Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Pohlheimer Segelflieger mit Doppelsitzer am Start

Horst Stegmann
Horst Stegmann
Pohlheim | Schon länger trugen sich Jens Faulhaber und Dirk Vollers mit dem Gedanken, ihre gemeinsam erworbenen Streckenflugkenntnisse in einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Hier kam das Angebot der Segelfliegergruppe Gedern e. V. nach 13 Jahren wieder eine Bezirksmeisterschaft auszurichten genau richtig. Ziel des Wettbewerbs ist neben der Förderung des Streckensegelfluges, die Ermittlung der Bezirksmeister in den jeweiligen Klassen und besonders das Heranführen des fliegerischen Nachwuchses an den Streckensegelflug. Gestartet wird in der Clubklasse, der Standardklasse, 18 Meter-Klasse und Doppelsitzer-Klasse.

Jens und Dirk starten mit einer extra neu mit roter Warnfolie beklebten und damit besser sichtbaren DG 500 in der Doppelsitzer-Klasse.

Eine weitere wesentliche Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Wettbewerbskennzeichen auf jedem Flugzeug zur schnellen Identifizierung. Hier haben sich die beiden Piloten etwas Besonderes ausgedacht und die Initialen HS für Horst Stegmann gewählt.

Horst Stegmann ist Ehrenmitglied der Segelfliegergruppe Steinkopf e.V. in Pohlheim und sorgte unter anderem über viele Jahre dafür, dass der nahezu 1000 m lange Segelflugplatz immer kurz gemäht war und somit sichere Starts ermöglichte. Horst ist bis heute immer verfügbar, um unter der Woche einen Piloten als Startleiter zur Verfügung zu stehen und ihm den Start zu ermöglichen. Als kleines Dankeschön wählten sie die Initialen HS des seit 1992 ununterbrochen im Verein tätigen Horst Stegmann.

Der Wettbewerb beginnt am 25. Mai und endet mit der Siegerehrung am 2. Juni.

Mehr als 25 Piloten aller Erfahrungsstufen aus den umliegenden und weiter entfernten Vereinen haben sich bereits angemeldet. Die Sportleitung übernimmt der 3-fache Segelflugweltmeister Werner Meuser.

Die gemeldeten Segelflugzeuge mit einer Spannweite von 15-20 Metern werden innerhalb von einer Stunde in die Luft geschleppt, erfahrungsgemäß ist der Startvorgang je nach Wetter zwischen 12 und 14 Uhr. Ein schönes Bild wird es auch sein, wenn über Gedern die vielen Segelflugzeuge zur Landung hereinschweben.

Besucher, egal ob alt oder jung, sind herzlich willkommen, das Spektakel aus der Nähe anzusehen. Weitere Informationen zu den Segelfliegern Pohlheim unter www.sgs-pohlheim.de.

Horst Stegmann
Horst Stegmann 
Die neu mit Warnfolie beklebte DG 500
Die neu mit Warnfolie... 
Jens Faulhaber, Horst Stegmann und Dirk Vollers (v. l. n. r.)
Jens Faulhaber, Horst... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Die Wettbewerbspiloten
Grand Prix fliegen bei der Wetzlarer Segelflugwoche
Vom 1. bis7. Mai veranstaltete der Wetzlarer Verein für Luftfahrt die...
Mathematik am Samstagvormittag
Pangea-Zwischenrunde an August-Hermann-Francke-Schule
Am unterrichtsfreien Samstag Mathematikaufgaben lösen? Die Kinder,...
Beim Wertungssingen treten 33 Chöre auf
Am kommenden Wochenende findet bereits zum zweiten Mal in diesem...
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...
Juwelier Peter spendet Badmintonverein Hungen drei Zähltafeln
Reinhard Lingelbach, Inhaber des Geschäfts Juwelier Peter, spendete...

Kommentare zum Beitrag

Harald Stephan
57
Harald Stephan aus Pohlheim schrieb am 23.05.2013 um 14:43 Uhr
Ich wünsche Jens und Dirk viel Erfolg,schöne Flüge und zunächst mal
aonniges Wetter...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Bender

von:  Frank Bender

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Frank Bender
1.327
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...
Die Wettbewerbspiloten
Grand Prix fliegen bei der Wetzlarer Segelflugwoche
Vom 1. bis7. Mai veranstaltete der Wetzlarer Verein für Luftfahrt die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Segelfliegen

Segelfliegen
Mitglieder: 62
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...
Die Wettbewerbspiloten
Grand Prix fliegen bei der Wetzlarer Segelflugwoche
Vom 1. bis7. Mai veranstaltete der Wetzlarer Verein für Luftfahrt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.