Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Ein Hauch von Orient wehte durch die Feldahalle

Pohlheim | Zum zweiten Mal hatte der Arbeitskreis Kulturnacht Feldatal in Zusammenarbeit mit der Volksbank Feldatal und in Kooperation mit Alenya – Verein für orientalischen Tanz und Kultur aus Pohlheim zur orientalischen Nacht nach Groß-Felda geladen.

Die Besucher wurden bereits beim Betreten der Feldahalle in den Orient entführt. Das Restaurant Savanne aus Lich servierte orientalisch-afrikanische Leckerbissen und auf dem Bazar konnte man sich mit allerlei Schmuck, bunten Gewändern und vielen anderen Accessoires eindecken. Die orientalische Hintergrundmusik und das köstlich duftende Buffet trugen bereits vor der Show zur guten Stimmung bei.

Für das Showprogramm zeichnete die erste Vorsitzende des Vereins Alenya, Waltraud Eifried, verantwortlich. Den Auftakt machten die Dance Stars des heimischen Knuts Hut Clubs. Sie tanzten zu einem Lied von Shakira. Das Publikum wurde nun auf eine bunte und vielfältige Reise durch den Orient mitgenommen. Neben den vereinseigenen Tänzerinnen von Alenya boten Gruppen aus dem Vogelsbergkreis, aus Marburg, Wetzlar, Eschwege und dem Raum Gießen dem Zuschauer vom Stocktanz über eine
Mehr über...
Bollywood Fusion mit lateinamerikanischen Klängen, fetzigem Oriental Pop, Schleiertanz, Tanz mit dem Kerzentablett und einem Flamenco eine sehr abwechslungsreiche Show. Den ersten Block beendete Alegria alias Waltraud Eifried mit einem romantischen Schleier-Poi-Tanz.

Nach der Pause ging es mit schwungvollen Choreographien, die die Zuschauer zum Mitmachen animierten, weiter. Die Vielfältigkeit des orientalischen Tanzes bewies sich auch im zweiten Teil der Show. Ob mit einem Gypsy, Hula, Bollywood, mystischen Säbeltanz oder eher klassisch orientalisch, das Publikum kam aus dem Staunen nicht heraus und zeigte dies durch viel Applaus. Zum Abschluss des Abends präsentierten sich dann noch einmal die Tänzerinnen gemeinsam auf der Bühne. Waltraud Eifried dankte allen Teilnehmerinnen, dem Arbeitskreis Kulturnacht Feldatal und allen Helferinnen und Helfern vor und hinter der Bühne nochmals ganz herzlich und wurde selbst auch mit einem herzlichen Dank und viel Applaus bedacht. Wer sich Infos zu den Tänzerinnen und alle Bilder der Show ansehen möchte, kann dies unter www.alenya-oriental.de sowie unter www.facebook.com/pages/Alenya-Verein-für-orientalischen-Tanz-und-Kultur-eV.


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Maxi-Autohof Manager Sanders führt die Besuchergruppe über das Areal des Autohof Lützellinden.
FREIE WÄHLER Pohlheim besichtigen Maxi-Autohof in Gießen-Lützellinden - Eine besondere "Herberge"
Lützellinden - (fw). Aufschlussreich war die öffentliche...
klassisch orientalischer Tanz
orientalisch indische Tanzshow Taal and Tarab
Vor ausverkauftem Haus verwandelte sich das Bürgerhaus Wieseck am...
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Myriam Schmitt

von:  Myriam Schmitt

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
90
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Naheda
Hessens größte orientalische Tanzshow "Tanz durch den Orient - Eine orientalische Nacht" verzaubert am 11. Juni 2016 wieder Pohlheim
Seit nun 9 Jahren veranstaltet der Verein Alenya in der Pohlheimer...
Alenya e.V. bringt wieder orientalischen Flair nach Pohlheim
Am 20. Juni 2015 heißt es in Pohlheim zum 8. Mal "Tanz durch den...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
Was Dr. Reiner Pfaff in seiner Anmoderation angekündigt hatte,  setzte Ka Young Lee grandios mit der großen Orgel um.
"Orgel grandios" bei Orgel+
„Orgel pur“, „Orgel total„ oder besser „Orgel grandios“, hätte man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.