Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

6. Pohlheimer Limeswanderung

Pohlheim | Im nunmehr sechsten Jahr findet am 3. Oktober die Pohlheimer Limeswanderung statt. Die Organisatoren sowie die teilnehmenden Akteure haben wieder Interessantes für Groß und Klein zusammengestellt.

Die Strecke ist in diesem Jahr etwa 11 km lang und beginnt wieder am Rathaus der Stadt Pohlheim in der Ludwigstraße. Für besonders lauffreudige Wanderer besteht die Möglichkeit, die Streckenlänge auf 13 km zu erweitern und einen Abstecher über den Limes zum Holz-Römer zu machen, der im vergangenen Jahr zwischen Garbenteich und Dorf-Güll aufgestellt wurde.

Anders als in den letzten Jahren wird es diesmal keine schriftliche Anmeldung am Rathaus mehr geben. Der Info-Stand, an dem die einzelnen Stationen beschrieben werden, bleibt jedoch weiterhin bestehen. Gestartet wird zwischen 10.00 Uhr u. 12.00 Uhr.

Als erste Station wird im Foyer der Stadtverwaltung die Ausstellung „Der Römer in uns“ von der Adolf-Reichwein-Schule“ gezeigt. Vom Rathaus führt der Weg zur Heimatkanzel, wo der Gesangverein „Eintracht“ Watzenborn-Steinberg die Wanderer begrüßt und mit der germanischen Tonleiter auf die weitere Strecke einstimmt. Am Limesturm zeigen die „Freien Handwerker zu Fahlheim“ das Leben der Kelten und Römer in ihrem Keltenlager. Auch die Keltenspiele werden dort wieder durchgeführt.

Mehr über...
Wanderung (119)Römer (120)Pohlheim (476)Limeswanderung (12)Limes (43)Kelten (30)
Weiter geht es dann zum Wartberg, bei dem es die erste Möglichkeit für eine Stärkung gibt. Der „Hegering Grüningen“ bietet Leckeres vom Grill an. Vom Turm der ehemaligen Windmühle aus bietet der „Heimatverein Grüningen“ einen Überbllick über den Verlauf des Limes in der Region. Die „Fotogruppe Hausen“ zeigt in der Schutzhütte ihre Fotoausstellung. Hier besteht die Möglichkeit, die Fotos zu bewerten. Die besten Fotos werden mit einem Preis nominiert. Zusätzlich wird Herr Werner Bender über steinzeitliche Funde in der Gemarkung Pohlheim informieren.

Danach geht es zur Grüninger Burg, in der der „Heimatverein Grüningen“ Interessantes rund um den Apfel und alte Schmiedetechniken vorstellt. Vorbei am Pohlheim-Stein und dem Pohlheimer Wald, wo es Erläuterungen zu Wüsteneien um Pohlheim und zu römischen Kulturpflanzen gibt, führt der Weg zur Kleintierzuchtanlage. Hier wird das traditionelle Kinderfest mit „Clown Ichmael“ und der Gruppe „Chor Act“ ausgerichtet.

Als nächste Station steht an der Strecke der „Segelflugplatz Steinkopf“ auf dem Programm. Dort wird auch das „Römerforum Waldgirmes“ vertreten sein.

Auf dem Brunnenplatz angekommen, können wieder kulinarische Köstlichkeiten vom Lamm, Kürbissuppe und Würstchen nach römischem Rezept sowie Weine und Obstbrände verzehrt werden. Hier wird sich auch das Informationszentrum Hof Grass präsentieren.

Dank der tatkräftigen ehrenamtlichen Unterstützung vieler Akteure und den Geld- u. Sachspenden ist es wieder gelungen, ein Limesfest für Groß und Klein zu organisieren, das zusammen mit anderen Angeboten vor Ort viel Information und Unterhaltung bietet.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kürbishof
Ursprünglich planten die Gießener Fünfzigerdamen des Jahrganges...
Schulgebäude von 1903 in der Ludwigstraße (heute Stadtverwaltung)
Chronik über 875 Jahre - ein Meisterwerk!
Zum Ende des 875. Geburtstagsjahres von Warzenborn-Steinberg...
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...
v.l. Scout Karin, Kai Schneider, Joshua Spannaus, Jürgen Hartmann, Christian Bonsiep
2. Licher Vereinsgolfen
Der Licher Golf-Club Fürstl. Hofgut Kolnhausen e.V. lud am 16.09.2016...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Der Blick vom Koppeturm, im Gladenbacher Bergland ist immer mal wieder eine Besteigung wert. Frische Luft nach der einigermaßen überstandenen Wintergrippe war ein gesetztes Ziel für mich!
Höhenblick vom Koppeturm im Gladenbacher Bergland
Maxi-Autohof Manager Sanders führt die Besuchergruppe über das Areal des Autohof Lützellinden.
FREIE WÄHLER Pohlheim besichtigen Maxi-Autohof in Gießen-Lützellinden - Eine besondere "Herberge"
Lützellinden - (fw). Aufschlussreich war die öffentliche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Limes AG Pohlheim

von:  Limes AG Pohlheim

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Limes AG Pohlheim
32
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Limeswanderung 2012
Am 3. Oktober 2012 findet die nunmehr siebte Auflage der Pohlheimer...
Limeswanderung 2011
Die Limeswanderung findet in 2011 zum sechsten Mal statt. Wie immer...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.