Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kulinarischer Genuß auf höchstem Niveau

Pohlheim | Es gibt sie noch, die kleinen Überraschungen im Alltag! Im aktuellen Fall ein tolles Erlebnis auf dem Gebiet der Gießener Gastronomie. Leider darf an dieser Stelle der Name nicht genannt werden, aber mit etwas Spürsinn sollte der geneigte Leser das Objekt der Beschreibung auch selbst finden!
Nachdem ich schon einige Hinweise auf ein neues Restaurant in Gießen erhalten hatte, sind wir letzte Woche zum ersten Mal dort gewesen, um die Küche zu testen.
Um es vorweg zu sagen: Ein Genuß auf allerhöchstem Niveau!
In Gießens wohl kleinstem Restaurant wird auch abolutem 3-Sterne-Niveau gekocht! Die Karte ist, wie die Anzahl der Tische, überschaubar, aber sehr erlesen. Erlesen sind ebenfalls die Weine und das Ambiente. Eigentümer und Koch Harry hat es nach Jahren der Wanderschaft nach Gießen verschlagen und man kann nur hoffen, dass sein Konzept Erfolg hat! Wir haben einen absoluten Hochgenuß erlebt und werden auf jeden Fall wieder kommen, es jedem erzählen und alle bedauern, die es nicht versuchen.
Harry ist ein begnadeter Koch, ein netter Gastgeber und mit Leib und Seele darum bemüht, seinen Gästen etwas außergewöhnliches zu bieten - was er auch problemlos schafft! Neben den Gerichten auf der kleinen Karte kann man gerne seine Wünsche vor bestellen oder sich vom Einfallsreichtum des Klasse-Kochs überraschen lassen. Es war für uns ein unvergesslicher Abend und auch die anderen Gäste haben mit Lob nicht gespart!
Weitere Hinweise auf dieses Kleinod gebe ich gerne persönlich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Mensch, Nachbar - bald gehts los! Kennenlernen, Spaß-Haben und Entdecken am 11.8.18 ab 12 Uhr
"Mensch, Nachbar! Lass(t) uns feiern" am 11. August in St. Thomas Morus
#Förderverein und Kindertagesstätte St. Thomas Morus feiern...
Kannst du immer nur ans Essen denken ?

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.744
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.02.2012 um 02:22 Uhr
Das habe ich doch schon mal hier gelesen und wenn etwas so über den grünen Klee gelobt wird, steht meist rechts oben "Anzeige" darüber. Tut mir leid, aber auf mich wirkt es, als ob Sie entweder diesem "Harry" einen Freundschaftsdienst erweisen wollen oder geschäftlich mit ihm zu tun haben.
Gunther Haschker
130
Gunther Haschker aus Pohlheim schrieb am 13.02.2012 um 07:09 Uhr
... und ich bin weder mit Harry befreundet noch habe ich mit ihm geschäftlich zu tun! Dies ist lediglich ein Erfahrungsbericht, den ich mit anderen Lesern teilen möchte. Da der Name des Lokals nicht genannt wird - er mußte aus den von Ihnen genannten Gründen entfernt werden - ist ein wesentlicher Teil einer Werbeanzeige nicht erfüllt. Sollten Sie heraus finden, um welche Lokalität es sich handelt, können Sie sich vom Wahrheitsgehalt meiner Aussagen gerne persönlich überzeugen.
Bernd Zeun
10.744
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.02.2012 um 09:40 Uhr
Na, dann wird sicher bald der Guide Michelin auf Harry aufmerksam werden, wenn er die "Lokalität" denn heraus findet.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gunther Haschker

von:  Gunther Haschker

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Gunther Haschker
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie schwimmen in belebtem Gewässer - Hallenbad Pohlheim
Nachdem ich nun fast 6 Jahre regelmäßiger Besucher des Hallenbades...
Charity Triathlon Büdingen
Nachdem der Triathlon in Büdingen letztes Jahr leider ausfallen...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 3. Oktober zünftiger „Bayrischer Dreiklang“ - „115 Jahre im Dienste der Natur!“ - 19. Obst- und Erntedankausstellung des OGV Watzenborn-Steinberg e.V.
Tradition hat die Obst- und Erntedankausstellung am 3. Oktober in der...
v.L. Herbert Kostorz, Reinhard Mertsch, Brigitte Weber, Dirk Oswald, Udo Schöffmann, Karl-Reinhard Philipp, Jörg Atikus und Yannic Westbrock
3D-Drucker im Repair-Café
Beim letzten Pohlheimer „Repair-Café“ stand ein neuer 3D-Drucker im...
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.