Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Neuer Lebensraum für Frösche und Kröten

Pohlheim | Unter fachkundiger Leitung von Josef Nowak und Dietrich Tippmann vom örtlichen NABU wurde der Amphibienteich am Rostgraben am südlichen Ortsrand von Grüningen renaturiert.
Der Teicheinlauf war im laufe der Jahre zugeschwemmt und dadurch ausgetrocknet. Die fleisigen Naturschützer Felix und Jonas Marsteller ,Sebastian Bretz , Thomas Rukovski , Kevin Kristen und Louisa Voglsang legten den Einlauf vom Teich wieder frei und entfernten Schilf, Algen und sonstiges Material.
Schon nach kurzer Zeit zeigte sich Erfolg ihrer Arbeit.
Laichballen und - schnüre vom Grasfrosch und Erdkröte konnten beobachtet werden. Erfreut zeigte sich auch der Ortsvorsteher von Grüningen, Bodo Marsteller von der Initative
und freut sich schon auf weitere Maßnahmen mit Kindern für die Natur.

Bild: Die Naturschützer am renaturierten Amphibienteich

Mehr über

Natur (696)NABU (151)Kröten (12)Frösche (22)Frosch (53)Amphibien (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
Foto: NABU / S. Hennigs
Freibrief für Holzeinschläge in Schutzgebieten?
NABU Hessen zieht wegen HessenForst-Praxis vor Gericht. Der NABU...
Alle Jahre wieder beginnt im Frühjahr die Wanderung der Erdkröten und Amphibien zu ihren Laichplätzen
Achtung Amphibien! Die Zeit der Laichwanderung beginnt
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Drei Pohlheimer Spenden eine Bank
Wenn Rentner ihre liebe Heimat nicht nur genießen, sondern bei ihren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christel Hölscher

von:  Christel Hölscher

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Christel Hölscher
728
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dresch-Technik damals und heute im Vergleich
Frühlingsmarkt mit Programm für Jung und Alt in Pohlheim Garbenteich
Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Arnold feiert sein...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...

Weitere Beiträge aus der Region

Rad-Aktiv-Tag der Familienradtag zugunsten der Tour der Hoffnung
Wer den Flair einer Tour der Hoffnung erleben möchte, der darf gerne...
v.L. Bdros Ilja, Walter Damasky und Nubar Temelci lauschen dem Spiel der armenischen Klänge.
Viel Information und Emotion bei "Hey hau de hoam"
Unter der Überschrift „Heimat in Bild Wort und Ton“ startete der...
v.L. Dr. Ute Schuh, Heinz-Otto Schmidt, Klaus Schuh, Reinhold Schunk, Kornelia Zahn und Gerhold Häuser
Werbeaktion bringt 16 Neumitglieder
Der Obst- und Gartenbauverein Watzenborn-Steinberg schickt seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.