Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Weißbierfest auf dem Obersteinberg begeisterte wieder

Die Wettenberger und das Serviceteam
Die Wettenberger und das Serviceteam
Pohlheim | Bereits zum 18.mal fand an Himmelfahrt das Weißbierfest des GV-Eintracht auf dem Obersteinberg statt. Die kurzzeitigen Regenschauer setzten die zwei Hüpfburgen der Kinder dreimal außer Betrieb. Aber im 400 Personen fassenden Weißbierzelt herrschte dichtes Gedränge. Den „Wettenberger Musikanten“ kam dieses sehr gelegen, denn mit ihren Hits und Stimmungsliedern brachten sie die Gäste im Weißbierzelt zum Schunkeln und Mitsingen. Zwischen 13 Uhr und 15 Uhr „dampfte“ es in Küche, Theke und im gesamten Festzelt. Die drei Dirndlbedienungen der Chorifeen; Sonja Kaiser, Kerstin Westbrock und Katja Herbert schleppten Korbweise das frisch gezapfte Paulaner Weißbier an die Tische, während andere Helfer nur das Leergut abräumten. Leberkäse, Bratwurst, Pommes und frische Waffeln schmeckten wieder lecker. Auf Grund der Enge des übervollen Festzeltes konnte der geplante Auftritt des Männerchores nicht stattfinden. Als am späten Nachmittag das Wetter Regenfrei war, wurde die Bergwiese vor dem Zelt, schlagartig von den „Freiluftfans“ besiedelt, die Hüpfburgen in Betrieb genommen und die Pferdekutsche ging wieder vollbesetzt auf Rundkurs. Im Zelt herrschte bis in den frühen Abend Festtagsstimmung mit den Wettenbergern. Eine Gästebefragung zur weiteren Optimierung des Weißbierfestes wurde durchgeführt und wird in Kürze veröffentlicht.
Wenn es den über 600 Besuchern gefallen hat, sind die über 67 Vereinsaktiven des GV-Eintracht mit ihren 183 geleisteten Dienstschichten sehr zufrieden und planen bereits für 2014, wenn die Eintracht Watzenborn-Steinberg ihr 145-jähriges Vereinsjubiläum feiert. Der 2. Vorsitzende des GV-Eintracht und verantwortliche Projektleiter des Weißbierfestes Frank Westbrock dankte der Fam. Fay vom Hof www.obersteinberg.de, dass diese ihr herrliches Wiesengrundstück wieder für das Fest zur Verfügung stellten.
Siehe auch: www.eintracht-steinberg.de

Die Wettenberger und das Serviceteam
Die Wettenberger und das... 
stimmige Stimmung an den Tischen
stimmige Stimmung an den... 
Hochbetrieb im Zelt
Hochbetrieb im Zelt 

Mehr über

Wandern (273)Radfahren (141)Musik (904)Limes (52)Gesang (270)Fest (115)Bier (59)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...
Alle Jahre wieder…
…kommt der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde am 1. Advent...
Abwechslungsreiches Programm…
…bot der Folkloretanzkreis Gambach & Musikhof Trais den Senioren und...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Trainerwechsel im Gesangverein
Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den...
Die Mitglieder der Talkshow von links erster Reihe: Karl-Reinhard Philipp, Günther Dickel, Walter Laux, Dr. Timo Dickel. Hintere Reihe: Stefan Huster (DJ), Vanessa Geis, Carsten Nowak und Karl-Heinz Burk.
Sechs Köpfe und sechs Dinge in Talkshow
Beim vierten Heimatabend 2017 des GV-Eintracht lautete das Motto „Häi...

Weitere Beiträge aus der Region

Verein BID Marktquartier Gießen "kauft" Pohlheimer Stimmen
- (fw). Die Fraktion der FREIEN WÄHLER Pohlheim beobachtet mit...
Demokratieverständnis mal Andersrum
Wovor haben die FW in Pohlheim Angst? Vor der Demokratie? In der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.