Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Rally Legend Star in Pohlheim - Rallyesprint Pohlheim 2011 in neuem Gewand

Der Audi Ouattro S1 (Foto: rennblick.de)
Der Audi Ouattro S1 (Foto: rennblick.de)
Pohlheim | Am 3. September veranstaltet der AMSC Pohlheim erneut seinen ADAC Rallyesprint. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf unterschiedlichen Strecken und vor großer Zuschauerkulisse geht der Verein in diesem Jahr wieder neue Wege.
Um die Attraktivität für die Zuschauer neben den Wettbewerbsfahrzeugen weiter zu steigern, wird es ein besonderes „Vorprogramm“ geben. Dazu zählt auch der Audi Sport Quattro S1 von Michael Gerber aus Lich. Für den letzten von nur 15 jemals gebauten Originalfahrzeugen ist es der einzige Auftritt in diesem Jahr in Deutschland. Das 600 PS starke Gruppe-B-Fahrzeug setzt Gerber in Pohlheim zur Vorbereitung auf seine Titelverteidigung bei der Rally Legend in San Marino ein.
Mit Erwin Schmidt im Renault R5 Turbo und Jens Huth im Audi 200 Quattro Gruppe A werden zwei weitere besondere Fahrzeuge aus der Geschichte des Rallyesports als Vorauswagen die Strecke unter die Räder nehmen.
Als zusätzliches Highlight kehrt Markus Moufang nach längerer Pause auf die Rallyepiste zurück. Der bekannt schnelle Mittelhesse wird mit seinem BMW M3 aus der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft an den Start gehen.
Mehr über...
In diesen Vorauswagen werden exklusive Mitfahrgelegenheiten angeboten. Die Plätze auf dem „heißen Sitz“ werden im Vorfeld der Rallye versteigert und der Erlös soll einem wohltätigen Zweck zu Gute kommen. Genaue Informationen werden zeitnah vor dem Rallyesprint bekannt gegeben.
Für die Teilnehmer hat das Organisationsteam um den ersten Vorsitzenden Lars Garten eine völlig neue Strecke zusammengestellt. Es wurden keine organisatorischen Hürden gescheut und eine Wertungsprüfung durch zwei Landkreise abgesteckt. An der insgesamt ca. 15 Kilometer langen Strecke, die von den Teams in drei Durchgängen auf Bestzeit gefahren wird, werden attraktive Zuschauerpunkte mit Bewirtung eingerichtet. Die Veranstaltung zählt auch in diesem Jahr wieder zum hessischen Rallyesprintpokal.
Neuerungen gibt es auch bei der Wahl des Rallyezentrums. Der Dreh und Angelpunkt befindet sich nun in der Klosterwaldhalle im Pohlheimer Stadtteil Dorf-Güll. Hier werden am Abend auch die Siegerehrung und die abschließende große Rallyeparty stattfinden.
Weiter Informationen gibt es auf der Homepage der Pohlheimer Motosportler unter www.amsc-pohlheim.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Der RV-Meister Roland Schuster vor seiner Schlaganlage
Dem RV-Meister über die Schulter geschaut
/Langgöns/Hüttenberg. Auf den ersten Blick, scheint hier der...
Ingi Fett, umringt von vier Mädchen auf dem Bühnenrand sitzend, singt sie „die Schöne und das Biest“
St. Martin feierte Jubiläum
Mit einem „Bunten Abend“ feierte die katholische Kirchengemeinde den...
Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.