Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

ERC verliert nach zwischenzeitlich desolater Leistung gegen Bad Nauheim

Pohlheim | Es waren noch keine zwei Minuten im Colonel Knight Stadion gespielt und der ERC hatte in Person von Thomas Bartl auf Zuspiel von Frank Müller den ERC mit 1:0 in Führung geschossen. Nauheim zeigte sich allerdings wenig beeindruckt und glich praktisch in Gegenzug aus. Pohlheim, vom frühen Treffer beflügelt, spielte kurze Zeit gut mit, verlor darüber aber alle Ordnung im Spiel.

Es folgte ein Sturmlauf der Nauheimer gegen praktisch wehrlose Pohlheimer. Mit einem Zwischenstand von 9:1 aus Nauheimer Sicht gingen beide Teams zum Pausentee. Die Kabinenansprache von Trainer Frank Müller zeigte zunächst wenig Wirkung und die ERC-Cracks standen sich teilweise weiterhin selbst im Weg. Aber es zeigten sich auch positive Ansätze. Gegen eine mit individuell hochklassigen Spielern besetzte Nauheimer Mannschaft, kam der ERC auch zu zahlreichen Chancen und einige feine Spielzüge waren zu sehen. Nach einer Kampfeinlage Mitte des zweiten Drittels musste der Nauheimer Dustin Lochead zum duschen. Ursprung des Geschehens war eine Rangelei um Torhüter Mario Nink, der seinerseits wegen einiger Undiszipliniertheiten zum anderen Zeitpunkt
Mehr über...
mit Strafen belegt wurde. Die daraus resultierende vierminütige Überzahl vermochten die Pohlheimer nicht zu nutzten. Kurz vor der Pausensirene erkämpfe sich Thorsten Bartl den Puck an der eigenen blauen Linie, zog alleine auf das Nauheimer Tor zu und sorgte für den zweiten Pohlheimer Treffer. 16:2 hieß es am Ende des zweiten Drittels.

Im letzten Drittel fand der ERC schließlich zu seiner wichtigsten Tugend. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung stemmten sich die Pohlheimer gegen ein drohendes Debakel und kamen nun endgültig gut ins Spiel. In der 55ten Spielminute triumpfhierte Ernst Wilczek mit einem sehr schönen Treffer. Wilczek erkämpfte sich den Puck mit einem schönen Check gegen einen Nauheimer Stürmer hinter dem eigenen Tor. Über Wasserfuhr wurde die Scheibe ins gegnerische Drittel gespielt und erneut auf Wilczek gepasst. Dieser verwandelte die Scheibe mit seinem ersten Saisontor sehenswert zum Endstand von 18:3.

Trainer Frank Müller sah nach dem Spiel Licht und Schatten: “Wir haben im ersten Drittel eine indiskutable Leistung gezeigt. Das letzte Drittel wiederum lässt für das Spiel gegen Darmstadt hoffen.“

RT BadNauheim – ERC Pohlheim 18:3 (9:1, 7:1, 2:1)

Strafen:RT Bad Nauheim: 20 plus 30 Minuten Spieldauerdisziplinarstrafen gegen Lochead; Pohlheim: 18 Minuten

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothee Rinn

von:  Dorothee Rinn

offline
Interessensgebiet: Pohlheim
Dorothee Rinn
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...

Veröffentlicht in der Gruppe

ERC Pohlheim "Galloways"

Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Pohlheim will Revanche im Derby
Am Sonntag steht für Pohlheim das Rückspiel gegen Wallernhausen auf...
ERC weiter ohne Sieg
Der ERC kam hoch motiviert aus der Kabine. Der von Trainer Frank...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Ewald Seidler erläutert die Chronik des Naturschutzgebietes alter Steinbruch, im Hintergrund Teich mit Insel
„Bürgerverein Mensch, Umwelt und Natur e.V“ hatte zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ eingeladen
Holzheim - Zum „Dritten Holzheimer Grenzgang“ hatte der...
Flüchtlinge lernen Schwimmen beim TV07
Sieben jungen Männer und eine Frau aus Eritrea, die in der...
Skizze der Wegstrecke
Dritter Holzheimer Grenzgang am kommenden Sonntag, 18. September 2016
Holzheim - Der Holzheimer Bürgerverein „Mensch, Umwelt und Natur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.