Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Jugendkartslalom des AMSC Pohlheim

Pohlheim | Insgesamt 81 junge Motorsportler aus 11 Ortsvereinen waren am heutigen Sonntag zum Jugendkartslalom an das Vereinsheim des Pohlheimer Auto und Motorsportclubs in Hausen gekommen. Die Veranstaltung markierte den 4. Lauf zur ADAC Hessen-Thüringen Jugend-Kart Slalom Meisterschaft Region Mitte. Außerdem fuhren die Nachwuchspiloten einen Lauf zum Kart-Slalom Pokal der Veranstaltergemeinschaft Mittelhessen aus.
Für die 7 bis 18 jährigen Piloten galt es, den Pylonenparcours mit einem 5,5 PS-Kart möglichst schnell und fehlerfrei zu durchfahren. Aufgeteilt in 5 Altersklassen starteten die Kinder und Jugendlichen zu jeweils zwei Durchgängen auf die Strecke. Die besten Piloten aus der Altersklasse 5 ( Jahrgang 1993-1995) schafften das in etwa 35 Sekunden. Auch in den anderen Klassen wurde nicht deutlich langsamer gefahren. So kam für eine gute Platzierung vor allem darauf an, keine Strafzeit für umgefahrene Pylonen zu kassieren.
Die Leistungsdichte spiegelte sich dann auch im abschließenden Mannschaftswettbewerb wieder, in dem jeweils 4 Fahrer pro Team gemeinsam antraten.
Das Organisationsteam um Veranstaltungsleiter Bernd Garten hatte nicht nur eine perfekte Strecke vorbereitet, sondern auch neben den Rennen an Alles gedacht. So gab es für Zuschauer und Aktive neben der obligatorischen Bratwurst auch gesunden Obstsalat.
Mehr über...
Kartsport (48)Kart (59)Jugendkart (1)AMSC Pohlheim (41)
Bei den Siegerehrungen gab es für jede Platzierung eine Urkunde, außerdem wurden zahlreiche Pokale in Empfang genommen.
Auch wenn die Regenreifen schon bereitgelegt waren, zeigte sich das Wetter von seiner gutmütigen Seite, und es gab überwiegend Sonnenschein und somit trockene Streckenbedingungen.
Ergebnisse ADAC Jugenkartslalom Pohlheim:
Klasse1: 1.Tobias Kutscher (MF Bersrod)
2. Marius Zimmermann ( AMC Hungen)
3. Janina Burkard (AC Schlitz)

Klasse2: 1.Rene Kircher (MC Hünfeld)
2.Fabio Chila (MSC Rockenberg)
3. Tim Wagner ( MF Bersrod)

Klasse3: 1.Justin Stenzel (MSC Rockenberg)
2. Daniel Mrozek (MSC Rockenberg)
3. Nico Luis Kern (MF Bersrod)

Klasse4: 1.Lucas Wagner (AMC Hungen)
2. Jasmin Dietrich (AMSC Pohlheim)
3. Ruben Boy (MSC Rockenberg)

Klasse5: 1. Tobias Künz (AMC Gießen)
2. Stefan Fischer (AMC Hungen)
3. Felix Jung (AMC Gießen)

Der Streckenverlauf
Startvorbereitungen
Training zu Fuß !
Einfahrt ins Ziel
Siegerehrung Klasse 1
Siegerehrung Klasse 2
Siergerehrung Klasse 3
Siegerehrung Klasse 4

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Christian Sier / Franziska Kraft
Erfolgreiche mittelhessische Teilnehmer bei der 28. Rallye Zorn
Stefan Schulze und Jochen Rheinwalt gewinnen auf ihrem Subaru Impreza...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Rad-Aktiv-Tag der Familienradtag zugunsten der Tour der Hoffnung
Wer den Flair einer Tour der Hoffnung erleben möchte, der darf gerne...
v.L. Bdros Ilja, Walter Damasky und Nubar Temelci lauschen dem Spiel der armenischen Klänge.
Viel Information und Emotion bei "Hey hau de hoam"
Unter der Überschrift „Heimat in Bild Wort und Ton“ startete der...
v.L. Dr. Ute Schuh, Heinz-Otto Schmidt, Klaus Schuh, Reinhold Schunk, Kornelia Zahn und Gerhold Häuser
Werbeaktion bringt 16 Neumitglieder
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg schickt seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.