Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Oster - Motocross in Langgöns

Pohlheim | Traditionell bestimmen nicht nur Eier und Hasen das Ostergeschehen in Langgöns, sondern auch Motorsport. Denn an diesem Sonntag und Montag hat der AMC Langgöns wieder sein Oster-Motocross veranstaltet .
Der Günther-Leibrock Ring bildete die Kulisse für die Rennen, die den Auftakt zum Motocross Hessencup markieren. Der 1600 Meter lange, mit 17 Sprüngen und Tables gespickte Kurs, war von den vielen Helfern des Vereins perfekt präpariert worden. Auch rund um die Strecke hatten die Organisatoren um den 1. Vorsitzenden Rainer Dörr an Alles gedacht. Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt, wie für die Bewässerung der Strecke und mit Jörg Stolz am Mikrofon hatte man auch einen engagierten und fachkundigen Streckensprecher. Den ca.1500 Zuschauern, die bei schönstem Sommerwetter nach Langgöns gekommen waren, wurde spannender und abwechslungsreicher Sport geboten.
321 Starter in insgesamt 12 Klassen nahmen die Strecke in den 22 Rennen des Wochenendes unter die „Stollen“.
Bereits am Sonntag konnte Björn Drechsler vom AMC Langgöns den 2. Platz in der Klasse „Jugend-Quad“ belegen.
In der Quad Klasse fuhr Michael Flor (AMC Langgöns) auf den 8. Platz. Die auch für den ortsansässigen Verein startenden Dominic Meuser und Dennis Sandner fuhren in der MC-Klasse 125 /250ccm auf die Ränge zwei und drei.
Mehr über...
Ostercross (1)Motocross (14)AMC Langgöns (5)
Patrik Bender aus Rodheim-Bieber fuhr in der Open-Klasse auf den zweiten Gesamtrang. Somit konnten die Aktiven des AMC sicherlich mit den Ergebnissen zufrieden sein.
Ein packendes Rennen lieferten sich die für den MSC Beuern startenden Joschua Enders und Phillip Eggers im Rennen der Jugend MC-Klasse. Enders ging mit weniger als einer Motorradlänge vor seinem Teamkollegen nach 15 Min. + 2Runden über die Ziellinie.
Leider waren auch einige Stürze zu beklagen, bei denen sich die Fahrer laut Aussage der Veranstalter nur leichte Verletzungen zuzogen.
Eine schöne Tradition, die der AMC Langgöns mit seinem Oster-Cross pflegt- warum nicht mal „Stollen“ zu Ostern.


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schulleiterin der Kleeblattgrundschule Oberkleen Claudia Zaborowski (links), 2. Vorsitzender des AMC-Langgöns Matthias Meuser (3. v. l.) gemeinsam mit den Schülern der 1. Klasse und ihren Klassenlehrerinnen.
Sicherheitswesten sorgen für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr
Wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist, unterstreicht der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alexander Wissgott

von:  Alexander Wissgott

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Alexander Wissgott
486
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die erfolgreichen Sportler des AMSC mit Sportleiterin Meike Zettl und dem 1. Vorsitzenden Lars Garten (3.v.r.)
AMSC Pohlheim wächst im Jubiläumsjahr
Lars Garten, der 1. Vorsitzender des Auto und Motorsportclubs...
Rallyeaction im "Stehrodrom"
Rallyeparty beim rallysprint.eu in Storndorf
„Der verrückte Schwalmtaler rückt wieder aus mit seiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Toller Klavierabend mit Amalia Safaryan
Wo sonst nur Chorgesang ertönt, sorgte am Mittwochabend die Pianistin...
besonderes Flair im Burghof
"Advent in der Burg"
Grüningen - Zum „Advent in der Burg“ hatten Grüninger Vereine...
Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.