Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kung Fu, die gesunde Bewegungskunst

von Kung Fitam 13.01.2012873 mal gelesenkein Kommentar
Pohlheim | Kung Fu ist eine gesunde Bewegungskunst, die zum einen Fit hält und macht und zum anderen ein perfekter Ausgleich ist, um den Stress der Arbeitswelt zu bewältigen.

Gleich zu Anfang des neuen Jahres beginnen gleich zahlreiche neue Anfängerkurse in der Giessener Region: Rabenau, Hungen, Pohlheim und Langgöns.
Die Volkshalle in Watzenborn-Steinberg und das Pro Vita Fitnesscenter in Langgöns werden Mittwochs und Freitags zum Kung Fu Leistungszentrum und jeder kann dort die Chinesische Kampf- und Bewegungdkunst erlernen.

"die höchstene Ebene des Kampfes ist es, nicht zu Kämpfen" dies ist der Leitsatz dieser gesundheitlichen Kampfkunst.
Kung Fu kann wirklich jeder erlernen, mit ein wenig Selbstdisziplin und Spass am Training.
Kung Fu ist nicht nur Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden, sondern dient auch zur Selbstverwirklichung und ein Steigern der Konzentration und Lernbereitschaft.

Auch Zivilcourage ist für Kung Fu Schüler kein Fremdwort.
Trainingsleiter Timo Stockhause aus Allendorf/lda. hilft gerne und gibt dies auch seinen Schülern in Pohlheim und Langgöns weiter.
Mehr Info´s bekommen sie auf der Homepage der Weissen Krabbe Kampfkunst.

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tobias Salin (26) macht eine Ausbildung bei BOSCH TT in Lollar, er ist aktiver IG-Metaller, hat in Kuba Ökonomie und Geschichte studiert, ist Herausgeber des Buchs "Kuba im Wandel", ist im Bundesvorstand der SDAJ und Redakteur des Jugendmagazins POSITION
Die Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand - Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Arme werden ärmer - Reiche werden reicher Bald sollen wir bis 70...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
Filmvorführung MAN MADE EPIDEMIC mit anschließendem Gespräch am 13.06. in Heuchelheim
In den letzten 30 Jahren ist der Anteil von Menschen mit Autismus...
Bv Hungen 1 - Kai Wagner/Sarah Lock im Mixed
Teams des Bv Hungen biegen auf Zielgerade der Badmintonsaison ein
Die Badmintonspieler aus Hungen befinden sich im Endspurt der...
Vitamin C bei Erkältung – notwendig oder überflüssig?
Kaum einer kommt im Winter darum herum – Schnupfen, Husten,...
Bv Hungen 1 - TSG Schlitz 1
Bv Hungen 1 baut an Doppelspieltag Führung in der Verbandsliga aus
Am vergangenem Wochenende standen zwei Heimspiele für die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kung Fit

von:  Kung Fit

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Kung Fit
82
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Giessener Kampfkunstlehrer eröffnet KungFit in Schlitz (Vogelsberg)
Über 18 Jahre war der Giessener Kampfkunstlehrer Timo Stockhause im...
Kickboxing Fitness für Frauen in Langgöns
Seit 4 Jahren gibt es den Weisse Krabbe Kampfkunst Verband in...

Weitere Beiträge aus der Region

Let´s dance im Disco-Lich vom Grünen Baum Saal
Disco-Revival "Mc Baumanns Pub"
Beim dritten Heimatabend des GV-Eintracht lautete das Motto „Hey,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.