Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Schweinelendchen in Sahne-Weißweinsauce

Pohlheim | Dies ist ein Rezept, dass ich immer wieder gerne mache....! Ich habe es vor Jahren mal in einer Kochshow gesehen und ein wenig abgewandelt. Es gelingt leicht, macht nicht allzu viel Arbeit, kann gut vorbereitet werden und schmeckt einfach phantastisch...

Zutaten für 4 Portionen:
1 Schweinelende
Rosmarin
1-2 Teelöffel Senf
1 Prise Salz
Pfeffer
Weißwein
1 Becher Sahne
200-300 g Schwarzwälder Schinken

Die Schweinelende wird in ca. 2-3 cm dicke Scheiben geschnitten, gesalzen und gepfeffert und beidseitig mit Senf bestrichen.

Anschließend werden die Lendchen mit frischem oder getrocknetem Rosmarin bestreut. Jede einzelne Lende wird dann in eine Scheibe Schwarzwälder Schinken eingewickelt und in heißem Fett angebraten.

Wenn das Fleisch gut angebraten ist, mit einem Schuss (oder auch ein wenig mehr) Weisswein ablöschen und zuletzt die Sahne in die Soße eingießen und eine Weile auf dem Herd köcheln lassen.

Dazu passen Spätzle und ein Feldsalat und das Glas Wein darf natürlich auch nicht fehlen.

Guten Appetit!!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 25.01.2012 um 11:26 Uhr
Lecker, und soooo einfach!!!
So muss kochen sein, Danke Astrid.
Astrid Wetzel
122
Astrid Wetzel aus Pohlheim schrieb am 25.01.2012 um 11:42 Uhr
Vielen Dank für die "Blumen" ...es freut mich, wenn es geschmeckt hat.
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 25.01.2012 um 11:43 Uhr
noch nicht, wird aber bestimmt
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Astrid Wetzel

von:  Astrid Wetzel

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Astrid Wetzel
122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Zug des Lebens....
Vor einigen Tagen traf ich durch einen Zufall eine Freundin wieder,...
Das letzte Kind hat immer ein Fell....
Es fing eigentlich alles ganz gewöhnlich an…. Der Urlaub wurde...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Adventkalendertür 10 2016
Heute habe ich ein Rezept für euch. Den weihnachtlichen Handkäse....
sehen die nicht lecker aus?
Nuß-Zimt Häufchen schmecken soo lecker
Was liegt näher als mit dem übrigen Eiweiß der Vanillekipferl diese...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.