Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

The Rasmus rockten die Batschkapp

von Sabine Mayeram 04.02.2009855 mal gelesen1 Kommentar
The Rasmus in der Batschkapp in Frankfurt
The Rasmus in der Batschkapp in Frankfurt
Pohlheim | Am 03.02.2009 rockte die finnische Band "The Rasmus " die Batschkapp in Frankfurt/Main in Rahmen ihrer Tour.
Vorband war die Girlyband "Fräulein Wunder" aus dem Raum Friedberg, die Hessen beim Bundesvisionsongcontest vertreten wird. Für die junge Band war dies der letzte Auftritt als Vorband bei der Tour von The Rasmus. Als besondere Überraschung performten Fräulen Wunder zusammen mit den Bassisten von The Rasmus "Durch den Monsum" .
The Rasmus brachten die ausverkaufte Batschkapp von Anfang an zum kochen. Sie spielten nicht nur Songs aus ihren aktuellen Album "Black Roses" sondern auch aus den älteren Alben, die das Publikum alle mitsingen konnte. Ohne eine Zugabe lies das Publikum die finnische Band nicht von der Bühne und so gab es "Sail Away" zum Abschluß, was kräftig vom Publikum mitgesungen wurde. Auf Grund der großen Nachfrage wird es am 02.04.2009 ein Zusatzkonzert in der Batschkapp in Frankfurt/Main geben.

The Rasmus in der Batschkapp in Frankfurt
The Rasmus in der... 
Fräulein Wunder mit den Bassisten von The Rasmus
Fräulein Wunder mit den... 
Lauri Ylönen Sänger von The Rasmus
Lauri Ylönen Sänger von... 
Eero Heinonen Bassist von The Rasmus
Eero Heinonen Bassist... 

Mehr über

The Rasmus (1)Rock (99)Musik (836)Konzerte (29)Fräulein Wunder (1)Batschkapp (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Was Dr. Reiner Pfaff in seiner Anmoderation angekündigt hatte,  setzte Ka Young Lee grandios mit der großen Orgel um.
"Orgel grandios" bei Orgel+
„Orgel pur“, „Orgel total„ oder besser „Orgel grandios“, hätte man...
Der Posaunenchor der evangelischen Markusgemeinde…
…erfreute die Bewohner des AWO Sozialzentrums in Butzbach mit schönen...
Gern gesehene Gäste im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach…
…sind Adolf Domes zusammen mit Erna Dauselt und Maria Lottig. Wenn...
Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Immer wieder interessant…
…sind die musikalischen Nachmittage von Rosel Oesterle im AWO...
Unterhaltsame Gitarrenklänge ziehen durch den Raum…
… wenn Felix und Uschy Golf den musikalischen Nachmittag gestalten....

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.257
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 04.02.2009 um 17:32 Uhr
Da muss ja mächtig die Post abgegangen sein ! Frau mich schon auf den Bundesvisionsongcontest. Mal sehen wie weit " Fräulein Wunder " kommt?! Den Song finde ich ganz gut !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Mayer

von:  Sabine Mayer

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Sabine Mayer
599
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse
Heute ist Frühlingsanfang. Die Graugänse sind auch schon da.
Kraniche über Holzheim
Ab in den Süden

Weitere Beiträge aus der Region

Rad-Aktiv-Tag der Familienradtag zugunsten der Tour der Hoffnung
Wer den Flair einer Tour der Hoffnung erleben möchte, der darf gerne...
v.L. Bdros Ilja, Walter Damasky und Nubar Temelci lauschen dem Spiel der armenischen Klänge.
Viel Information und Emotion bei "Hey hau de hoam"
Unter der Überschrift „Heimat in Bild Wort und Ton“ startete der...
v.L. Dr. Ute Schuh, Heinz-Otto Schmidt, Klaus Schuh, Reinhold Schunk, Kornelia Zahn und Gerhold Häuser
Werbeaktion bringt 16 Neumitglieder
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg schickt seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.