Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Konfirmanten spenden 1.400 € für Tim Lucas Schramek

v.l.  Annika Hickmann, Dorian Kögler, Julia Finzel,  Rolf Klingmann, Kai Weiß, Tim Lucas, Angelika Weis-Bosch,  Lukas Schäfer, Andreas Schramek, Vincent Laiacker und Anton Hahn.
v.l. Annika Hickmann, Dorian Kögler, Julia Finzel, Rolf Klingmann, Kai Weiß, Tim Lucas, Angelika Weis-Bosch, Lukas Schäfer, Andreas Schramek, Vincent Laiacker und Anton Hahn.
Pohlheim | 25 Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinden Pohlheim-Hausen und -Garbenteich haben mit ihren persönlichen Spenden und den zwei Kollekten vom ihrem Vorstellungs- und Konfirmationsgottesdienst im Mai 2013 insgesamt 1.379,68€ zusammengetragen und dieser Tage an Tim Lucas Schramek überreicht.
Beim Förderprojekt "www.bubibubi.de" handelt es sich um den heute 10-jährigen Tim Lucas Schramek aus Lich, der mit 10 Monaten an einer Herpes-Enzephalitis (Gehirnentzündung) erkrankte und dadurch bis heute an stark ausgeprägter Epilepsie leidet.
In 2010 haben seine Eltern auf Empfehlung von Experten erstmals dem kleinen Tim Lucas die Behandlung mit einer Delphintheraphie ermöglicht. Inzwischen steht im Juli 2013 eine weitere Therapie an, für deren Finanzierung auch die Konfi-Spende beitragen wird.
Es ist hoch erfreulich und ein toller Brauch, dass sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden zum Abschluss ihrer Konfirmadenzeit mit einem Sozialen Projekt beschäftigen und dieses auch noch finanziell unterstützen.
Zur Förderung des diesjährigen Projektes kam es, als Frau Sabine Hickmann vom evangelischen Gemeindebüro
Mehr über...
in Garbenteich im April 2012 bei einem Benefizkonzert der Gruppe "Querbeet" in Fernwald-Annerod besuchte. Hierbei wurde sie auf die Hilfsprojekte des Fördervereins "Patienten im Wachkomma“ aufmerksam und erzählte hiervon ihrer Tochter Annika die selbst Konfirmandin war. Nun war „der Stein im Wasser“ wie es im Lied Nr. 648 im evangelischen Gesangbuch steht. Annika war infiziert und nach kurzer Zeit die ganze Konfigruppe Hausen/Garbenteich. Und dann machten sich die 25 Konfis auf den Weg und sammelten sage und schreibe 1.379,68€, die sie dieser Tage mit einer öffentlichen Spendenübergabe im evangelischen Gemeindehauses in Garbenteich an den 10-jährigen Tim Lucas mit seinem Vater Andreas Schramek überreichten.
Die Kirchenvorstände der evangelischen Gemeinden Hausen und Garbenteich vertreten von Kirchenvorstands Vorsteherin Angelika Weis-Bosch sind froh und stolz zugleich, dass ihre Konfirmandengruppe sich für dieses soziale Hilfsprojekt "www.bubibubi.de" stark gemacht haben und hierfür diesen stolzen Geldbetrag von 1379,68 € zusammengebracht haben. Auch der Vorsitzende des Fördervereins „Patienten im Wachkoma“ Herr Rolf Klingmann (Pfarrer i.R.) aus Fernwald-Annerod war persönlich zur Spendenübergabe gekommen. Gedankt wurde auch dem Ehepaar Pfn. Christine und Pfr. Andreas Specht, die gemeinsam die Konfis in ihrer Konfizeit betreut, gefördert und bei der Spendenaktion unterstützt haben.
Die evangelischen Kirchengemeinden von Pohlheim-Hausen und –Garbenteich inklusiv ihrer Kirchenvorstände und Pfarrer haben allen Grund stolz zu sein auf diesen Konfirmandenjahrgang.

Die Eltern Anna und Andreas Schrammeck und Tims Schwester Stefanie sind nach wie vor überglücklich, das sich Rolf Klingmann mit seinem Förderverein für Wachkomapatienten und im besonderen für ihren Sohn und Bruder engagiert und jetzt sogar die Pohlheimer Konfis ihre Spende für die anstehende Delphintheraphie von Tim Lucas (Timmi) zur Verfügung gestellt haben. Denn mit dieser weiteren 14-tägigen Delphintherapie, die nun bereits zum dritten Mal im Delphinzentrum in Kemer in der Türkei ansteht, ist wieder die Hoffnung der Familie, Freunde und Förderer verbunden, dass sich der Gesundheitszustand und die damit verbundene Lebensqualität des heute zehnjährigen Tim Lucas um eine weitere Stufe positiv verbessert und entwickelt.
Weitere Informationen über diese Themen können bei Rolf Klingmann unter der Tel.-Nr. 0641/4801760 bzw. auf den Internetseiten: www.wachkoma-Fernwald.de und www.bubibubi.de abgerufen werden.
Spenden gahen an:
Empfänger: one Life one Care e.V. Spendenkonto:175273 BLZ: 320 50000 Stichwort: “Bubi”

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Live im hr-fernsehen: die Grüninger Rumpeltruppe "Cali und die Betzi Boys"
Das große Fastnachtsduell in der Kulturhalle Rödermark - live im...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
(v.l.) Tafel-Chef Holger Claes, Anna Conrad und Erich Gelzenleuchter freuen sich über den Spendenscheck von Ulrike Büger vom Vorstand der Schulz-Stiftung
20.000 Euro der Margarethe-und-Alfred-Schulz-Stiftung für die Tafel Gießen
Kurz vor dem Jahreswechsel konnte sich die Tafel Gießen über eine...
Ein Glaube. Eine Liebe. Eine Ehe
Schon wieder ein Theaterstück zum Thema Martin Luther? Das könnte man...
Gesamtnetzplan Ausschnitt LKGI - Verkehrsgesellschaft Oberhessen mbH, URL "http://www.vgo.de/vgo/downloads.nsf/c/doc0461B488008B2C1EC1257F1D004B7189/$FILE/GesamtLNP_2018.pdf", 08.03.2018.
Das Pohlheimer Gewerbegebiet "Garbenteich Ost" und die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
- (fw). In den vergangenen Wochen und Monaten wurde in Pohlheim, in...
Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...
Der einstimmig gefasste Aufstellungsbeschluss aus dem Jahr 2000 (Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 21.12.2000)
Gewerbegebiet Garbenteich Ost - ein weiterer Blick in die Chronik
- (fw). Die FREIEN WÄHLER Pohlheim schauen erneut in die Chronik des...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.109
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 29.06.2013 um 21:47 Uhr
" Die Jugend von heute" --- bemerkens- und lobenswert sein !
Mein Beifall !!!!
Michael Beltz
7.051
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 30.06.2013 um 11:24 Uhr
Respekt vor diesen jungen Leuten. Da wird Geld für etwas Sinnvolles ausgegeben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.531
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Wandergruppe des VHC Grünberg auf dem Grabenwall vor dem Limesturm zwischen Grüningen und Watzenborn-Steinberg.
Grünberger in Grüningen on Tour
Am Sonntag begaben sich mehr als 20 Wanderer des Vogelsberger...
Der neue geschäftsführende Eintracht Vorstand mit Neuvorsitzendem Jörg Haas v.L. Roswitha Kauer, Frank Westbrock, Jörg Haas und Katja Herbert
Jörg Haas ist neuer Vorsitzender
Damit die Vertretungskompetenzen der vier Mitglieder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Bahnanschluss zusammen mit einer Ortsdurchfahrt freien Autobahnanbindung würden die Grundlage eines regionalen Premium-Standort für Gewerbeansiedlung bilden, meinen Engin Eroglu, Bettina Jost, Björn Feuerbach und Ulrich Sann (von links)
Ein Jackpot für die Stadt Pohlheim
- (fw). Am Freitag Nachmittag trafen der Fraktionsvorsitzende der...
Ricarda backt: Traumtorten
Für unseren diesjährigen Kulturschultag zum Thema "Traumwelten" am...
FOC Garbenteich-Ost – Tolle Argumente für die Zukunft
Wie schön für Flora und Fauna, wenn im Gewerbegebiet Garbenteich-Ost...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.