Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Winterabendlich(t) 2011/2012 - Spendenzweck

Winterabendlich(t)
Winterabendlich(t)
Pohlheim | Die Winterabendlich(t)-er sagen DANKE: Inmitten eisiger Temperaturen gelingt es Menschen immer wieder Wärme ins Leben zu bringen; sobald Herzlichkeit gelebt wird. So auch alle Menschen, die am Winterabendlich(t) 2011/2012 teilgenommen haben. Seien es die Gäste oder die Protagonisten selbst. Sie alle konnten eine stattliche Summe an Spenden aufbringen. Traditionell geht ein Teil an den „Förderverein zur Rettung der Alten Kirche“ und der Großteil an ein chronisch krankes bzw. schulmedizinisch austherapiertes Kind und seine Eltern. Das Kind erhält Unterstützung für wirkungsvolle alternative Therapien, die von den Krankenkassen noch immer nicht übernommen werden. In diesem Jahr sind das € 500 die an Joshua aus Usingen überreicht werden können. Seine Eltern freuen sich sehr und danken allen Spendern. Die Spenden sind bereits überwiesen. Die offizielle Spendenübergabe mit Foto wird im Frühjahr folgen. Geplant ist ein gemeinsames Treffen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Udo Schöffmann
Team-Schöffmann zieht Bilanz
Seit seiner Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten am 11. Oktober...
v.l. Kerstin Braungart mit Kindern, Udo Schöffmann
7.284 Haushalte angelaufen; Gespräche dürfen nicht abreißen
Udo Schöffmann ist kein Technokrat, der nur vom grünen Tisch aus...
Udo Schöffmann
Die Nummer 1 bei der Bürgermeisterwahl in Pohlheim steht fest
Die Bürger in Pohlheim haben sich schon lange entschieden, wer die...
(hinten v.l.: Udo Schöffmann, Alexandra Sänger-Herrmann, André Herrmann, Jürgen Herrmann, Hartmut Lutz, Markus Hutzfeld, Reiner Leidich u. Horst Schlesinger, vorne: Julius u. Rie-Luise Schöffmann
Bei Carlofon gibt es Qualität serienmäßig
Der Bürgermeisterkandidat Udo Schöffmann erkundigte sich im Rahmen...
v.l.: Horst Braun, Julius, Udo Schöffmann, Guido Frankenberger
FSM Frankenberger ist weltweit bekannt
In Begleitung weiterer interessierter Pohlheimer Bürger informierte...
Erneut Hundeköder!!! 35415 Pohlheim
Vorsicht, laut Facebook wurden seit gestern in Watzenborn Ortsende...
Karl-Rainer Philipp und Rüdiger Veit besuchen Spezialisten der Abwassertechnik
Angeführt vom Bürgermeisterkandidaten der SPD und B 90/Grüne,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Schmandt

von:  Andreas Schmandt

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andreas Schmandt
220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alte Kirche zu Watzenborn-Steinberg
Geweihte Nächte - Meditative Abende im Advent in Pohlheim
Das Pohlheimer Naturheilforum lädt an den kommenden Freitagen im...
Oliver Z. & Susann Charis / (c) privat
Sommerabendlicht leuchtete in Alter Kirche zu Watzenborn-Steinberg
Letzten Samstagabend fand in der durch das Pohlheimer...

Weitere Beiträge aus der Region

"Mix-Dur" bei seiner Premiere
Chor "Mix-Dur" beeinruckt bei Premiere
"Ein Licht strahlt in der Dunkelheit" unter dieser Überschrift...
v.L. Walburga Wallbott, Luise Malm, Christiane Zeiger, Waltraud Steinberg, Anita Becker, Christel Klipp, Karl-Heinz Ruhs, Lieselotte Schwarzer
VdK-Weihnachtsfeier und Mitgliederehrung
Zur vorweihnachtlichen Jahresabschlussfeier hatte der...
NATUR VON SEINER SCHÖNSTEN SEITE
HALLO HEUTE MÖCHTE ICH MEINE ERSTEN BILDER AN SIE SENDEN BIN...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.