Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

110 Oldtimer kommen zum Jubiläum des AMSC nach Pohlheim

Pohlheim | In diesem Jahr, am 2. Juni, feiert der Auto- und Motorsportclub (AMSC) Pohlheim sein 40 jähriges Vereinsjubiläum. Der Verein ist ein Ortsclub des ADAC Hessen-Thüringen, und darum macht man zu diesem Fest gemeinsame Sache mit dem Dachverband.
Wie in jedem Jahr veranstaltet der ADAC seine Oldtimersternfahrt zum Hessentag. Von insgesamt 4 Startorten in Allendorf/Eder, Frankfurt, Idstein und Schlitz wird sich das automobile Museum auf den Weg in die Hessentagsstadt nach Wetzlar machen.
Auf der Route von Frankfurt nach Wetzlar machen die über 100 Fahrzeuge aus den Jahren 1903-1986 dann auch einen Stopp in Pohlheim. Vor der Sport- und Kulturhalle in Pohlheim-Garbenteich wird der AMSC dann eine Durchfahrtkontrolle aufbauen. Die ersten automobilen Schmuckstücke werden hier gegen 10:30 Uhr erwartet.
Ein Streckensprecher des ADAC wird vor Ort sein und über Technik, Historie und Fahrer der Fahrzeuge und informieren.
An gleicher Stelle werden die Pohlheimer Motorsportler sich den Zuschauern dann auch zum Vereinsjubiläum präsentieren. Es wird eine Ausstellung von Rallyefahrzeugen, Karts und Oldtimern geben. Die Mitglieder des Vereins werden über die Aktivitäten des Vereins Auskunft geben und Rede und Antwort stehen. Außerdem sollen Bilder und Filme einen Eindruck von der Vielfältigkeit des AMSC Pohlheim präsentieren.
Für die jüngsten Besucher gibt es die Möglichkeit sich am Steuer von Tretcars an einem Parcours auszuprobieren.
Für alle anderen Zuschauer wird der ADAC einen professionellen Fahrsimulator aufstellen, an dem man seine Fahrkünste testen kann. Verschiedene Fahrsituationen können hier simuliert werden und so kann man seine Fähigkeiten am Steuer schulen.
Für Getränke und Leckeres vom Grill wird ebenfalls bestens gesorgt sein. Auch wenn der letzte Oldtimer bereits in Wetzlar angekommen sein wird, besteht den ganzen Tag die Möglichkeit mit den Pohlheimer Aktiven zu feiern.

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Für tatkräftige und langjährige Mitarbeit in der Verwaltung: Blumen als Zeichen des Dankes, der Wertschätzung und der guten Wünsche. Bild: Rainer Sturm / pixelio
Landrätin bedankt sich bei Jubilaren und Ruheständlern
„Sie haben nicht nur jahrelang mitgearbeitet, sondern die...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Vorsitzende Maria Löhrke (vorne, vierte von links)
„Eine Ehrung vor Gott“ - Gottesdienst zum 90 jährigen Jubiläum des Frauenkreises in der Christuskirche in Watzenborn-Steinberg
Watzenborn-Steinberg - In dem Gottesdienst zum 90 jährigen Jubiläum...
Pfarrer Dr. Ludger Müller (r.) und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Jakob Ernst Kandel stellen den Flyer zum Kirchenjubiläum vor.
St. Martin feiert 25-jähriges Weihejubiläum
Wie schnell doch die Zeit vergeht, das sieht man am Beispiel der...
Torsten Amlung und Jasmin Ferrera Carretas
Tribute to Meat Loaf, 10 Jahre SCHMIED LOAF
Am Samstag den 26.11. war es soweit. SCHMIED LOAF lieferte in Schaums...
Ob damals bei einem ihrer ersten Auftritte 1968/1969 oder heute: Die „HaJu´s“ verbreiten immer gute Laune.
Harmonika-Junioren laden am 5. November zum großen Jubiläumskonzert ein
Akkordeon, Ziehharmonika, Schifferklavier, Quetschkommode – viele...
Landrätin Anita Schneider (r.) und Erste Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl (l.) feierten mit den Jubilaren und Neu-Ruheständlern. Auch der Personalrat gratulierte.
Berufliche Biografien zeigen anschaulich die stetige Entwicklung der Kreisverwaltung. Jubiläumsfeierstunde mit Landrätin Anita Schneider
„Wir wollen uns heute anlässlich Ihrer Dienstjubiläen und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Modern Voices mit Andreas Stein
Wintergala im Winterwald
Mit dem Titel „Wintergala“ hatte der gemischte Chor „Modern Voices“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.