Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Menue und Unterhaltung für die Jubilare

Pohlheim | Am 24.Nov. 2012 fand im kleinen Saal der Volkshalle Pohlheim der Vereinsabend „ViP“ des Gesangverein Eintracht 1869 Watzenborn-Steinberg e.V. statt.
Um 18Uhr startete die Veranstaltung mit einem Sekt-Empfang der Jubilare und ihrer PartnerInnen und Partner. An 5 Tischreihen hatten 53 Vereins-Jubilare/Gäste Platz genommen. Nach Einführung und Kurzbegrüßung durch Vorsitzenden Dr. Franz Thum mußten die Gäste an den Tischen ihre Tischsprecher wählen. Diesen wurden dann pro Tisch ein „Servicemann“ zugelost, der für die Bedienung am Tisch zuständig war. In der Küche war bereits seit Stunden das Kochteam (in diesem Jahr mal wieder die Frauen) aktiv und ließ durch die Servicemänner den 1. von 4 Gängen, eine Möhren-Ingwersuppe Titel „Basstscho“ servieren.
In der ersten Menüpause startete dann der Einzug der zu ehrenden Vereinsmitglieder 2012 mit zünftiger Marschmusikund dem Applaus der Gäste durch den Saal auf die Kleinkunstbühne.
Vorstandsmitglied Susanne Horn, verantwortlich für die Mitgliederbetreuung und 1. Vorsitzender Dr. Franz Thum nahmen nun folgende Ehrungen vor: 65 Jahre Mitgliedschaft; Helmut Häuser, 60 Jahre Mitgliedschaft; Gerhard Schmandt, 50 Jahre Mitgliedschaft; Günther Haas, 50 Jahre aktives Singen im Chor; Klaus Buß, Günther Dickel und Volker Kauer und 40 Jahre aktives Singen im Chor; Gerhard Schneidmüller.
Mehr über...
Mit der Verabschiedung der Geehrten von der Bühne reihte sich nahtlos das servieren eines leckeren Salattellers mit dem Titel „Sopranisch“ an.
Nun folgte ein Vortrag der Moderatorin des Abends Margita Mohr.
Damit die Jubilare/Gäste locker, entspannt und hungrig das Hauptmenü, eine orientalische Lende mit exotischem Reis unter dem Titel „Alt zart“ erwarten konnten, war ein munteres Buchstaben- und Wörterspiel angesagt, bei dem 5 Frauen gegen 5 Männer antraten und durch ihre jeweilige eigen Position das gesuchte Wort lesbar machten.
Nun aber war es an der Zeit, daß die „5 Servicemänner und ihre Quotenservicefrau“ das Hauptmenü servierten.
Dann war da ja noch der diesjährige „Spezialgast des Abends“ unter den Gästen. Andrea Plitsch hatte bei der Limeswanderung 2012 am Wanderpoint-2 „der Heimatkanzel“ beim GV-Eintracht den z.Z. „schwersten Dirigenten“ der 5 Watzenborn-Steinberger Männerchöre und die germanische Tonleiterhöhe mit 3,63m getippt und somit den Quiz, an dem 88 WandererInnen am 03.10.12 teilgenommen hatten gewonnen. Günther Dickel ließ die Gäste mit dem Germanenschrei „fram,fram, men (femina) die Quizgewinnerin noch einmal hochleben.

Nach dieser Einlage erzählte Margita Mohr den Gästen mit einem erfrischenden Vortrag über eine Autofahrt mit Geschwindigkeitseinschränkungen.

Nach fortgeschrittener Zeit zelebrierte dann das Serviceteam bei abgedunkeltem Raum und Traumschiffmusik einen Gemischten Nachspeiseteller mit dem Titel „Tenorklang“.

Zum Programmabschluß nahmen 4 Jubiläumspaare auf die Bühne Platz. Rücken an Rücken mußten Paar-Grün; Judith & Timo Dickel, Paar-Silber; Helga & Peter Schmidt, Paar-Gold; Hiltrud & Otto Fischer-Weigel und Paar-Diamant; Gertrud & Otto Happel ihren Ehekenntnisse einem Test unterziehen lassen. Differenzen und Übereinstimmungen sorgten für herzhafte Lacher bei den Gästen und Mitwirkenden. Moderiert wurde auch dieses Teamspiel von Günther Dickel.

Am Ende des offiziellen Programms rief Moderatorin Margita Mohr das gesamte Kochteam aus der Küche sowie den Service aus Saal und Theke zum Dankeschön unter dem Applaus der Gäste auf die Bühne. Vorsitzender Dr.F.Thum dankte noch einmal allen Mitwirkenden für einen feinen Vereinsabend.
Für die kommenden anstehenden Veranstaltungen des Vereins lud er die Anwesenden herzlich ein:
01.12.2012 Tagesvereinsausflug nach Rotheburg o.d.T. (bereits alle Busplätze ausverkauft)
16.12.2012 „Konzert zur Weihnacht“ in der Christuskirche W.-Steinberg.
10.03.2013 Konzert „Musik & Buffet“ Volkshalle
Um Mitternacht klang wieder toller Vereinsabend aus.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....
Die Männer vom VW Club bei der Arbeit
Wir werden 80 Jahre alt und laden zum Mitfeiern ein
Der Musikzug und der VW Club beide aus Holzheim feiern am 3. und 4....
Karfreitagsmeditation - Ostern einmal neu erleben
Wir alle kennen es. Die Ostertage kommen und gehen, verfliegen so...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Musikzug Holzheim in Aktion
Dei Dirndl is in de Wäsch - Kei Problem, bei uns geht’s auch ohne Tracht
Unter diesem Motto werben die Musiker vom Musikzug Pohlheim Holzheim...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Dickel

von:  Günther Dickel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Günther Dickel
2.399
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die vier ersten Mannschaften mit den 5 Schiedsrichtern und dem Orgateam.
24 Mannschaften bei Fernwalder Boule-Turnier
Fernwald Die „Boule-Freunde Fernwald“ mit ihrem Organisationsteam...
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...

Weitere Beiträge aus der Region

Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...
Regionaldirektor Alexander Zippel und Martina Mulch-Leidich überreichten dem Vereinsvorstand Michael Wagner den symbolischen Spendenscheck.
Volksbank Mittelhessen gratuliert zum Vereinsjubiläum
1500 Euro für den Verein Obst- und Gartenbauverein Dorf-Güll e.V....
Jochen Happel reparierte die kleine Uhr während die Besitzerin interessiert zuschaut.
"Repair-Café" erfolgreich gestartet!
Beim Start des Pohlheimer „Repair-Café“ gab es nur strahlende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.