Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Pohlheimer ist Rumänienhilfe mit VW Bus T4 wieder mobil

Pohlheim | Seit einigen Tagen ist die Pohlheimer Rumänienhilfe wieder im Besitz eines gebrauchten VW Transportes T4 für die weiteren Hilfsaktionen nach Siebenbürgen-Rumänien.
Der Vorstand nahm am Samstag mit großer Freude das Fahrzeug in Ihren Besitz.
Wie Vorsitzender Friedhelm Rüb bei der Übergabe betonte, sind damit die weiteren Hilfsaktionen gesichert nach Rumänien zu fahren.
Ein Holzheimer Autohaus hat den Transfer von Flensburg der dort bei der Lebenshilfe in Flensburg lief nach Pohlheim übernommen. Das Fahrzeug hat die gleichen Maße wie der alte VW Bus der nun versucht werden soll verkauft zu werden. Der neue hat jedoch mit weniger Kilometer von bisher 83.000 Kilometer, aber eine höhere PS-Zahl gute Voraussetzung noch lange die Wegstrecke nach Rumänien zu fahren.
Der nächste Transport steht bereits für den 22. Februar mit einem kleinen Vorstandsteam nach Rumänien an. Neben Sitzungen der Partner und Begleitungen der dortigen Hilfsprojekte wie zum Beispiel die Ambulante Pflegestation in Tirnaveni, oder die Armenapotheke in Bistritz oder das dortige Hospital u.a. der Pohleimer Rumänienhilfe hält der Vorsitzender auch auf Einladungen der evangelischen Kirche in Bistritz verschiedene Gottesdienste in den evangelischen Kirchengemeinden in Bistritz und Umgebung.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Rüb und seine Vorstandskollegen sind sehr dankbar über die bisherigen Sonderspenden aus der Bevölkerung für das Auto und bedanken sich herzlich. Ein Vorstandsmitglied hat ein Zinsloses Darlehen zur Verfügung gestellt über das man sehr froh ist und dadurch den Bus erwerben konnte.
Weiterhin plant der Vorstand auch in diesem Jahr eine „Osteraktion“ für Kinder zu starten. Dies kann auf mehrfache Weise wie bereits 2008 geschehen. Zum einen Päckchen mit Schreibutensilien / Schokolade Stifte und anderes ein neues Kleidungsstück für Schulkinder wäre sehr gut. Aufschrift Alter und Bezeichnung J= Junge M= Mädchen oder Schulklassen können sich ebenso wie bisher erneut beteiligen mit Schulranzen die ebenfalls gefüllt werden. Die Päckchen können bis Ende März bei Familie Rüb in Dorf- Güll abgegeben werden.
Auch weiterhin werden Geldspenden dringend benötigt und wer möchte kann dies über das Vereinskonto bei der Volksbank Holzheim Konto 31500 BLZ 51361704 mit Angaben für welchen Zweck die Spende sein soll. Projekt Auto oder Projekt Armenapotheke oder Projekt Medizinische Hilfe oder allgemein. Erneut bittet der Vorstand dringend darauf zu achten das die vollständige Adresse angegeben ist. Nach wie vor sind sehr viele Spendenbescheinigungen die schon 2008 ausgestellt wurden nicht versandt fertig da die Adressen fehlen. Wer seine dringend benötigt sollte bei Fam. Rüb 06404-2815 anrufen.
Der Vorstand lädt erneut zu seiner Jahreshauptversammlung am Samstag 14. Februar 2009 um 14 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Dorf-Güll nicht nur Mitglieder sondern auch Freunde und Gönner der Rumänienhilfe herzlich zu dieser Sitzung ein.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.