Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Jugendlandesliga: TV07-Turner zeigen gute Leistung

Pohlheim | Am Wochenende fand der zweite von drei Wettkämpfen der Turn–Jugendlandesliga Hessen statt. Nachdem man zum Saisonstart am 24. Februar in Watzenborn-Steinberg den 6. Platz belegt hatte, sollte es am Sonntag in Großostheim weiter nach vorne gehen.
Nachdem im ersten Wettkampf noch einige Turner gefehlt hatten, konnten die Lücken am vergangenen Wochenende fast geschlossen werden. Das Team der Jugendlandesliga startete am Sprung. Bereits hier waren erste Hürden zu überwinden. Die Sprunganlage war in einem sehr desolaten Zustand, so dass Tim Pfeiffer nicht wie gewohnt seinen Kasamatsu springen konnte. Dies waren schon vorab 3 Punkte weniger, die in der Endabrechnung später fehlen sollten. Tim Pfeiffer, Fabian Kessler und Raj Lama konnten an diesem Gerät immerhin noch 34,35 Punkte erreichen. Am Barren lief es dann doch besser. Maximilian und Fabian Kessler sowie Peer Koch zeigten durchweg saubere Übungen und erhielten zu Recht 33,80 Punkte. Am Reck kehrte dann aber wieder der Alltag ein. Rene Speier, sowie Fabian und Maximilian Kessler zeigten solide Übungen und erhielten aber nur 27,00 Punkte. Weiter ging es am Boden. Wie auch in den letzten Jahren, gehörte der Boden zu den stärksten Geräten unseres Teams. Raj Lama, Tim Pfeiffer und Fabian Kessler turnten sauber und wurden mit 34,85 Punkten belohnt. Leider wurde bei Tim ein Element nicht anerkannt, was bei den Betreuern zu Diskussionen mit dem Kampfgericht führte. Leider ohne Erfolg. Am Seitpferd zeigte sich die größte Baustelle unserer Mannschaft. Mit 25,70 Punkten erreichten Tim Pfeiffer, Rene Speier und Nico Horvath ein ausbaufähiges Ergebnis. Am letzten Gerät, den Ringen, unterstrich unsere Mannschaft noch mal die durchaus ansprechenden Leistungen. Peer Koch, Maximilian Kessler und Lennart Glaser riefen ihr ganzes Können ab und bekamen sehr gute 28,30 Punkte.
In der ersten Jahreshälfte wird über den Hessischen Turnverband die Jugendlandesliga angeboten. Acht Vereine aus ganz Hessen werden an drei Wettkampftagen um den Hessenmeistertitel kämpfen. Auch der Turngau Mittelhessen hat eine Mannschaft unter „TV Großen-Linden“ gemeldet. Es starten hier Jugendturner aus Linden, Watzenborn-Steinberg, Odenhausen und Allendorf-Lahn. Der TV07 stellt die drei Jugendturner Maximilian Kessler, Fabian Kessler und Nicholas Lange. Nach dem zweiten Wettkampf steht schon fest, dass gerade Maximilian und Fabian für die Mannschaft eine echte Verstärkung sind. Nach Abschluss des zweiten Wettkampfes sollte es an diesem Tag für den 5 Platz reichen. Berücksichtigt man die fehlenden Punkte von Sprung und Boden, wäre ein 3. Platz durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Letzter Wettkampf der Saison 2013 findet am 28. April in Frankfurt statt.
Text: Walter Kreiling

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tennis ausprobieren und Spaß haben
Neugierig auf Tennis? Der TV07 Watzenborn-Steinberg bietet auf seiner...
Mit dem TV07 aktiv durch die Sommerferien
Während der hessischen Sommerferien pausieren die meisten Gruppen und...
Größer, bunter, mehr Geschichten
Die „TV Info“, das Magazin des TV07 Watzenborn-Steinberg, erscheint...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) TV07 Watzenborn-Steinberg

von:  TV07 Watzenborn-Steinberg

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
TV07 Watzenborn-Steinberg
1.680
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Größer, bunter, mehr Geschichten
Die „TV Info“, das Magazin des TV07 Watzenborn-Steinberg, erscheint...
Mit dem TV07 aktiv durch die Sommerferien
Während der hessischen Sommerferien pausieren die meisten Gruppen und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hallenbad in Lollar öffnet wieder
(kk) Nach der Beendigung von Reparaturarbeiten ist ab morgen, den...
Hans Hausner 2000 mal im Lauftreff
Am Mittwoch den 23. 08.17 wurde Lauftreffleiter Hans Joachim Hausner,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...
Regionaldirektor Alexander Zippel und Martina Mulch-Leidich überreichten dem Vereinsvorstand Michael Wagner den symbolischen Spendenscheck.
Volksbank Mittelhessen gratuliert zum Vereinsjubiläum
1500 Euro für den Verein Obst- und Gartenbauverein Dorf-Güll e.V....
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.