Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Lange Partynacht mit den Schürzenjägern beim Licher-Wiesnfest in Pohlheim

Die Schürzenjäger lassen es zum Abschluss des Wiesnfestes Krachen.
Die Schürzenjäger lassen es zum Abschluss des Wiesnfestes Krachen.
Pohlheim | Zum krönenden Abschluß vom 12-tägigen Wiesn-Marathon wird nochmal richtig eingeheizt. Bereits um 18.30 Uhr spielen Mr. Starlight & Band Rock und Pop, vom Oldie bis zum aktuellen Titel und selbstverständlich auch Stimmungsmusik zum Mitsingen. Für die Aufwärmphase ist also bestens gesorgt, damit ab 21 Uhr die Schürzenjäger so richtig losrocken können. „Es ist wieder Schürzenjägerzeit!“ ist nicht nur der Titel des brandneuen Albums der Zillertaler Band pünktlich zur Schürzenjägernacht in Pohlheim erscheint - sondern gleichzeitig als Leitmotiv eines Neubeginns zu verstehen. Live geben Bandleader Alfred jun. am Schlagzeug, Alfred sen. an der Ziacha, der charismatische Sänger Stevy, Akustikgitarrist und Sänger Hannes Hintersteiner, der Bassist Andy Marberger sowie der E-Gitarrist Georg Daviotis richtig Gas und lassen keine Wünsche offen! So werden die brandneuen Songs wie „Rock’n Roll aus Tirol“ genauso zu hören sein wie alle großen Hits, die die Schürzenjäger zu der AlpenRock-Legende werden ließen. Titel wie "Sierra Madre", "Träume sind stärker" oder "Treff’ ma uns in der Mitt’n" dürfen nicht fehlen und gehören ganz einfach zu dieser Band wie ihr Schlachtruf „Hey Mann“! Am 30. April stehen sie in Pohlheim für ein Riesen-Feuerwerk an Stimmung bereit und lassen es zum Ausklang des Wiesnfestes nochmal so richtig krachen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.114
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf märchenhafte Momente mit dem Tinko Kindertheater.
Die GIEßENER ZEITUNG lädt am Stadtfest-Sonntag zum Familiennachmittag ans Selterstor ein
Für Viele ist es ein fester Termin im jährlichen Eventkalender. Das...
Bild 1: Aufpolsterung und Neubezug von alten Sitzmöbeln
Polster- & Gardinenwerkstatt valder-wohnen in Lich: Damit Sie sich zu Hause so richtig wohlfühlen // - Anzeige-
-Anzeige- Der Familienbetrieb valder-wohnen in Lich sucht...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.