Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Sounds Magic and Friends - Gospel and More

Sounds Magic
Sounds Magic
Pohlheim | Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit:
die Ev. Petruskirche, Wartweg 9, 35390 Gießen
öffnet am Sonntag, 19. Juni 2011, um 17:00 Uhr ihre Pforten für das “Konzert mit Sounds Magic and Friends”.

Der seit knapp 1 Jahr bestehende und in der Ev. Petruskirche beheimatete Chor Sounds Magic Gießen, lädt ein zu seinem seit Chorgründung 3. Konzert unter dem Motto "Gospel and More", gemeinsam mit 3 weiteren Formationen.

Ulla Knoop, Chorleiterin des gastgebenden Chores Sounds Magic:
„Die Formationen werden sich einzeln, aber auch gemeinsam, musikalisch präsentieren. Bei weit über 100 Sängerinnen und Sängern freuen wir uns alle sehr auf ein wunderschönes Konzert und einen fulminanten und mitreißenden Gesamtklang.“
Das Konzertprogramm bietet ausdrucksstarke und innig dargebotene Gospels und Spirituals, groovigen Soul und gefühlvolle Musical- und Filmmelodien bis hin zu energiegeladenen Africansongs und beliebten Popklassikern der 1980er Jahre.
Die einzelnen Formationen sind:
Sounds Magic Gießen, Leitung Ulla Knoop
Shout For Joy, Langgöns- Niederkleen, Leitung Ulla Knoop
Vocal Pur, Wettenberg- Wißmar, Leitung Dr. Thomas Kreiling
Magic Soul Sisters and Gerry: Ulla Knoop, Charis Gemsjäger und Ally Quinn
Klavierbegleitung:
Gerry Reutzel für Sounds Magic, Shout For Joy und Magic Soul Sisters
Marco Konrad für Vocal Pur

Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Kontakt und Info:
Ulla Knoop, Chorleitung, Tel.: 0178 839 7225
Veranstalter: Ev. Petrusgemeinde Gießen, Wartweg 9, Tel. 0641 23535

Sounds Magic
Sounds Magic 
Vocal Pur
Vocal Pur 
Shout for Joy
Shout for Joy 
Magic Soul Sisters
Magic Soul Sisters 

Mehr über

Konzert (728)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Die Musikschule Lich lädt alle Musikbegeisterten zur Einweihung des neuen Flügels ein.
„Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten:...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Andrea Ohrisch
263
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"O Fortuna"
Wer gedacht hatte, dass „Vocal Pur“, der Chor aus Wettenberg-Wißmar...
Virtuose Klänge & die Macht der Stimmen
Dies ist das Motto des gemeinsamen Projektes von "Vocal Pur" aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.