Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Zahn der Zeit nagt an der Wasserleitung

Einbau der neuen Rorleitung
Einbau der neuen Rorleitung
Pohlheim | Pohlheim (di). Der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke (ZMW) erneuert zur Zeit in der Gemarkung Watzenborn-Steinberg, entlang der Nordseite des Pohlheimer Waldes, vom Weiherhof in östliche Richtung, Teile einer außerörtlichen Hauptwasserleitung. Ziel ist es, den Verbrauchern in den nordöstlichen Pohlheimer Stadtteilen auch in Zukunft einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Das jetzt zu erneuernde Teilstück versorgt Hausen, Garbenteich und Teile vom östlichen Watzenborn-Steinberg. Auf dieser Strecke kam es in der Vergangenheit zu einer Häufung von Korrosionsschäden. Die Erneuerung bzw. der Austausch der Rohrleitungen im Teilstücke zwischen Weiherhof und der Zufahrt zum Wiesenhof wurde somit notwendig. Außerdem wurde der Austausch von Absperrklappen und Wanddurchführungen in einem Verteilerbauwerk nahe des Weges zum Segelflugplatz erforderlich.
Die derzeitigen Arbeiten gliedern sich in zwei Bauabschnitte, wobei jeweils eine Ersatzversorgung zur Überbrückung des Erneuerungsabschnittes betrieben werden muss. Da während des Aufbaues der Ersatzversorgung eine der Absperrklappen irreparabel versagte, musste zudem eine weitere, rund 450 m lange Ersatzleitung zwischen dem Verteilerbauwerk und dem Segelflugplatz installiert werden. Hierdurch kam es auch am 25. März 2013 zu teilweise erheblichen Einschränkungen in der Trinkwasserversorgung.
Mehr über...
Zwischenzeitlich konnte bereits die Leitung im 1. Bauabschnitt - ca. 190m lang mit einem Durchmesser von 300 mm - zwischen Weiherhof und dem Verteilerbauwerk fertiggestellt werden. Sobald die mikrobiologische Unbedenklichkeit nachgewiesen ist, erfolgt die Inbetriebnahme. Im Anschluss wird die Ersatzversorgung auf den 2. Bauabschnitt - ca. 220 m Länge mit einem Durchmesser von 250 mm - umgebaut.
Wie von den Verantwortlichen des ZMW berichtet wurde, sollen die Bauarbeiten einschließlich der Oberflächenwieder-herstellung bis Ende Mai 2013 abgeschlossen sein. Die Teilsperrung des „landwirtschaftlichen Weges“ zwischen Weiherhof und Wiesenhof wird ebenfalls bis Ende Mai 2013 andauern. Weitere Arbeiten in diesem Netzabschnitt sind vom ZMW zur Zeit nicht geplant.

Die Trinkwasserversorgung in allen Pohlheimer Stadtteilen ist wie folgt aufgeteilt: Die Endversorgung der Bevölkerung erfolgt durch den Eigenbetrieb „Wasserwerke Pohlheim“, während der Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke das benötigte Wasser in zwei Hochbehältern mit 6.500 m³ Speichervolumen auf dem „Steinköppel“ und „Obersteinberg“ zur Verfügung stellt und Teile der außerörtlichen Leitungen in den Durchmessern 150 bis 400mm betreibt. Das Pohlheimer Trinkwasser kommt aus den Grundwasservorkommen im Raume Kirchhain und Stadtallendorf. Die dortigen Brunnen haben eine Tiefe von 100-180 m. Weitere Infos siehe auch: http://www.zmw.de/

Einbau der neuen Rorleitung
Einbau der neuen... 
die ausgebauten ca. 50Jahre alten Gußrohre
die ausgebauten ca.... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
Straßenflohmarkt in Pohlheim Grüningen
Am Sonntag den 11. Juni werden in Grüningen die Hoftore in der...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
Elf Millionen Tonnen Lebensmittel für die Tonne
Elf Millionen Tonnen Lebensmittelabfall wird in Deutschland...
Samira Sabeet
Alenya e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum im großen Rahmen
Der Pohlheimer Verein Alenya hat sich der Herausforderung gestellt...
Von rechts: Der Vorsitzende Dieter Seidler, Sven Arnold, stellv. Vorsitzende Jörg Müller sowie vorne Nachwuchs Schlagzeuger Louis Müller.
Sven Arnold spendet 500 Euro für den Musikzug Holzheim
Aus Anlass des erfolgreichen Frühlingsmarktes zum 50. jährigen...
FW Pohlheim Vorsitzender Andreas Schuch, Erwin Jost, Markus Lohrey, Christel Hölscher, erster Stadtrat Ewald Seidler, Hans Reitz (von links)
Bürger sollten Toiletten nicht als Mülleimer benutzen
- (fw). Interessante Informationen vermittelte Markus Lohrey,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.478
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die preisgekrönten Bilder 2017 (v. l.) Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild), Dietrich Wirk (Vorstand), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Winfried Diegelmann (Vorstand), Ingrid Grumbach (mit eigenem Bild) und Renate Klinkel (mit Bild von Maja Eisener-
Bilder wie gemalt und Diashows wie im Kino
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...

Weitere Beiträge aus der Region

Die preisgekrönten Bilder 2017 (v. l.) Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild), Dietrich Wirk (Vorstand), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Winfried Diegelmann (Vorstand), Ingrid Grumbach (mit eigenem Bild) und Renate Klinkel (mit Bild von Maja Eisener-
Bilder wie gemalt und Diashows wie im Kino
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Mehr Bilder von der Limes-Winterlaufserie gibt es auf turnverein07.de, facebook.com/turnverein07 und instagram.com/tv07_watzenbornsteinberg.
Haustein und Hoffmann gewinnen Auftakt der Limes-Winterlaufserie
Beim 10-km-Lauf der 43. Limes-Winterlaufserie hat Oliver Hoffmann...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.