Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Neuer Lebensraum für Frösche und Kröten

Pohlheim | Unter fachkundiger Leitung von Josef Nowak und Dietrich Tippmann vom örtlichen NABU wurde der Amphibienteich am Rostgraben am südlichen Ortsrand von Grüningen renaturiert.
Der Teicheinlauf war im laufe der Jahre zugeschwemmt und dadurch ausgetrocknet. Die fleisigen Naturschützer Felix und Jonas Marsteller ,Sebastian Bretz , Thomas Rukovski , Kevin Kristen und Louisa Voglsang legten den Einlauf vom Teich wieder frei und entfernten Schilf, Algen und sonstiges Material.
Schon nach kurzer Zeit zeigte sich Erfolg ihrer Arbeit.
Laichballen und - schnüre vom Grasfrosch und Erdkröte konnten beobachtet werden. Erfreut zeigte sich auch der Ortsvorsteher von Grüningen, Bodo Marsteller von der Initative
und freut sich schon auf weitere Maßnahmen mit Kindern für die Natur.

Bild: Die Naturschützer am renaturierten Amphibienteich

Mehr über

Natur (691)NABU (150)Kröten (12)Frösche (22)Frosch (53)Amphibien (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Die Vorschulgruppe der Kita Sonnenschein (ehemals Kirchstraße)  Hintere Reihe v.L. Silke Freese, Heinz-Otto Schmidt und Beate Eigenbrod.
Kita-Gruppe presst 80 Liter Apfelsaft
Die zurzeit vielen Orts vollhängenden Apfelbäume haben die...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
678
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Störche in Pohlheim
Während einer Hochzeitsfeier am Samstag kamen diese beiden Störche zum gratulieren
Zaungäste

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Limes-Winterlaufserie: Bartels und Haustein sind nicht zu stoppen
Sie holen die Pokale in der Tages- und in der Gesamtwertung: Florian...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.