Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Limes-Winterlaufserie: Doppelsieg für Sanhaji und Reuter

Pohlheim | Mit einer guten Beteiligung, hervorragenden Zeiten und einen fröhlich-entspannten Stimmung ist am Faschingssamstag die 38. Limes-Winterlaufserie auf der Halbmarathonstrecke zu Ende gegangen. Den Tages- und Seriensieg holte sich bei den Männern Favorit und Vorjahressieger Jamal Sanhaji vom SF BG Marburg, der trotz schneebedeckten Wegen in 1:13:53 die 1:15-Stunden-Marke locker unterbot. Bei den Frauen sicherte sich Anna Reuter vom FV Wallau den Doppelsieg in der Tages- und Serienwertung. Für den 21,1 Kilometer langen Rundkurs benötigte Reuter 1:27:34.

Zunächst war Sanhaji Seite an Seite mit seinem Hauptkonkurrenten Necat Basak vom FV Wallau gelaufen. Erst ab Kilometer 16 konnte sich der junge Marburger von seinem Verfolger absetzen. Basak kam dann auf Platz zwei nach 1:14:27 ins Ziel und musste sich daher auch in der Serienwertung mit „Silber“ zufrieden geben. Auf Platz drei in der Tages- und Gesamtwertung lief – mit einem mehrminütigen Rückstand auf das Sieger-Duo – Georg Dewald vom TSV Krofdorf-Gleiberg, der für den Halbmarathon 1:17:56 benötigte.

Frau des Tages war die Wallauerin Anna Reuter, die für ihr couragiertes Rennen mit dem Doppelsieg belohnt wurde. Auf die Zweitplatzierte, Kim Mess, sicherte sie sich einen haushohen Vorsprung. Mess vom TV Gladenbach lief schließlich nach 1:39:34 über die Ziellinie und holte damit auch in der Gesamtwertung den Silberpokal. Drittschnellste Halbmarathon-Läuferin wurde in 1:41:31 Dinah Mattay vom ASC Marathon Friedberg. Über Bronze in der Serienwertung freute sich Isabella Ehl vom SC Dreikirchen.

Bei den Jedermann-Läufern auf der Fünf-Kilometer-Strecke dominierte diesmal Sebastian Schaake vom SF BG Marburg das Teilnehmerfeld – er benötigte nur 16:12 Minuten und verwies damit Philipp Müller (16:23) und Moritz Weiß (16:26), beide TSV Krofdorf-Gleiberg, auf die Plätze zwei und drei. Bei den Fünf-Kilometer-Läuferinnen machte die Marburgerin Katharina Rach (19:02) vor Johanna Heibrock (21:09) und Milena Wessendorf (23:23), beide TSV Krofdorf-Gleiberg, das Rennen. In der Läufer-Serienwertung holten Vincent Größer (LAZ Gießen) und Petra Luthardt (Wohnbau Gießen) Gold.

Bei der Siegerehrung überreichten Wilfried Meißner vom TV07 und Wendelin Häusler von der LGV die Pokale an die erfolgreichen Läufer. Mit dem Ehrenpreis des hessischen Ministers des Inneren und für Sport, Boris Rhein, wurde der Seriensieger Jamal Sanhaji ausgezeichnet. Den Ehrenpreis der Gießener Landrätin Anita Schneider erhielt Seriengewinnerin Anna Reuter. Der Ehrenpreis der Stadt Pohlheim ging in diesem Jahr an den ältesten Teilnehmer der Serie, den M70-Starter Hans Walther vom TV Pohl-Göns. Zu den ersten Gratulanten zählte Pohlheims Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer. Über den Willi-Daschke-Wanderpreis für den teilnehmerstärksten Verein freut sich auch in diesem Jahr das Team vom TSV Krofdorf-Gleiberg.

Der TV07 Watzenborn-Steinberg und die LGV Marathon Gießen gratulieren allen Läufern der 38. Limes-Winterlaufserie herzlich zu ihren Erfolgen. Übrigens: Für den Co-Organisator, die LGV, war es die letzte Winterlauf-Veranstaltung – in der kommenden Saison sind neben dem TV07 der TV08 Grüningen und der TV08 Holzheim mit von der Partie.

www.turnverein07.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
Pohlheimer Limes-Winterlaufserie zieht 300 Starter an
Bei der 42. Auflage der Pohlheimer Traditionslaufreihe haben am...
Limes-Winterlaufserie: Nachmeldungen noch möglich / Für Zieleinläufer stehen warme Duschen bereit
Halbzeit bei der Limes-Winterlaufserie: An diesem Samstag, 14....
Tennis ausprobieren und Spaß haben
Neugierig auf Tennis? Der TV07 Watzenborn-Steinberg bietet auf seiner...
Ab April: Neuer Breakdance-Kurs für Mädchen
Bei den Jungs ist Breakdance schon länger der Renner – bald können...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) TV07 Watzenborn-Steinberg

von:  TV07 Watzenborn-Steinberg

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
TV07 Watzenborn-Steinberg
1.669
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tennis ausprobieren und Spaß haben
Neugierig auf Tennis? Der TV07 Watzenborn-Steinberg bietet auf seiner...
Ab April: Neuer Breakdance-Kurs für Mädchen
Bei den Jungs ist Breakdance schon länger der Renner – bald können...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 130
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schach in der Grundschule
Die Königsjäger ziehen die Sommerferien vor/Verdiente Pause nach viel Arbeit!
Zwar beginnen in Hessen die Sommerferien erst in 1 Woche,...
Adlan Alouche, Mavie-Madeleine Beisheim, Charlotte Luise Wurm, Kiana Schaefer, Janne Launhardt, Jonas Glaser und Julia Amélie Schmidt (v.l.)
Kiana Schaefer gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Für sechs Athleten des Karate Dojo Lich stand am vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Prof. Dr. Georg Erhardt (re) überreicht Franz Bayer (li) als Dankeschön ein kleines Präsent
Franz Bayer übereignet Lebenswerk am Heimatstube
Während der sonntäglichen Öffnung der Heimatsstube im Pohlheimer...
Hereinspaziert, in die Kleingartenanlage!
Am Samstag "wird in die Hände gespuckt"!
Am 28. Juni begutachtet die Landesbewertungskommission (Jury) auch...
V.L., Ingeborg u Heiner Schmidt, Hessentagspaar-2017, Manuela u Fritz Belitz, Gerlinde Erhard, Hans-Willi u. Renate Büchler und Prof. Dr. Georg Erhardt.
Watzenbörner Tracht und -Tanz erfreut bei Hessentag
Die Volkstanz- und Trachtengruppe Watzenborn-Steinberg der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.