Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Trödelflohmarkt des Kegelclubs Morsch Holz

Pohlheim | Für den vom Kegelclub „Morsch Holz“ veranstalteten großen Trödelflohmarkt am Sonntag, den 16.10.11 von 10-15 h (Einlass Anbieter 9 h ) in der Sport- und Kulturhalle in der Fröbelstr. in Pohlheim-Garbenteich sind nur noch wenige Resttische zu vergeben. Die Reservierung kann unter Tel.Nr. 0151-26096497 oder 06404/ 4069226 erfolgen.
Es erwarten Sie ein gebührenfreier Parkplatz, freier Eintritt, leckere selbstgebackene Kuchen und kleine Speisen sowie Getränke. Lassen Sie sich von uns verwöhnen und schauen Sie doch einmal herein, wir würden uns sehr freuen.

Ihr Team vom Kegelclub "Morsch Holz"

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andrea Ohrisch
252
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Silberdiplom für "Vocal Pur"
Eine Umfrage des Chorleiters Anfang 2016 ergab den Wunsch einiger...
"Neue Männer braucht das Land"
Nach dem umjubelten Konzert des gemischten Chores "Vocal Pur" aus...

Weitere Beiträge aus der Region

Entlastung des Vorstands - Bedeutung und Hintergründe
Die im Kreisverband Gießen für Obstbau, Garten und Landschaftspflege...
Diplombiologin Monika Peukert (rechts) erklärt die Biodiversität im Mitmachgarten
„Mitmachacker“ und „Mitmachgarten“ feierten Erntefest
Gambach/Holzheim - Zum großen und intensiven Projekt entwickelte sich...
Bild: Dr. Helge Braun (Mitte) mit den Teilnehmern Lisa Marita Groß, Lisa Stöhr (2.+3. v.l.),  Sarah Kühn und Fabian Augustin (1. 2. v.r.) gemeinsam mit Simone Schuster, Mitarbeiterin  Berufsbildungsbereich, sowie Jahrespraktikantin Cara Moll
„Betriebliche Arbeitsplätze sind die inklusivste Form der beruflichen Bildung“ – CDU-Spitzenkandidat Dr. Helge Braun besucht Kompetenzzentrum für berufliche Bildung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (pm). „Die Arbeit der Lebenshilfe Gießen ist mir sehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.