Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Der Barbarenstein von 1912 am Limes bei Pohlheim-Grüningen mit der Inschrift "Memoriae romanorum barbarus" (auf Deutsch: Zum Andenken an die Römer, ein Barbare)


Mehr über

Limes (52)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Die Windmühle im Blick von Südwesten
Der Blick vom Wartberg ist wieder möglich!
Auf einem der höchsten Landschaftshügel im Gießener Südkreis, dem 280...
Buchtipp : Die steinerne Schlange – Iny Lorentz
Inhalt : Germanien im Jahre 213 nach Chr. Die junge Gerhild,...
Wer echt römisches sehen will, der komme in den Kurs
Leben diesseits und jenseits des Limes
Ein neuer Volkshochschulkurs startet in Alsfeld. Seit einigen Jahren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Renate Becker

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.