Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Handball - HSG Pohlheim

Pohlheim | Handball - HSG Pohlheim
Abschied - nach über 30 Jahren Trainertätigkeit geht er nunmehr in "Rente" Burkhard Kurreck hört auf -

Nach über 30 Jahren Trainertätigkeit bei der HSG Pohlheim (früher TV Holzheim) hört Burkhard Kurreck als Frauenhandballtrainer auf. Auf diesem Wege möchten wir uns bedanken und ihm alles Gute für die Zukunft wünschen.
Auf dem Bild ist er zu sehen mit einem treuen Fan (links B. Kurreck).

Die Frauenmannschaft der HSG Pohlheim

Mehr über

Handball (200)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wettenberger Frauen vor dem Aufstieg ?
Am Samstagabend greift die erste Frauenmannschaft der HSG Wettenberg...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Schwing

von:  Christiane Schwing

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
11
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Die Reitergruppe mit Pferden auf dem Reiterhof Sames
Reiten in den Schulferien hat Spaß gemacht
Reiterferien gehören seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des...
Im Vordergrund die jungen „Handarbeiterinnen“ und dahinter ihre Anleiterinnen, die in dieser zweiten Schicht unterrichteten.
„Stricken und Häkeln wie zu Omas Zeiten“
20 Kinder aus allen Pohlheimer Stadtteil im Alter von 6-9 Jahren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.