Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Kung Fu, die gesunde Bewegungskunst

von Kung Fitam 13.01.2012915 mal gelesenkein Kommentar
Pohlheim | Kung Fu ist eine gesunde Bewegungskunst, die zum einen Fit hält und macht und zum anderen ein perfekter Ausgleich ist, um den Stress der Arbeitswelt zu bewältigen.

Gleich zu Anfang des neuen Jahres beginnen gleich zahlreiche neue Anfängerkurse in der Giessener Region: Rabenau, Hungen, Pohlheim und Langgöns.
Die Volkshalle in Watzenborn-Steinberg und das Pro Vita Fitnesscenter in Langgöns werden Mittwochs und Freitags zum Kung Fu Leistungszentrum und jeder kann dort die Chinesische Kampf- und Bewegungdkunst erlernen.

"die höchstene Ebene des Kampfes ist es, nicht zu Kämpfen" dies ist der Leitsatz dieser gesundheitlichen Kampfkunst.
Kung Fu kann wirklich jeder erlernen, mit ein wenig Selbstdisziplin und Spass am Training.
Kung Fu ist nicht nur Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden, sondern dient auch zur Selbstverwirklichung und ein Steigern der Konzentration und Lernbereitschaft.

Auch Zivilcourage ist für Kung Fu Schüler kein Fremdwort.
Trainingsleiter Timo Stockhause aus Allendorf/lda. hilft gerne und gibt dies auch seinen Schülern in Pohlheim und Langgöns weiter.
Mehr Info´s bekommen sie auf der Homepage der Weissen Krabbe Kampfkunst.

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Fitnessstudio des BSV - Schwungvoll ins neue Jahr
Wie steht´s um Ihre guten Vorsätze für das Jahr 2018 ? - Gesundheit...
Vortrag "Zelle gesund - Mensch gesund" am 21.11. in Heuchelheim
Vortrag "Zelle gesund – Mensch gesund" am 21.11. in Heuchelheim
Eine gute Gesundheit ist abhängig vom Stoffwechsel in der Zelle. Die...
Platz 1 Mixed Jan Krüger/Caroline Beyer
Doppelerfolg bei Eschborn Open 2017 - Caroline Beyer mit doppelten Gold
Am 21. und 22. Oktober fanden die offenen Eschborner...
Kai Wagner Badminton Bezirksmeister im Herreneinzel
Der Hungener Badmintonspieler gewinnt knapp das Herreneinzel - Finale...
Filmvorführung "Thank you for calling" am 27.02. in Heuchelheim
Dokumentarfilmvorführung "Thank you for calling" in Anwesenheit des Filmemachers Klaus Scheidsteger am 27.02. in Heuchelheim
In den USA laufen derzeit mehrere Schadenersatzklagen gegen die...
Ist Leinöl wirklich so gesund?
Leinöl gilt als äußerst gesundes Öl. Es wird durch Pressen von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kung Fit

von:  Kung Fit

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Kung Fit
82
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Giessener Kampfkunstlehrer eröffnet KungFit in Schlitz (Vogelsberg)
Über 18 Jahre war der Giessener Kampfkunstlehrer Timo Stockhause im...
Kickboxing Fitness für Frauen in Langgöns
Seit 4 Jahren gibt es den Weisse Krabbe Kampfkunst Verband in...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Bahnanschluss zusammen mit einer Ortsdurchfahrt freien Autobahnanbindung würden die Grundlage eines regionalen Premium-Standort für Gewerbeansiedlung bilden, meinen Engin Eroglu, Bettina Jost, Björn Feuerbach und Ulrich Sann (von links)
Ein Jackpot für die Stadt Pohlheim
- (fw). Am Freitag Nachmittag trafen der Fraktionsvorsitzende der...
Ricarda backt: Traumtorten
Für unseren diesjährigen Kulturschultag zum Thema "Traumwelten" am...
FOC Garbenteich-Ost – Tolle Argumente für die Zukunft
Wie schön für Flora und Fauna, wenn im Gewerbegebiet Garbenteich-Ost...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.