Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

In Voliere eingebrochen und Geflügel getötet - Polizei bittet um Hinweise

Pohlheim | Der Geflügelpark des Kleintierzuchtvereins Watzenborn-Steinberg am Pohlheimer Wald war zwischen Samstag, 20. August, und Mittwoch, Ziel von bislang unbekannten Tätern. Sie brachen in der Gemeinschaftsanlage gewaltsam die Eingangstüre zu einer Voliere eines Vogelzüchters auf und töteten in einem Schlag 24 Zwerghühner und in einem anderen Abteil 25 Tauben. Der materielle Schaden wird vom Züchter auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Gießener Polizei ermittelt unter anderem wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

Sie fragt: Wer hat Zwischen Samstag und Sonntag verdächtige Personen oder Fahrzeuge in oder am Geflügelpark gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon: 0641-70060 entgegen.

Mehr über

Polizei (265)Einbruch (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blaulicht Giessen Racing e.V.
Vmax = Blaulicht Giessen Racing
Vmax ist die physikalische Bezeichnung für Höchstgeschwindigkeit....
Ausländerkriminalität beachtenswert gestiegen
Mehr Flüchtlinge bedeuten weniger Sicherheit. Diesen Schluss lässt...
Sinnlos Rettungsgeräte zerstört
Erneuter Einbruch im DLRG-Vereinsheim an der Lahn Schon mehrfach...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.