Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Neuer Lebensraum für Frösche und Kröten

Pohlheim | Unter fachkundiger Leitung von Josef Nowak und Dietrich Tippmann vom örtlichen NABU wurde der Amphibienteich am Rostgraben am südlichen Ortsrand von Grüningen renaturiert.
Der Teicheinlauf war im laufe der Jahre zugeschwemmt und dadurch ausgetrocknet. Die fleisigen Naturschützer Felix und Jonas Marsteller ,Sebastian Bretz , Thomas Rukovski , Kevin Kristen und Louisa Voglsang legten den Einlauf vom Teich wieder frei und entfernten Schilf, Algen und sonstiges Material.
Schon nach kurzer Zeit zeigte sich Erfolg ihrer Arbeit.
Laichballen und - schnüre vom Grasfrosch und Erdkröte konnten beobachtet werden. Erfreut zeigte sich auch der Ortsvorsteher von Grüningen, Bodo Marsteller von der Initative
und freut sich schon auf weitere Maßnahmen mit Kindern für die Natur.

Bild: Die Naturschützer am renaturierten Amphibienteich

Mehr über

Natur (708)NABU (159)Kröten (13)Frösche (19)Frosch (54)Amphibien (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Morgen danach :-(
Der Fußgängerweg zwischen Ursulum und Eichgärtenallee ein Hürdenlauf....
Gewitter mit Hagel, kurz aber heftig!!!
Es wird wieder einige getroffen haben, bei denen die Feuerwehr zum...
wer wächst denn da in wen?
Ein Wunder der Natur?
Es gibt Sachen, da sagt man besser nix. Sondern man bestaunt es...
Stinkender Storchenschnabel
Wildkräuterwanderungen - Stinkender Storchenschnabel, Mädesüß & Co.
Wer sich oft und gerne in der Natur aufhält, begegnet vielen Pflanzen...
erschreckend, nur an einem einzigen Tag auf einem Wegstück von ca. 50m am Bahndamm der ehem. Kanonenbahn bei Dorlar 7 Tote und dieser im Bild gezeigte Überlebende mit verkürztem Schwanz.
7 Tote und ein Überlebender
Die besonders geehrten und ausgezeichneten Mitglieder von links:  Reiner Holler, Martin Becker, Hartmut Mai, Dieter Reitschmidt, Ewald Seidler, Dieter Veith, Werner Seidler, Helmut Tappe und Edith Görl.
50 Jahre NABU Holzheim/Dorf-Güll/Grüningen
In das Vereinsheim des Musikzuges Holzheim hatte der NABU seine...
Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
749
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikzug Holzheim sorgt für musikalische Unterhaltung
Schlachtfest mit Musik
Der Holzheimer Musikzug lädt am Sonntag den 5. November ab 12:00...
Von rechts: Der Vorsitzende Dieter Seidler, Sven Arnold, stellv. Vorsitzende Jörg Müller sowie vorne Nachwuchs Schlagzeuger Louis Müller.
Sven Arnold spendet 500 Euro für den Musikzug Holzheim
Aus Anlass des erfolgreichen Frühlingsmarktes zum 50. jährigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.