Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Grüner Spargel - mal ganz italienisch...

Pohlheim | Frittata (Tortilla auf italienische Art) mit grünem Spargel

Rezeptur:
400 Gramm gekochte Kartoffeln in Würfel
400 Gramm grüner Spargel
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Rucola
4 Essl. Olivenöl
8 Eier
Salz, Pfeffermühle



Zubereitung:

1) Spargel waschen, im unteren Drittel abschälen und schräg in 1cm breite Stücke schneiden
2) Zwiebel und Knoblauch zu feinen Würfeln (Brunoise) schneiden
3) Rucola putzen und grob hacken
4) Kartoffeln, Zwiebeln & Knobi in etwas Olivenöl in einer Teflonpfanne anschwitzen
5) Spargel dazu und ca. 5 Minuten mitschwitzen
6) Rucola dazu und 15 Sekunden mitschwitzen
7) Eier zerschlagen, den Pfanneninhalt in die Eier kippen!! und das Ganze würzen
8) Jetzt alles zusammen wieder in die leicht geölte heiße Pfanne geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten stocken lassen
9) Frittata auf einen Teller stürzen und umgedreht nochmals 3 Minuten langsam backen
10) Frittata abkühlen lassen und auf einer Tortenplatte in Stücke geschnitten servieren (auch kalt sehr lecker, zum Beispiel mit Frankfurter grüner Sauce)

Abwandlungsmöglichkeiten: z.B. Lauchfrittata oder Bärlauchfrittata, auch lecker mit anderen Kräutern oder/und getrockneten Tomaten, gebratenen Champignons, Nordseekrabben, Scampis, Paprika, Sesam u.v.m.

Schnell gemacht und super-lecker!

Mehr über

Spargel (15)Rezept (89)Ostern (170)Gusto.cc (2)Fingerfood (1)Buß (32)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

So schmeckt der Sommer
Zitronen-Kräuter-Hähnchen: Rosmarin, Salbei, Thymian und Oregano...
Flammkuchen
Flammkuchen Für den Teig: 2 EL Öl 125 ml Wasser 1...
Tomaten-Champignon-Salat
Zutaten: Tomaten, Champignons, Zwiebel (wer’s mag, nimmt grüne...
Rezept für Lasagne al Forno
300g Lasagneplatten Für die Bolognese 3...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 31.03.2013 um 11:09 Uhr
Das edle Gemüse, Spargel, mit Zwiebel und Knobi , das geht für mich ganz und gar nicht.
Aber der Fachmann ( gemäß Foto ) wird schon wissen, was gefragt ist.
Die Variante mit Krabben oder Scampis, das hört sich allerdings lecker an.
Andreas Buß
253
Andreas Buß aus Pohlheim schrieb am 31.03.2013 um 13:25 Uhr
Einfach mal probieren... Grüner Spargel ist mit dem Bleichspargel geschmacklich gar nicht zu vergleichen. Er kann wunderbar zu herzhaften Gerichten verabeitet werden. Zum Beispiel eingewickelt in Speckscheiben und dann auf den Grill...
Hoffen wir in diesem Zusammenhang auch mal auf die Unterstützung der Sonne.
Nur eins mag der GRÜNE fast gar nicht: gekocht werden!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Buß

von:  Andreas Buß

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andreas Buß
253
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winterabendlich(t) 2016
Am morgigen Freitag, 18. November, lädt das Pohlheimer Naturheilforum...
nicht nur für Handkäs' ist unsere Region berühmt
Beste Regional-Rezepte gesucht
Nur noch bis zum kommenden Sonntag, dem 15.11.2015, gibt es die...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.