Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Pohlheim will Revanche im Derby

Pohlheim | Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf dem Programm , im Hinspiel gab es eine deutliche Niederlage gegen die Pirates aus Wallernhausen. - Tobi Bartl und Werner Scheitler nehmen das Training wieder auf.
Nach der deutlichen Hinspiel Pleite gegen den langjährigen Rivalen aus Wallernhausen machte sich Ernüchterung im Lager der Pohlheimer breit. Es folgte eine Mannschaftsitzung, welche einige Umstellungen im Team zur Folge hatte. Seit dem ist ein Monat vergangen. Im letzten Spiel gegen die Darmstadt Dukes gab es zwar eine 1:4 Niederlage, dennoch waren in diesem Spiel klar positive Tendenzen zu erkennen.
Wallernhausen musste in ihrem letzten Spiel stark ersatzgeschwächt eine deutliche 5:11 Niederlage in Frankfurt hinnehmen. Die Saisonbilanz der Wallernhäuser ist dennoch deutlich besser als die der Pohlheimer. In 4 Spielen reichte es für die Pirates zu zwei Siegen und einem Unentschieden. Sie stehen damit hinter Bad Nauheim auf Tabellenplatz zwei. Für den Trainer der Pohlheimer Frank Müller ist "Walli" deshalb auch im Rückspiel der klare Favorit: "Wallernhausen hat von der Papierform her das klar bessere Team. Für meine Mannschaft gilt es, anders als im Hinspiel, mit einer kampfbetonten Spielweise und 100% Einsatz das Spiel so lange wie möglich offen zu halten. Wer weis, vielleicht reicht es am Ende für eine Überraschung."
Mehr über...
Bei den Pohlheimern lichtet sich die schier endlos erscheinende Ausfallliste etwas. Neben dem im letzten Spiel verhinderten Michael Schumacher nehmen die Langzeitverletzten Tobias Bartl und Werner Scheitler in dieser Woche das Training wieder auf. Ob es dann schon für einen Einsatz gegen Wallernhausen reicht, bleibt fraglich. Für den Newcomer Nicola Alig ist die Saison nach einer schweren Mittelhandfraktur mit einigen Bänderissen nach nur einem Spiel bereits wieder zu Ende. Auch bei Christian Mayer steht noch nicht fest, wann dieser das Training wieder aufnehmen kann.
Eröffnungsbully ist am Sonntag um 19.30 Uhr in der Eisspothalle in Diez.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...
Wallernhausen schlägt Pohlheim deutlich 4:12
Am vergangenen Sonntag trafen in der Eissporthalle Dietz die...

Veröffentlicht in der Gruppe

ERC Pohlheim "Galloways"

Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.