Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Soccerhalle Grüningen : SPD , FW und Grüne kritisieren CDU

Pohlheim | Pohlheim ( ) Geärgert haben sich Politiker der Freien Wähler, der SPD und der Grünen zusammen mit Bürgermeister Karl-Heinz Schäfer bei einem Treffen auf dem Sportplatz in Grüningen. Eingeladen zum Treffen hatten die Freien Wähler (FW) und ihr Fraktionsvorsitzender Klaus Sommer begrüßte vom Vorstand des Grüninger Fußballvereins Uwe Weiß, Bürgermeister Schäfer und die Kollegen aus den drei Fraktionen. Später kam direkt von der Urlaubsrückreise noch Jürgen Luft dazu, einer der Initiatoren „Soccerhalle Grüningen“ und Jugendtrainer der Pohlheimer Fußballjugend. In der BSU (Bau- und Siedlungsausschuss) Sitzung hatten die Ausschussmitglieder mehrheitlich dem Antrag einer Privatinitiative zum Bau einer Soccerhalle auf dem Grüninger Sportplatz zugestimmt. Für die Stadt Pohlheim eine erfreuliche Maßnahme, da für die Errichtung dieser Halle lediglich der Bebauungsplan für das Grüninger Sportgelände geändert werden muss. Alles Weitere liegt in den Händen und Verantwortung der Privatinitiative um Turgay Schmidt, der im Ausschuss das Projekt beschrieben hatte. Jürgen Luft erklärte den Anwesenden Politikern, das dieses Projekt
Mehr über...
SPD (521)Pohlheim (513)Grüningen (45)Grüne (254)FWG (75)CDU (565)Bürgermeister (86)
dem Projekt in Wieseck ähnlich sei, bei dem die Sparkasse Gießen ein Projekt der dortigen Sporttreibenden fördere. Für die Grüninger Soccerhalle wurde ein Businessplan zusammen mit dem Sponsor entwickelt und die Finanzierung gesichert, sodass auf die Stadt Pohlheim keine Kosten zukommen. Luft betonte, dass in der Entwicklungsphase des Projektes nie Interesse an einem alternativen Standort bestanden habe. Auf Grund dieser Sachlage habe der BSU diesem Projekt grünes Licht gegeben und die Halle stand dann auf der Tagesordnung der letzten Stadtverordnetensitzung am 29. Juni. Dort intervenierte die CDU Fraktion im Ältestenrat und erreichte eine Absetzung des TOP „Soccerhalle Grüningen“. Bei der Überprüfung der Gründe, am Samstag auf dem Sportgelände in Grüningen, die die CDU im Ältestenrat vorgebracht hatten, stellte sich heraus, dass keines der CDU Argumente gegen den Bau der Soccerhalle in irgendeiner Weise gerechtfertigt waren. So stellte Eckart Hafemann von den GRÜNEN fest, dass die Halle soweit außerhalb Grüningens liege, dass eine Lärmbelastung von Anwohnern ausgeschlossen sei. Bürgermeister Schäfer informierte, dass bei der Adolf-Reichwein-Schule keine entsprechenden Flächen zur Bebauung vorhanden wären. Durch die Aktion der CDU im Ältestenrat sehen sich die Mitglieder der SPD, GRÜNEN und FW getäuscht und reagierten deshalb sehr verärgert über ihre CDU Kollegen. Immerhin wurde das Projekt durch dieses Täuschungsmanöver der CDU im Ältestenrat um Monate verzögert. Dafür entschuldigen sich SPD, GRÜNE und FW und werden in der nächsten Stadtverordnetensitzung diesem Projekt zustimmen.

Foto Nr. 1 : Bürgermeister Schäfer, Jürgen Luft und Vertreter der Fraktionen FW , SPD und Grüne auf dem Gelände vom FC Grüningen.

Foto Nr. 2: Fraktionsmitglieder der FW , SPD und Grüne auf dem Gelände vom FC Grüningen

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Bürgermeister Thomas Benz
„Teamplayer und Bürgermeister für alle“ Heute beginnt die Amtszeit von Thomas Benz in Allendorf (Lumda)
Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Thomas, deine...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Live im hr-fernsehen: die Grüninger Rumpeltruppe "Cali und die Betzi Boys"
Das große Fastnachtsduell in der Kulturhalle Rödermark - live im...
Volker Kauder sprach im Busecker Schlosspark
"Dass es im Kanzleramt so gut läuft, ist auch ein Verdienst von Helge...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
749
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikzug Holzheim sorgt für musikalische Unterhaltung
Schlachtfest mit Musik
Der Holzheimer Musikzug lädt am Sonntag den 5. November ab 12:00...
Von rechts: Der Vorsitzende Dieter Seidler, Sven Arnold, stellv. Vorsitzende Jörg Müller sowie vorne Nachwuchs Schlagzeuger Louis Müller.
Sven Arnold spendet 500 Euro für den Musikzug Holzheim
Aus Anlass des erfolgreichen Frühlingsmarktes zum 50. jährigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.