Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kronenwirt Ernst Buß verstorben

Pohlheim | 15.02.2009 - Trauer in Watzenborn-Steinberg:
Im Alter von 77 Jahren ist am vergangenen Dienstag der ehemalige Wirt des Gasthofes "Zur Krone", Ernst Buß, überraschend verstorben.

Der gelernte Installateur arbeitete nach seiner Ausbildung bei Gas-Appel seit 1951 zusätzlich zu seinem Hauptberuf in der Gaststätte der zukünftigen Schwiegereltern Robert Häuser (Chorleiter der bekannten Häuser-Chöre) und Marie Häuser mit. Nach seiner Heirat mit Hilde Buß, geb. Häuser, im Jahre 1955 stieg er dann hauptberuflich in den Familienbetrieb ein.

Nach dem Tod der Schwiegereltern leitete er zusammen mit seiner Frau die Geschicke des Familienbetriebes bis in die Mitte der Neunziger Jahre, als Junior Andreas Buß die Geschäftsführung übernahm.

Während dieser Zeit entwickelte sich die einfache Gaststätte zum bekannten Speise-Restaurant. Erst 2006 musste sich das Gastwirts-Ehepaar aus gesundheitlichen Gründen aus dem Geschäft zurückziehen.

Ernst Buß galt bei den Mitgliedern vom Gesangverein Jugendfreund und den Gästen des Lokales als Institution, als Original und Ansprechstation, als Freund zum Zuhören und kompromissloser Hüter des gepflegten Licher-Bieres. Mit fortwährender, beinahe nie enden wollender, Beständigkeit kümmerte er sich bis tief in die Nacht hinein über 55 Jahre lang um das Wohl "seiner" Stammgäste und Freunde.

Trotz seines Alters erfreute er sich recht guter Gesundheit und schmiedete Zukunftspläne. Daher kam sein Tod für alle Angehörigen mehr als überraschend, als am 10. Februar sein Herz plötzlich zu schlagen aufhörte.

Neben vielen Freunden und Gästen trauern um ihn die Ehefrau Hilde Buß, die Kinder Monika, Andreas und Christiane mit ihren Partnern und sechs Enkel im Alter von 3 bis 27 Jahren.

 
 

Mehr über

Wirt (1)Trauer (30)Pohlheim (554)Krone (5)Gastwirt (1)Gasthof (2)Ernst (1)Buß (37)Buss (2)abschied (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Bürgerentscheid Outlet-Center Pohlheim – Vertrauen sieht anders aus - viele Fragen, keine Antworten
Kann man solchen Leuten das Vertrauen schenken, die monatelang, nein,...
Der VW Club bei der Arbeit
Musikalischer Frühschoppen am 1. Mai
Der Musikzug der FFW Holzheim lädt zur traditionellen Maifeier in das...
Nach Garbenteich nur zum Singen
Zum Bürgerentscheid gegen das geplante...
Die „Alte Kirche“ Watzenborn-Steinberg – ein hessisches Kulturdenkmal
Das älteste Gebäude in Pohlheim Watzenborn-Steinberg war baufällig...
Unser internationaler Gast: Rachid Alexander
Alenya‘s Zauber der orientalischen Nacht in Pohlheim geht am 9. Juni in die nächste Runde
Hochkarätige, national, international und regional beliebte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Buß

von:  Andreas Buß

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andreas Buß
279
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Herde Schwarzkopfschafe
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch …wer es noch nicht...
Ein deutsches Schwarzkopf-Lamm
»Besser einmal ein Lamm geschlachtet, als dreimal Marmelade gekocht!«
…eine vielsagende Weisheit aus der Schäferstadt Hungen, aus der...

Weitere Beiträge aus der Region

v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...
Die Wandersleute im Innenraum der Grüninger Warte („Hoinkdeppe“)
Kulinarische Sängerwanderung
Zu einer kulinarischen Sängerwanderung starteten 100 Sängerinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.