Pohlheims Bürgermeister Udo Schöffmann und Telekom-Projektleiter Klaus Trost präsentieren die neue Technik.
Netzausbau in Pohlheim steht kurz vor dem Abschluss
Der Breitbandausbau für schnelleres Internet, schreitet stetig voran....
Bunnycup XIV
Bereits zum 14. in Folge veranstaltet des Hochschulsoftballteam der...
Joshua Spannaus, Jan Urke und Jonas Glaser (v. l.)
Licher Karate-Team misst sich mit der Welt-Elite
Das Frühjahr ist traditionell Wettkampfsaison für Karateka....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.

von:  NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.
48
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
NSC Watzenborn-Steinberg: Ungebrochen der Spaß in der 1. Bundesliga
1. Bundesliga Tischtennis: NSC - SV Böblingen
Zum vorletzten Heimspiel der Hauptrunde der 1. Bundesliga empfangen...
Tischtennis: Pohlheimer schlug sich bei Talentsichtung sehr gut
Am vergangenen Wochenende weilte der 11-jährige Tim Neuhof vom NSC...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.