Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Tischtennis Bundesliga: NSC lädt zum letzten Heimspiel

Pohlheim | Die erste Saison in der 1. Tischtennis Bundesliga neigt sich für die Damen des NSC Watzenborn-Steinberg dem Ende entgegen. Bevor aber die Planungen für die kommende Runde – die nach dem Rückzug von Kroppach und Saarlouis-Fraulautern wieder in der 1. Bundesliga bestritten wird – beginnen, steht am kommenden Samstag (06.04.2013, erster Aufschlag um 19:00 Uhr) in der Sport- und Kulturhalle Garbenteich das letzte Heimspiel gegen den Traditionsverein TUSEM Essen an. Die aktuellen Tabellenfünften bieten u.a. die langjährige deutsche Nationalspielerin und vierfache Europameisterin Elke Schall-Süß auf.
Der NSC tritt nach der Genesung von Christine Apel wieder komplett an, sodass sicherlich wieder interessante Spiele zu verfolgen sind.
Für das leibliche Wohl unserer Gäste und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm ist wieder gesorgt.
Der Vorstand des NSC und das Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Die Erfolgsserie des Karate Dojo Lich geht weiter – neue Anfängerkurse starten
Am 08.10.2016 machten sich 7 Sportler des Karate Dojo Lich e. V. und...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.

von:  NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
NSC 1961 Watzenborn-Steinberg e.V.
48
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
NSC Watzenborn-Steinberg: Ungebrochen der Spaß in der 1. Bundesliga
1. Bundesliga Tischtennis: NSC - SV Böblingen
Zum vorletzten Heimspiel der Hauptrunde der 1. Bundesliga empfangen...
Tischtennis: Pohlheimer schlug sich bei Talentsichtung sehr gut
Am vergangenen Wochenende weilte der 11-jährige Tim Neuhof vom NSC...

Weitere Beiträge aus der Region

Vocal Pur - öffentliche Konzert-Generalprobe am 17.3.2017
Das große Jubiläumskonzert des Chores Vocal Pur der Sängervereinigung...
Hubertus-Essen fürs Kirchendach
Zum „Hubertus-Essen“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Grüningen...
Im Winterkino: Kulturreise in die islamische Republik Iran
Zum Winterkino lädt die Kolpingfamilie St. Martin Pohlheim Alle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.