Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

AMSC Pohlheim spendet 1250 Euro an „Palliativ Pro“

v.l.n.r.: Lars Garten, Prof. Dr. Sibelius, Michael Gerber, Meike Zettl, Markus Moufang
v.l.n.r.: Lars Garten, Prof. Dr. Sibelius, Michael Gerber, Meike Zettl, Markus Moufang
Pohlheim | Am Clubheim der Pohlheimer Motorsportler übergab der erste Vorsitzende Lars Garten und Sportleiterin Meike Zettl eine Spende an den Förderverein „Palliativ Pro“.
Im September hatte der Motorsportverein seinen 3. Rallyesprint in Pohlheim veranstaltet. Als besonderes Highlight standen bei der Veranstaltung fünf Vorauswagen aus der Geschichte des Rallyesports am Start. Im Vorfeld wurden Mitfahrten in diesen Autos versteigert. Die „Rallye Chauffeure“ Markus Moufang, Michael Gerber, Claus Aulenbacher, Jens Huth und Erwin Schmidt stellten jeweils gerne eine Mitfahrt zur Verfügung.
Dem Auto und Motorsportclub war es wichtig mit dem Erlös der Versteigerung eine Organisation in der Region zu unterstützen. So konnte dem Vorsitzenden des Fördervereins „Palliativ Pro“, Prof. Dr. Sibelius ein Scheck in Höhe von 1250 Euro übergeben werden. Der Verein unterstützt die palliativmedizinische Versorgung im Landkreis Gießen. Sibelius betonte, er freue sich sehr über das Engagement der Veranstalter, und dass im Rahmen der Rallye die Palliativmedizin weiter bekannt gemacht werden konnte.
Auch die Piloten und Mitfahrer zeigten sich im Nachhinein begeistert von der Mitfahraktion.
Weitere Informationen unter www.palliativpro.de und unter www.amsc-pohlheim.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochklassiges Benefizkonzert im Langgönser Autohaus Bödeker
Am Samstag, den 8. November 2014 findet um 19:00 Uhr das zehnte...
v.l. Helmut Engel, Ursula Engel, Prof. Dr. Ulf Sibelius bei der Spendenübergabe
Ehepaar Engel spendet 1.250 Euro an PalliativPro
Als Dank für 50 Jahre Eheleben bei bester Gesundheit und intakter...
Die Kindergartenkinder, Bianka Schubert und Bürgermeister Udo Schöffmann (re.) freuten sich über die Spende des AMSC durch Lars Garten (li.).
Motorsportler unterstützen Pohlheimer Kinder
Der Auto und Motorsportclub (AMSC) Pohlheim hat durch seinen ersten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Cockpit, mit 160 km/h in 1600 m Höhe
Gelungener Saisonauftakt der Streckensegelflieger aus Pohlheim
Der erste Streckensegelflug in 2015 führte zwei Piloten im...
Bild: Im neu zu planenden Baugebiet „Krummwiese II“ könnte die Stadt Pohlheim einen öffentlichen Parkplatz mit ungefähr 100 neuen Parkplätzen bauen
Idee der Freien Wähler (FW) Pohlheim – städtischer Parkplatz neben dem „Medzentrum Pohlheim“
Der Antrag auf Zulassungen von Befreiungen bei dem Neubau eines...
Jeden Dienstag: TV07 lädt zum Schnuppertennis ein
Neugierig auf Tennis - aber keine Ahnung, ob die Sportart etwas für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.