Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Konfirmanten spenden 1.400 € für Tim Lucas Schramek

v.l.  Annika Hickmann, Dorian Kögler, Julia Finzel,  Rolf Klingmann, Kai Weiß, Tim Lucas, Angelika Weis-Bosch,  Lukas Schäfer, Andreas Schramek, Vincent Laiacker und Anton Hahn.
v.l. Annika Hickmann, Dorian Kögler, Julia Finzel, Rolf Klingmann, Kai Weiß, Tim Lucas, Angelika Weis-Bosch, Lukas Schäfer, Andreas Schramek, Vincent Laiacker und Anton Hahn.
Pohlheim | 25 Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinden Pohlheim-Hausen und -Garbenteich haben mit ihren persönlichen Spenden und den zwei Kollekten vom ihrem Vorstellungs- und Konfirmationsgottesdienst im Mai 2013 insgesamt 1.379,68€ zusammengetragen und dieser Tage an Tim Lucas Schramek überreicht.
Beim Förderprojekt "www.bubibubi.de" handelt es sich um den heute 10-jährigen Tim Lucas Schramek aus Lich, der mit 10 Monaten an einer Herpes-Enzephalitis (Gehirnentzündung) erkrankte und dadurch bis heute an stark ausgeprägter Epilepsie leidet.
In 2010 haben seine Eltern auf Empfehlung von Experten erstmals dem kleinen Tim Lucas die Behandlung mit einer Delphintheraphie ermöglicht. Inzwischen steht im Juli 2013 eine weitere Therapie an, für deren Finanzierung auch die Konfi-Spende beitragen wird.
Es ist hoch erfreulich und ein toller Brauch, dass sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden zum Abschluss ihrer Konfirmadenzeit mit einem Sozialen Projekt beschäftigen und dieses auch noch finanziell unterstützen.
Zur Förderung des diesjährigen Projektes kam es, als Frau Sabine Hickmann vom evangelischen Gemeindebüro
Mehr über...
in Garbenteich im April 2012 bei einem Benefizkonzert der Gruppe "Querbeet" in Fernwald-Annerod besuchte. Hierbei wurde sie auf die Hilfsprojekte des Fördervereins "Patienten im Wachkomma“ aufmerksam und erzählte hiervon ihrer Tochter Annika die selbst Konfirmandin war. Nun war „der Stein im Wasser“ wie es im Lied Nr. 648 im evangelischen Gesangbuch steht. Annika war infiziert und nach kurzer Zeit die ganze Konfigruppe Hausen/Garbenteich. Und dann machten sich die 25 Konfis auf den Weg und sammelten sage und schreibe 1.379,68€, die sie dieser Tage mit einer öffentlichen Spendenübergabe im evangelischen Gemeindehauses in Garbenteich an den 10-jährigen Tim Lucas mit seinem Vater Andreas Schramek überreichten.
Die Kirchenvorstände der evangelischen Gemeinden Hausen und Garbenteich vertreten von Kirchenvorstands Vorsteherin Angelika Weis-Bosch sind froh und stolz zugleich, dass ihre Konfirmandengruppe sich für dieses soziale Hilfsprojekt "www.bubibubi.de" stark gemacht haben und hierfür diesen stolzen Geldbetrag von 1379,68 € zusammengebracht haben. Auch der Vorsitzende des Fördervereins „Patienten im Wachkoma“ Herr Rolf Klingmann (Pfarrer i.R.) aus Fernwald-Annerod war persönlich zur Spendenübergabe gekommen. Gedankt wurde auch dem Ehepaar Pfn. Christine und Pfr. Andreas Specht, die gemeinsam die Konfis in ihrer Konfizeit betreut, gefördert und bei der Spendenaktion unterstützt haben.
Die evangelischen Kirchengemeinden von Pohlheim-Hausen und –Garbenteich inklusiv ihrer Kirchenvorstände und Pfarrer haben allen Grund stolz zu sein auf diesen Konfirmandenjahrgang.

Die Eltern Anna und Andreas Schrammeck und Tims Schwester Stefanie sind nach wie vor überglücklich, das sich Rolf Klingmann mit seinem Förderverein für Wachkomapatienten und im besonderen für ihren Sohn und Bruder engagiert und jetzt sogar die Pohlheimer Konfis ihre Spende für die anstehende Delphintheraphie von Tim Lucas (Timmi) zur Verfügung gestellt haben. Denn mit dieser weiteren 14-tägigen Delphintherapie, die nun bereits zum dritten Mal im Delphinzentrum in Kemer in der Türkei ansteht, ist wieder die Hoffnung der Familie, Freunde und Förderer verbunden, dass sich der Gesundheitszustand und die damit verbundene Lebensqualität des heute zehnjährigen Tim Lucas um eine weitere Stufe positiv verbessert und entwickelt.
Weitere Informationen über diese Themen können bei Rolf Klingmann unter der Tel.-Nr. 0641/4801760 bzw. auf den Internetseiten: www.wachkoma-Fernwald.de und www.bubibubi.de abgerufen werden.
Spenden gahen an:
Empfänger: one Life one Care e.V. Spendenkonto:175273 BLZ: 320 50000 Stichwort: “Bubi”

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

EIN LEBEN BRAUCHT DICH GEGEN BLUTKREBS
EIN LEBEN BRAUCHT DICH GEGEN BLUTKREBS! Alle 16 Minuten erhält ein...
Der letztjährige Kirmeswatz samt Festdamen
„Tragerlfreunde“ Dorf-Güll feiern am 30. + 31.7. Seebornfest
Die „Tragerlfreunde“ Dorf-Güll haben sich seit Ihrer Gründung im Jahr...
FW Fraktionsvorsitzender Ulrich Sann (links) und sein Stellvertreter Andreas Schuch (rechts) wurden von Stefan Lück über einen ökologisch hochwertigen aber insgesamt kostengünstigen Parkplatzbelag vor seinem Gartencenter bei Friedberg-Ockstadt informiert.
Ökologische Verkehrsfläche in versiegelungsfreier Bauweise bei "Pflanzenwelt Lück" seit 16 Jahren problemlos in Benutzung
- (fw). Der Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER (FW) Pohlheim,...
Kiana Schaefer
Kiana Schaefer erfolgreich für das Karate Dojo Lich
Als Vorbereitung und Standortbestimmung für die in vier Wochen...
Mitglieder vom VW Club stellen den Maibaum auf
1. Maifeier mit dem Musikzug Holzheim
Als Startpunkt der Wanderung - als gemütliche Einkehr oder einfach...
Gebetswoche für die Einheit der Christen 2016
Auch in diesem Jahr beten wieder Christen verschiedener Konfessionen...
Historie der Gewerbefläche "Garbenteich Ost" dargestellt
- (fw). Was ist geschehen? Was ist los? Fragen, die sich nicht nur...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.474
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 29.06.2013 um 21:47 Uhr
" Die Jugend von heute" --- bemerkens- und lobenswert sein !
Mein Beifall !!!!
Michael Beltz
6.402
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 30.06.2013 um 11:24 Uhr
Respekt vor diesen jungen Leuten. Da wird Geld für etwas Sinnvolles ausgegeben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

online
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
1.828
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
DEm RV-Meister über die Schulter geschaut
Pohlheim/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
DEm RV-Meister über die Schulter geschaut
Pohlheim/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.