Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Neuer Lebensraum für Frösche und Kröten

Pohlheim | Unter fachkundiger Leitung von Josef Nowak und Dietrich Tippmann vom örtlichen NABU wurde der Amphibienteich am Rostgraben am südlichen Ortsrand von Grüningen renaturiert.
Der Teicheinlauf war im laufe der Jahre zugeschwemmt und dadurch ausgetrocknet. Die fleisigen Naturschützer Felix und Jonas Marsteller ,Sebastian Bretz , Thomas Rukovski , Kevin Kristen und Louisa Voglsang legten den Einlauf vom Teich wieder frei und entfernten Schilf, Algen und sonstiges Material.
Schon nach kurzer Zeit zeigte sich Erfolg ihrer Arbeit.
Laichballen und - schnüre vom Grasfrosch und Erdkröte konnten beobachtet werden. Erfreut zeigte sich auch der Ortsvorsteher von Grüningen, Bodo Marsteller von der Initative
und freut sich schon auf weitere Maßnahmen mit Kindern für die Natur.

Bild: Die Naturschützer am renaturierten Amphibienteich

Mehr über

Natur (695)NABU (151)Kröten (12)Frösche (22)Frosch (53)Amphibien (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
Zu sehen sind von links nach rechts Stephan Stein (Leiter des Amts für Naturschutz), Dezernentin Christiane Schmahl sowie Ingrid Fritz und Jens Föller (beide Landschaftspflegevereinigung Gießen). Bild: Landkreis Gießen
Verkauf von Apfelsaft schützt Erhalt von Streuobstwiesen
Die Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V. (LPV) engagiert sich als...
Foto: NABU / S. Hennigs
Freibrief für Holzeinschläge in Schutzgebieten?
NABU Hessen zieht wegen HessenForst-Praxis vor Gericht. Der NABU...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
707
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Musiker vom Musikzug Holzheim freuen sich über zahlreichen Besuch
Auf geht`s zur Maifeier nach Pohlheim Holzheim
Die traditionelle Veranstaltung am Montag den 1. Mai beginnt um 11:30...
Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...

Weitere Beiträge aus der Region

Gemischter Chor „Offbeat“ des GV Eintracht-Adam-Isheim Grüningen im Finale mit dem gemischten Chor „Takt 17“ des GV Ein-tracht Inheiden und Jens Kempkens am Klavier.
20 Jahre "Gesangvereins-Ehe" gefeiert
Die Grüninger Sängerschaft feierte mit 250 Gästen, 20 Jahre...
Harmonie Vorsitzender Erich Klotz: "Ich bin überwältigt, wie schön dieser Abend war!"
Zur Superlative avancierte die Idee des Chorleiters Mathias Hampel,...
Bei Mitmach-Experimenten bekommt man den Durchblick und kann tollen Preise gewinnen.
Am 7. Mai das Universum mal im Labor erleben!
Für wissenschaftlich interessierte Bürger, ob in Schule, Ausbildung,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.