Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Pohlheimer Segelflieger mit Doppelsitzer am Start

Horst Stegmann
Horst Stegmann
Pohlheim | Schon länger trugen sich Jens Faulhaber und Dirk Vollers mit dem Gedanken, ihre gemeinsam erworbenen Streckenflugkenntnisse in einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Hier kam das Angebot der Segelfliegergruppe Gedern e. V. nach 13 Jahren wieder eine Bezirksmeisterschaft auszurichten genau richtig. Ziel des Wettbewerbs ist neben der Förderung des Streckensegelfluges, die Ermittlung der Bezirksmeister in den jeweiligen Klassen und besonders das Heranführen des fliegerischen Nachwuchses an den Streckensegelflug. Gestartet wird in der Clubklasse, der Standardklasse, 18 Meter-Klasse und Doppelsitzer-Klasse.

Jens und Dirk starten mit einer extra neu mit roter Warnfolie beklebten und damit besser sichtbaren DG 500 in der Doppelsitzer-Klasse.

Eine weitere wesentliche Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Wettbewerbskennzeichen auf jedem Flugzeug zur schnellen Identifizierung. Hier haben sich die beiden Piloten etwas Besonderes ausgedacht und die Initialen HS für Horst Stegmann gewählt.

Horst Stegmann ist Ehrenmitglied der Segelfliegergruppe Steinkopf e.V. in Pohlheim und sorgte unter anderem über viele Jahre dafür, dass der nahezu 1000 m lange Segelflugplatz immer kurz gemäht war und somit sichere Starts ermöglichte. Horst ist bis heute immer verfügbar, um unter der Woche einen Piloten als Startleiter zur Verfügung zu stehen und ihm den Start zu ermöglichen. Als kleines Dankeschön wählten sie die Initialen HS des seit 1992 ununterbrochen im Verein tätigen Horst Stegmann.

Der Wettbewerb beginnt am 25. Mai und endet mit der Siegerehrung am 2. Juni.

Mehr als 25 Piloten aller Erfahrungsstufen aus den umliegenden und weiter entfernten Vereinen haben sich bereits angemeldet. Die Sportleitung übernimmt der 3-fache Segelflugweltmeister Werner Meuser.

Die gemeldeten Segelflugzeuge mit einer Spannweite von 15-20 Metern werden innerhalb von einer Stunde in die Luft geschleppt, erfahrungsgemäß ist der Startvorgang je nach Wetter zwischen 12 und 14 Uhr. Ein schönes Bild wird es auch sein, wenn über Gedern die vielen Segelflugzeuge zur Landung hereinschweben.

Besucher, egal ob alt oder jung, sind herzlich willkommen, das Spektakel aus der Nähe anzusehen. Weitere Informationen zu den Segelfliegern Pohlheim unter www.sgs-pohlheim.de.

Horst Stegmann
Horst Stegmann 
Die neu mit Warnfolie beklebte DG 500
Die neu mit Warnfolie... 
Jens Faulhaber, Horst Stegmann und Dirk Vollers (v. l. n. r.)
Jens Faulhaber, Horst... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die preisgekrönten Bilder 2016 (v. l.) Winfried Diegelmann (mit Bild von Dr. Eberhard Pitt), Wolfgang Halder (mit eigenem Bild), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild) und Renate Kinkel mit Bild von Christa Bohnaus)
Schnappschüsse von der Straße, im Mittelpunkt der Fotoschau
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...
Neuaufstellung der Segelfliegergruppe Steinkopf e.V. in Pohlheim
Der Verein blickte in der Mitgliederversammlung am 4. März auf ein...
Dorfleben hat nicht nur Charme: Diese Art des menschlichen Zusammenlebens unterliegt vielen Einflüssen, die das Miteinander auf dem Land bestimmen. Der Landeswettbewerb gibt Orten die Möglichkeit, diese zu erhalten. Bild: Landkreis Gießen
Hessen blickt aufs Land: Zum 36. Mal startet „Unser Dorf hat Zukunft“
Seit 50 Jahren nehmen Dörfer in ganz Hessen an dem Wettbewerb „Unser...

Kommentare zum Beitrag

Harald Stephan
61
Harald Stephan aus Pohlheim schrieb am 23.05.2013 um 14:43 Uhr
Ich wünsche Jens und Dirk viel Erfolg,schöne Flüge und zunächst mal
aonniges Wetter...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Bender

von:  Frank Bender

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Frank Bender
1.339
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neuaufstellung der Segelfliegergruppe Steinkopf e.V. in Pohlheim
Der Verein blickte in der Mitgliederversammlung am 4. März auf ein...
v. l. n. r.: Fluglehrer Joachim Zweiböhmer, Prüfer Gerhard Glaessel, Ausbildungsleiter Matthias Gerhard und 4 der 5 neuen Lizenzinhaber der Flugsaison 2016
Erfolgreiches Ausbildungsjahr 2016 bei der Segelfliegergruppe Steinkopf e. V. in Pohlheim
Das Jahr 2016 ist in der jüngeren Vereinsgeschichte der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Segelfliegen

Segelfliegen
Mitglieder: 62
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Abflug
Neuaufstellung der Segelfliegergruppe Steinkopf e.V. in Pohlheim
Der Verein blickte in der Mitgliederversammlung am 4. März auf ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Gemischter Chor „Offbeat“ des GV Eintracht-Adam-Isheim Grüningen im Finale mit dem gemischten Chor „Takt 17“ des GV Ein-tracht Inheiden und Jens Kempkens am Klavier.
20 Jahre "Gesangvereins-Ehe" gefeiert
Die Grüninger Sängerschaft feierte mit 250 Gästen, 20 Jahre...
Harmonie Vorsitzender Erich Klotz: "Ich bin überwältigt, wie schön dieser Abend war!"
Zur Superlative avancierte die Idee des Chorleiters Mathias Hampel,...
Bei Mitmach-Experimenten bekommt man den Durchblick und kann tollen Preise gewinnen.
Am 7. Mai das Universum mal im Labor erleben!
Für wissenschaftlich interessierte Bürger, ob in Schule, Ausbildung,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.