Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Wandertour durch Churfranken

Rast im Weingut Wengenter
Rast im Weingut Wengenter
Pohlheim | Auf Schusters Rappen ging es 63 km durch die Weinberge Churfrankens auf dem „fränkischen Rotwein Wanderweg“ von Obernburg bis Miltenberg am Main. Seit nun schon 22 Jahren geht die Wanderer Gruppe “Fit im Schritt“ (FiS), im Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn Steinberg e.V. auf mehrtägige Wandertouren.
Nach Wanderungen im Hochgebirge wie Zugspitzgebiet, Meraner-Höhenweg, Mallorca und anderen entfernten Touren, wurden bei der diesjährigen Wandertour die Wanderschuhe bereits im 100 km entfernten Obernburg am Main geschnürt. Nach Einchecken in das Hotel „Zum Karpfen“ in Obernburg, ging es zum „warming up“ auf einen 17 km langen Rundkurs von Obernburg nach Großwallstadt und zurück.
Am Freitag, dem zweiten Wandertag führte die Wanderstrecke mit 18km durch Obstbaumwiesen, Wald und Weinberge von Elsenfeld über Rück, Schippach nach Erlenbach. Nachdem am Freitagnachmittag die vier schulpflichtigen Kinder und drei Erwachsenen in einem Kleinbus der Firma Autohäuser-Pohlheim anreisten, war die diesjährige 20 köpfige Wandergruppe komplett.
Am Samstag war der mit 23 km längste Tagesabschnitt zu bewältigen. Wegen (oder
Mehr über...
Wein (33)Wandern (280)Verein (407)Reisen (792)Gesangverein (120)
dank) sehr starkem Regen musste die erste Wegstrecke von Erlenbach ins „Weingut-Wengenter“ bei Röllbach mit PKWs überbrückt werden. Gestärkt an Wurstplatten und Franken Wein ging es bei herrlichem Sonnenschein durch die fränkischen Weinberge mit wunderschönen Aussichten auf den Main, über Großheubach weiter, die 612 Treppenstufen hinauf ins Kloster Engelberg. Nach Rast und Stärkung im Klosterhof erreichte die Gruppe erst bei Dunkelheit den Bahnhof in Miltenberg. Wie bereits an der Vortagen ging es mit der Bahn zurück in das Quartier nach Obernburg.
Die Wandertour 2013 endete mit einem kulturellen Rundkurs durch Bürgstadt und Miltenberg bevor man am späten Sonntagmittag glücklich und zufrieden in Pohlheim mit PKWs und Kleinbus wieder eintraf. Tour-Organisatoren waren Volker Tunkel (Wanderwart) und Prof. Dr. Rolf Meyer (Wanderführer).
Das Ziel der nächstjährigen Tour werden die z.Z. neun Ehepaare incl. der vier Kinder bei einer DIA-Schau und Geschichtennachlese, Ende des Jahres beraten und planen.

Rast im Weingut Wengenter
Rast im Weingut Wengenter 
vor der St. Anna Kapelle
vor der St. Anna Kapelle 
Martin, Matz und Rolf bei der Wasserrast
Martin, Matz und Rolf... 
Wegfindung
Wegfindung 
Unten der Main, links oben Kloster Engelberg
Unten der Main, links... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzlich willkommen zum Concordia-Weinfest
Zum dritten Mal Weinfest in Fellingshausen
„Ein Weinfest für alle“ lautet das Motto des Gesangvereins...
Cantiamo beim Hessischen Chorfestival
Meisterchor-Titel für Cantiamo Staufenberg beim Hessischen Chorfestival
Premiere in der Vereinsgeschichte der Sängervereinigung...
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
Welche Schlangen sind das und....
....was machen diese hier? Wir haben den Kneul heute auf dem...
v.L. Jörg Haas (Vors.), Dieter Schäfer und Karina Kardaschewa
Neue Chorleiter dirigieren Eintracht-Chöre
In Vorbereitung auf sein 150. Vereinsjubiläum im Jahr 2019...
Die drei im „Woanderful-Outfit“ ausgezeichneten von links: Florian Wallbott, Franziska Weiß, Udo Dietz, im Dirndl Kerstin Westbrock und Marine Kirakosyan, Bürgermeister Udo Schöffmann und dahinter Frank Westbrock und Jörg Haas (2. und 1. Vorsi
Weißbierfest macht auch 2018 nur "Innen" nass!
Die vielfach angekündigten Regenschauer verschonten die Besucher des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.643
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...
Die Wandersleute im Innenraum der Grüninger Warte („Hoinkdeppe“)
Kulinarische Sängerwanderung
Zu einer kulinarischen Sängerwanderung starteten 100 Sängerinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.